Nouvelle Histoire de la Suisse et des Suisses. gibt es das Buch auch in dt. Sprache?

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
Antworten
Stephan75SE
Beiträge: 29
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 22:14

Nouvelle Histoire de la Suisse et des Suisses. gibt es das Buch auch in dt. Sprache?

Beitrag von Stephan75SE » Di 7. Aug 2018, 19:27

Guten Tag,

gibt es das Buch Nouvelle Histoire de la Suisse et des Suisses. von Fave, Jean-Claude auch in dt. Sprache?
Im Internet habe ich zumindest nichts gefunden.
Diese Bücher Geschichte der Schweiz und der Schweizer von Im Hof Ulrich / Verlag- Helbing und Lichtenhahn ebenfalls drei Bände scheinen ja nichts damit zu tun zu haben! Oder???

Danke
Viele Grüsse
Stephan

Stephan75SE
Beiträge: 29
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 22:14

Re: Nouvelle Histoire de la Suisse et des Suisses. gibt es das Buch auch in dt. Sprache?

Beitrag von Stephan75SE » Di 14. Aug 2018, 22:12

Hallo ..,

danke für die vielen , vielen Antworten. In so einem Forum wo es in erster Linie um den Buchverkauf geht hatte ich auf einen guten Tipp zum Thema Geschichte der Schweiz gehofft nun ja die Schweiz ist auch sehr sehr weit weg!

VG Stephan

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8562
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Nouvelle Histoire de la Suisse et des Suisses. gibt es das Buch auch in dt. Sprache?

Beitrag von spiralnebel111 » Mi 15. Aug 2018, 16:49

Na, was sollen wir antworten, wenn wir nichts wissen?
Soll ich mal kreativ werden?

briefmarkenjaeger
Beiträge: 603
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 16:01
Wohnort: 51491 Overath

Re: Nouvelle Histoire de la Suisse et des Suisses. gibt es das Buch auch in dt. Sprache?

Beitrag von briefmarkenjaeger » Mi 15. Aug 2018, 17:32

Ich kann ebenfalls nichts dazu sagen. Auf der Webseite der DNB bin ich ebenfalls nur auf die o. g. 3 bändige Ausgabe gestoßen:
https://portal.dnb.de/opac.htm?method=showOptions#top

Benutzeravatar
Aristo
Beiträge: 120
Registriert: So 7. Aug 2011, 11:06
Kontaktdaten:

Re: Nouvelle Histoire de la Suisse et des Suisses. gibt es das Buch auch in dt. Sprache?

Beitrag von Aristo » Mi 15. Aug 2018, 22:56

Ich würde jetzt mal sagen: Frage im falschen Forum gestellt?
Gruß - Aristo

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meine Angebote bei booklooker

Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 689
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: Nouvelle Histoire de la Suisse et des Suisses. gibt es das Buch auch in dt. Sprache?

Beitrag von digitalis » Do 16. Aug 2018, 13:01

Egal, ob falsches oder richtiges Forum. Eine Informationsfrage stellen und auf ausbleibende Antworten (weil es niemand weiß) leicht beleidigt-vorwurfsvoll zu reagieren, find ich anmaßend. :roll:
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot

Stephan75SE
Beiträge: 29
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 22:14

Re: Nouvelle Histoire de la Suisse et des Suisses. gibt es das Buch auch in dt. Sprache?

Beitrag von Stephan75SE » Do 16. Aug 2018, 22:10

vorwurfsvoll zu reagieren, find ich anmaßend.
-------------------------------------------------------
Natürlich ist es absolut anmaßend und absolut dreist! Hier auf einer Seite (mit Forum) wo Schweizer, Deutsche und Österreicher ihre Bücher verkaufen, so eine Frage zu stellen. (-> hatte ich auf einen guten Tipp zum Thema Geschichte der Schweiz gehofft)
Ein pot. Kunde erdreistet sich Anbieter von Büchern zu fragen ob sie ihm einen Tipp geben zu einem Buch!

Nun hat sich allerdings doch Jemand die Mühe gemacht und geschrieben "schau doch einmal hier rein"
-> https://portal.dnb.de/opac.htm?method=showOptions#top
Das war alles was ich wollte, wenn man es nicht weis kann es ja sein das er / sie einen Tipp hat schau einmal auf die Seite XY oder hier DNB. evtl. findest Du da etwas! Obwohl ich da auch nur auf die o. g. 3 bändige Ausgabe gestoßen: (bin).

Ein Kunde sollte nicht unbedingt das notwendige Übel sein - der sich dann auch noch traut / anmaßt auch noch nach zu fragen!

Nach ewigen suchen und einem Hinweis bin ich dann da gelandet

https://portal.dnb.de/opac.htm?method=s ... D860783642

Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 689
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: Nouvelle Histoire de la Suisse et des Suisses. gibt es das Buch auch in dt. Sprache?

Beitrag von digitalis » Fr 17. Aug 2018, 00:22

Stephan75SE hat geschrieben:
Do 16. Aug 2018, 22:10
vorwurfsvoll zu reagieren, find ich anmaßend.
-------------------------------------------------------
Natürlich ist es absolut anmaßend und absolut dreist! Hier auf einer Seite (mit Forum) wo Schweizer, Deutsche und Österreicher ihre Bücher verkaufen, so eine Frage zu stellen....
Wie wär's mit korrektem Lesen und Zitieren?
Dreist und anmaßend ist nicht das Fragestellen, sondern Deine Reaktion auf die ausbleibenden Antworten.
Was für ein Herzchen!
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot


Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 689
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: Nouvelle Histoire de la Suisse et des Suisses. gibt es das Buch auch in dt. Sprache?

Beitrag von digitalis » Fr 17. Aug 2018, 15:46

Recht hast Du! :)
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot

Stephan75SE
Beiträge: 29
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 22:14

Re: Nouvelle Histoire de la Suisse et des Suisses. gibt es das Buch auch in dt. Sprache?

Beitrag von Stephan75SE » Sa 18. Aug 2018, 00:54

Was ist eigentlich hier passiert da hat ein Kunde sich erlaubt eine Frage zu stellen zu stellen und die zu wieder holen also zu präzisieren! Weil die genannten Bücher doch etwas mehr kosten (60 € und deutlich mehr).
Nun kommt auch eine passende AW. die weiterhilft. Es gibt aber auch AW. die absolut nicht einen Gedanken damit verschwenden zu helfen sondern das absolute Gegenteil. Ja und dann kommen halt die netten Ausdrücke die man in solch einem Fall u.a. gerne bringt -> .beleidigt , vorwurfsvoll bis hin zu anmaßend vom Kunden! Nach dem Motto wir finden immer etwas um aus einer Fliege einen Elefanten zumachen! Ja und einen Kunden an den Pranger zu stellen wenn der sich erdreistet einmal näher nach zu fragen!

Ist es ein Zufall das Privatverkäufer auf Fragen so reagieren, aber auch schreiben - als Privatverkäufer gebe man keine weitergehenden Garantien ab /
und diese Buch /er werden nicht zurückgenommen! (bei teuren Büchern ab 50 € ).

Nun ja wie soll ich es finden, wenn da Jemand nicht einmal den Versuch macht zu helfen, ja und nur eines ganz allein im Sinn hat, dem zeige ich mal was ein Fingerhut auch sein kann! Sicher kann nun ein Verkäufer sagen - einfach .. Kunden ignorieren. Ja und der Kunde, ja stimmt dies kann ich genau so!

Antworten