Wert meiner Bücher oder auch derer, die ich kaufen will

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
Lory
Beiträge: 10
Registriert: Di 18. Jan 2011, 11:27

Wert meiner Bücher oder auch derer, die ich kaufen will

Beitrag von Lory » Mi 19. Jan 2011, 18:39

Hallo liebes Forum,

ich bin mit großer Freude auf diese Seite gestoßen, da ich selbst großes Interesse an Büchern aller Art und gegen gebrauchte Werke im Grunde nichts einzuwenden habe.

Jetzt ist es so, dass ich selbst viele Bücher habe, auch älteren Datums, die ich gerne verkaufen würde. Gibt es irgendwo eine Seite, die mir sagt, welchen Wert mein Buch noch hat?

Viele Grüße

Eure Lory

lesewahn
Beiträge: 2019
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 21:57
Wohnort: Sauerland

Re: Wert meiner Bücher oder auch derer, die ich kaufen will

Beitrag von lesewahn » Mi 19. Jan 2011, 19:08

Hallo und Herzlich Willkommen

du kannst hier bei bl nach den büchern suchen und schauen für welchen durchschnittspreis dein Buch angeboten wird. Du kannst aber auch bei www.zvab.de mal durchsuchen.

LG lesewahn
Meine Angebote

Jafra Produkte gewünscht??? Per PN helfe ich weiter

zausel
Beiträge: 93
Registriert: So 24. Jan 2010, 18:09

Re: Wert meiner Bücher oder auch derer, die ich kaufen will

Beitrag von zausel » Mi 19. Jan 2011, 22:26

unter http://www.eurobuch.com/ kannst du auch mal nachschauen. :wink:

Der_Kleinkrämer
Beiträge: 21
Registriert: Do 30. Dez 2010, 23:41
Wohnort: Berlin

Re: Wert meiner Bücher oder auch derer, die ich kaufen will

Beitrag von Der_Kleinkrämer » Do 20. Jan 2011, 00:16

Auch bei Daistesja werden Sie geholfen.

Benutzeravatar
Erzkanzler
Beiträge: 1809
Registriert: Do 22. Sep 2005, 08:45
Wohnort: KIEL

Re: Wert meiner Bücher oder auch derer, die ich kaufen will

Beitrag von Erzkanzler » Do 20. Jan 2011, 08:28

Nur so als Tipp:
wenn du (evtl probeweise) ein Buch online bei BL einstellst, kommt ein Hinweis: "das günstigste Buch wird für xx €uro (bei BL) angeboten". Manchmal sehr hilfreich beim Angebote eingeben. Natürlich spielt auch der Zustand etc eine Rolle.
Mein Bücherregal
"Nimm einem stolzen Hirsch sein Geweih.
Was bleibt übrig?
Ein großes Karnickel."

yellowtower

Re: Wert meiner Bücher oder auch derer, die ich kaufen will

Beitrag von yellowtower » Do 20. Jan 2011, 17:55

Der_Kleinkrämer hat geschrieben:Auch bei Daistesja werden Sie geholfen.

Cool, kannte ich noch nicht, danke Dir.

Gruß, yellow

bebbi

Re: Wert meiner Bücher oder auch derer, die ich kaufen will

Beitrag von bebbi » Do 20. Jan 2011, 18:15

Hallo!

Es ist nur wichtig zu wissen: Angebotspreise sind nicht Wertangaben. Um dir vielleicht praktisch zu helfen.

1) Nimm das Buch in die Hand
2) überlege dir, was dir intuitiv das Buch wert ist (Verkaufspreis).

Nun stell es einfach ein, oder mache besser noch

3) Mit findmybook.de, eurobuch.de/.com etc. eine Angebotsanalyse machen.
a) Billiges Angebot weit über deiner Vorstellung: Verkaufspreis höher ansätzen (nach unten kann man immer noch korrigieren) und mal abwarten
b) Viele Angebote (=Treffer inkl. Doppelte Einstellungen auf verschiedenen Plattformen) und viele eindeutig billige Angebote unter der eigenen Vorstellung --> Preis eventuell runtersetzen, um die eigenen Verkaufschancen bei einem Überangebot zu erhöhen
--> Marktwirtschaft halt ;-)
Wenn das nicht so eindeutig ist, kann man sich die billigsten Angebote (ich sortiere immer nach Porto+Preis (also die Gesamtkosten eines möglichen Erwerbs) anschauen unter den Fragen (ohne Gewichtung)
I) Ist mein Buch besser im Zustand? Oder schlechter?
II) Ist mein Angebot durch mein Profil etc. seriöser?
III) Ist meine Beschreibung besser?
IV) Biete ich eine andere Auflage? Den Schutzumschlag mit an?
etc.

Und dann gilt die Frage: Möglichst schnell oder lieber mit höherem Umsatz verkaufen ...

Vielleicht hilft dir das weiter. Schlussendlich ist es zu über 60% Bauchgefühl und später kommt vielleicht noch ein bisschen Erfahrung dazu.

LG

Bebbi

Lory
Beiträge: 10
Registriert: Di 18. Jan 2011, 11:27

Re: Wert meiner Bücher oder auch derer, die ich kaufen will

Beitrag von Lory » Do 20. Jan 2011, 19:33

Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten.
ja mit den Büchern ist das so eine Sache, viele haben einfach einen ungeheuren emotionalen Wert, weshalb ich mich da lieber noch einmal auf die genannten Websites stützen werde.

Liebe Grüße

pp252
Beiträge: 13
Registriert: Mo 4. Jan 2010, 19:16
Kontaktdaten:

Re: Wert meiner Bücher oder auch derer, die ich kaufen will

Beitrag von pp252 » Do 20. Jan 2011, 20:27

Hallo,
ich finde zum Suchen über booklooker hinaus http://justbooks.de ausgezeichnet. Dort finden sich in den Suchergebnissen schon viele Einzelheiten der Angebote, die man bei anderen Suchmaschinen sich erst noch erklicken muss.
Gruß, Peter

Benutzeravatar
Flachs
Beiträge: 11883
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 17:57
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Wert meiner Bücher oder auch derer, die ich kaufen will

Beitrag von Flachs » Do 20. Jan 2011, 21:39

Hallo pp252,

herzlich willkommmen im Forum! :)

Deinen Tip kann ich nur unterstreichen: Ich benutze auch immer gerne Justbooks, um mir einen preislichen Überblick zu verschaffen. :wink:
Der Wurm findet es merkwürdig und töricht,
daß der Mensch seine Bücher nicht frißt.
(Rabindranath Tagore)

spike50
Beiträge: 33
Registriert: So 27. Sep 2009, 15:11

Re: Wert meiner Bücher oder auch derer, die ich kaufen will

Beitrag von spike50 » So 30. Jan 2011, 18:14

Ich würde auch mal bei Ebay die Preise bei Auktion nachgucken. Es kommt ofters vor, das man bei Ebay Bücher um einiges billiger kriecht als bei Handler zum Festpreis.

Benutzeravatar
Buchfink
Beiträge: 430
Registriert: Mo 10. Okt 2005, 20:42
Kontaktdaten:

Re: Wert meiner Bücher oder auch derer, die ich kaufen will

Beitrag von Buchfink » Mo 31. Jan 2011, 18:57

also: http://www.findmybook.de wär auch noch so eine Seite die ich z.B. bei der Preisrecherche nutze.
Zu den Buchpreisen noch eine kleine Geschichte, die ich gerade eben erlebt habe. Ich war heute Nachmittag in einem nahe gelegenen Städtchen und dort gibt es ein (Hinterzimmer-) Antiquariat. Drei bis fünf Zimmer - alles so vollgestopft, dass mir gar nicht so ganz klar ist, wieviele es tatsächlich waren. Außerdem sämtliche Durchgänge und der Hausflur vollgestopft mit Büchern bis unter die Decke (irgendwie genial :D ).
Ich habe nach einem bestimmten Thema gesucht, dazu aber nichts von Interesse gefunden. Dafür fiel mir mehr zufällig ein gut erhaltenes und sehr schön illustriertes Sachbuch in die Hände und hinten drin stand 8 Euro. "Na dafür nehm ich es" dachte ich mir und die Besitzerin hat mir sogar noch einen Euro nachgelassen (ohne das ich drum gebeten hätte).
Als ich eben heimkam, hab ich es einfach mal interessehalber erst bei Booklooker (1 Treffer) und anschließend bei Findmybook (insgesamt 4 Treffer) eingegeben und alle vier liegen bei über 40 Euro. Wobei ich sagen muß: Wenn das Buch 40 Euro gekostet hätte, dann hätte ich es mal eben durchgeblättert, aber bestimmt nicht gekauft.
Bild

Schwede007
Beiträge: 6
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 19:36

Re: Wert meiner Bücher oder auch derer, die ich kaufen will

Beitrag von Schwede007 » Mo 31. Jan 2011, 20:03

Bin absoluter Neuling. Wer kann mir mal af die Sprünge helfen??? Schwede007
Schwede007

Benutzeravatar
bookworms
Beiträge: 4871
Registriert: Do 3. Apr 2008, 01:47

Re: Wert meiner Bücher oder auch derer, die ich kaufen will

Beitrag von bookworms » Mo 31. Jan 2011, 20:25

Du musst schon sagen, wo Du hinspringen willst... :mrgreen:

Marcus T. Cicero
Beiträge: 490
Registriert: Di 23. Mär 2010, 23:41

Re: Wert meiner Bücher oder auch derer, die ich kaufen will

Beitrag von Marcus T. Cicero » Mo 31. Jan 2011, 20:36

Schwede007 hat geschrieben:Bin absoluter Neuling. Wer kann mir mal af die Sprünge helfen??? Schwede007
Hallo alter Schwede,
ein herzliches Willkommen im Forum!

Unsere englischen Freunde pflegen und pflegten zu sagen:
"We must begin at the beginning."

Daher:

"Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde;
die Erde aber war wüst und wirr,..." :D

Antworten