Zahlungserinnerung

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
Antworten
taniasonne
Beiträge: 1
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 12:25

Zahlungserinnerung

Beitrag von taniasonne »

Hallo, ich warte seit 22.10.20 auf eine Zahlung. Nach zwei Zahlungerinnerungen, reagiert der Käufer nicht. Der Käufer ist ein Händler. Darf ich trotzdem den Verkauf stornieren. Viellicht ein anderer Kunde kauft das Buch. Wie lange soll man auf eine Zahlung warten? LG
A S
Beiträge: 61
Registriert: Di 15. Okt 2013, 13:16

Re: Zahlungserinnerung

Beitrag von A S »

Hallo taniasonne,

das macht jeder unterschiedlich. Ich warte 10-14 Tage, dann schicke ich eine Erinnerung. Nach einer weiteren Woche melde ich ein Problem bei Booklooker, und sollte sich in der darauffolgenden Woche nichts tun, dann storniere ich den Kauf.
Ob Händler oder privat ist egal.

A S
Intellektuelle sind Leute, die in Bibliotheken oder Museen gehen, obwohl es nicht regnet.

Meine Sparten
briefmarkenjaeger
Beiträge: 730
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 16:01
Wohnort: 51491 Overath

Re: Zahlungserinnerung

Beitrag von briefmarkenjaeger »

Ich warte 10 Tage und schicke dann eine Erinnerung per Email. Nach weiteren 10 Tagen schicke ich einen Zahlungserinnerung über die Booklooker-Funktion. Sollte nach 30 Tagen keine Zahlung eingetroffen sein, so storniere ich die Bestellung und bewerte negativ, sofern ich die Ware noch nicht verschickt haben sollte.

Falls ich die Ware bereits verschickt haben sollte, so versuche ich den Kunden nach 30 Tagen telefonisch zu kontaktieren. Sollte dies nicht klappen, so melde ich das Problem an Booklooker. Falls die folgenden Booklooker-Emails nicht zum Erfolg führen, setze ich dem Kunden eine letzte Frist und sollte er bis dahin nicht gezahlt haben, erstatte ich Anzeige. Danach warte ich das Verfahren ab.

Falls dies trotz Lieferung nichts bringt, wird das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet.
Alsterperle
Beiträge: 570
Registriert: Di 7. Jul 2015, 20:36

Re: Zahlungserinnerung

Beitrag von Alsterperle »

Ich lasse 'booklooker' das für mich machen.
Ist das Geld nach einer Woche nicht da, wird über die Funktion
ein 'Problem' gemeldet und dann sagt booklooker wie lange man
warten soll, wenn bis xy kein Geld eingeht, man muss nur lesen
und aufpassen und schauen. Geht kein Geld ein, wieder melden usw.
Irgendwann wird der Kunde gesperrt, wenn er nicht bezahlt und das
ist ja wichtig, damit er nicht noch mehr bestellt.
Das ganze ist ja ein immer gleicher Ablauf.
Gruß
Alsterperle
jogipo
Beiträge: 68
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 19:37

Re: Zahlungserinnerung

Beitrag von jogipo »

Alsterperle hat geschrieben: Mo 9. Nov 2020, 19:26 Ich lasse 'booklooker' das für mich machen.
Ist das Geld nach einer Woche nicht da, wird über die Funktion
ein 'Problem' gemeldet und dann sagt booklooker wie lange man
warten soll, wenn bis xy kein Geld eingeht, man muss nur lesen
und aufpassen und schauen. Geht kein Geld ein, wieder melden usw.
Irgendwann wird der Kunde gesperrt, wenn er nicht bezahlt und das
ist ja wichtig, damit er nicht noch mehr bestellt.
Das ganze ist ja ein immer gleicher Ablauf.
Gruß
Alsterperle
So mache ich das auch. Finde es sehr wichtig den Weg über bl zu gehen, damit die Nichtzahler ihre Accounts gesperrt bekommen und keinen weiteren Schaden anrichten können. So Leute haben auf der Plattform hier nichts zu suchen. Wenn der einfach nur storniert wird, kann der Trottel munter weiter kaufen und nicht bezahlen... ;-)
Jeden Freitag wird alles um 0,01 € reduziert:

Meine Angebote
briefmarkenjaeger
Beiträge: 730
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 16:01
Wohnort: 51491 Overath

Re: Zahlungserinnerung

Beitrag von briefmarkenjaeger »

Die Nichtzahler werden automatisch gesperrt, sobald sich das Bewertungsprofil deutlich in den negativen Bereich verschiebt und dafür muss man nicht mal Booklooker kontaktieren. Wo genau die Grenze ist kann ich nicht sagen, aber bei Neukunden mit wenigen Bewertungen kann das sehr schnell gehen.
Antworten