Büchersendung nicht angekommen; Käufer hat Paypal zurückgezogen

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
Antworten
Leseratte_ka
Beiträge: 4
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 09:17

Büchersendung nicht angekommen; Käufer hat Paypal zurückgezogen

Beitrag von Leseratte_ka » Mi 14. Feb 2018, 09:56

Hallo zusammen,
ich brauche einen Rat.
Ich habe ein Sachbuch via Büchersendung am 30.01. in den Briefkasten geworfen.
Frankiert mit einer Internetmarke, speziell für Büchersendungen. Diese habe ich auch rundherum mit Tesafilm festgemacht.
Mein Absender steht auch oben links.
Jetzt hat die Käuferin die Bezahlung via Paypal zurückgezogen und sagt, dass die Sendung immer noch nicht angekommen sei.
Was machen?
Ich danke für die Hilfe!
Viele Grüße,
Sarah

Pride of Merseyside
Beiträge: 95
Registriert: Di 3. Dez 2013, 14:22
Wohnort: Pfalz

Re: Büchersendung nicht angekommen; Käufer hat Paypal zurückgezogen

Beitrag von Pride of Merseyside » Mi 14. Feb 2018, 11:18

Hallo!
Es waren ja zwei Wochenenden und auch noch die Faschingsfeiertage dazwischen, da kann es sehr gut sein, dass das Buch immer noch unterwegs ist. Büchersendungen werden von der Post nachrangig befördert. Ich würde das der Käuferin mitteilen und sie um ein bisschen Geduld bitten. Außerdem würde ich ihr anbieten, dass du einen Nachforschungsantrag stellst.

Grüße, Pride of Merseyside

Leseratte_ka
Beiträge: 4
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 09:17

Re: Büchersendung nicht angekommen; Käufer hat Paypal zurückgezogen

Beitrag von Leseratte_ka » Mi 14. Feb 2018, 12:02

Danke für die Tipps. Nachforschungsauftrag habe ich gerade gestellt.
Jetzt heißt es abwarten.
Sie sagt, dass Sie das Buch inzwischen nicht mehr brauche. Ich habe allerdings klar von Privat an Privat verkauft und auch gesagt, dass es als Büchersendung rausgeht. --> lange Versandzeiten sind indirekt angekündigt.

Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 687
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: Büchersendung nicht angekommen; Käufer hat Paypal zurückgezogen

Beitrag von digitalis » Mi 14. Feb 2018, 15:49

Leseratte_ka hat geschrieben:
Mi 14. Feb 2018, 12:02
Sie sagt, dass Sie das Buch inzwischen nicht mehr brauche. Ich habe allerdings klar von Privat an Privat verkauft und auch gesagt, dass es als Büchersendung rausgeht. --> lange Versandzeiten sind indirekt angekündigt.
Ich empfehle Dir, das in Zukunft explizit anzukündigen. Ich habe es in dem Versandkosten- und -bedingungentext stehen, der unten in jedem Angebot zu sehen ist - und schreibe es in jeder Versandmitteilung. Das minimiert deutlich eventuellen Ärger, weil das Buch nicht schnell genug ankommt.
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8535
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Büchersendung nicht angekommen; Käufer hat Paypal zurückgezogen

Beitrag von spiralnebel111 » Mi 14. Feb 2018, 15:58

digitalis hat geschrieben:
Mi 14. Feb 2018, 15:49
Ich habe es in dem Versandkosten- und -bedingungentext stehen, der unten in jedem Angebot zu sehen ist - und schreibe es in jeder Versandmitteilung. Das minimiert deutlich eventuellen Ärger, weil das Buch nicht schnell genug ankommt.
Ich auch, von Anfang an, weil ich in Bewertungen gesehen habe, dass die Leute es mit der Büchersendung nicht kapieren.

Leseratte_ka
Beiträge: 4
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 09:17

Re: Büchersendung nicht angekommen; Käufer hat Paypal zurückgezogen

Beitrag von Leseratte_ka » Mi 14. Feb 2018, 19:02

Danke ihr Lieben!
Ich habe mein "Kleingedrucktes" jetzt auch knallhart angepasst.
Hört sich jetzt vielleicht etwas unfreundlich an. Aber dafür weiß jeder gleich woran er ist.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8535
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Büchersendung nicht angekommen; Käufer hat Paypal zurückgezogen

Beitrag von spiralnebel111 » Mi 14. Feb 2018, 19:41

Was hast Du denn geschrieben?
Bei mir steht: "Bitte beachten Sie, dass Büchersendungen oft länger unterwegs sind als Päckchen oder Pakete." Oder: "...Büchersendungen nachrangig befördert werden..."usw.
Oder Ähnliches. Ich finde das nicht unfreundlich.
Und Paypal habe ich nicht, und sende meistens erst, wenn das Geld da ist. (Es sei denn jemand hat gute Bewertungen und schon viel gekauft).
Falls sich es jemand anders überlegt, hat er dann Pech gehabt. (Es sei denn jemand bittet um Stornierung, vielleicht sogar mit Grund).
Ich habe das schon an der Kasse gehasst, wenn die Leute dort meinten: "Ach, ich will das doch nicht!" Ich habe die Sachen dann immer sofort zurück an ihren Platz gebracht, in der Hoffnung man merkt was... :roll:

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8535
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Büchersendung nicht angekommen; Käufer hat Paypal zurückgezogen

Beitrag von spiralnebel111 » Mi 14. Feb 2018, 19:43

Ich sehe gerade den Text von digitalis (unter den Versandkosten - gute Idee), der ist sogar ausgesprochen höflich und zuvorkommend.

Leseratte_ka
Beiträge: 4
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 09:17

Re: Büchersendung nicht angekommen; Käufer hat Paypal zurückgezogen

Beitrag von Leseratte_ka » Fr 16. Feb 2018, 11:15

Ich habe jetzt gelernt,dass Paypal und Büchersendung nicht harmoniert, weil man keine Tracking Nummer hat.

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3566
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Büchersendung nicht angekommen; Käufer hat Paypal zurückgezogen

Beitrag von d_r_m_s » Fr 16. Feb 2018, 14:21

Leseratte_ka hat geschrieben:
Mi 14. Feb 2018, 09:56
...
Ich habe ein Sachbuch via Büchersendung am 30.01. in den Briefkasten geworfen
...
Jetzt hat die Käuferin die Bezahlung via Paypal zurückgezogen und sagt, dass die Sendung immer noch nicht angekommen sei.
...
tja ... das einzige worauf man sich bei Painpal verlassen kann, ist, dass man sich auf nichts verlassen kann ... und die AGB sind so verschachtelt, dass es sicher immer AGB-konform ist ...

viewtopic.php?f=3&t=2162&start=75

Antworten