-----------------------------------------------------

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
corina-may
Beiträge: 16
Registriert: So 26. Jun 2011, 10:14

-----------------------------------------------------

Beitrag von corina-may » Do 25. Aug 2011, 06:33

Forumeintrag hiermit gelöscht Forumeintrag hiermit gelöscht Forumeintrag hiermit gelöscht
Zuletzt geändert von corina-may am Sa 1. Feb 2014, 05:49, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Re: Spasskäufer ! Wie gehe ich vor !

Beitrag von xenna » Do 25. Aug 2011, 08:32

So wie du bisher vorgegangen bist mit Zahlungserinnerung, war vollkommen richtig.
Ich schicke nach der ersten Zahlungserinnerung nach einer Woche eine weitere und setze darin eine Frist von 7 Tagen. Wenn daraufhin auch keine Reaktion erfolgt, storniere ich den Verkauf. So bucht booklooker dir dafür auch keine Verkaufsgebühr ab, du musst nur den Artikel wieder neu einstellen bzw. auf den Link "Ich will diesen Artikel erneut anbieten" klicken.
Und bei Neukunden ohne Bewertungen schicke ich den verkauften Artikel immer erst nach Zahlungseingang weg.
Ich wünsche dir weiterhin gute Verkäufe ohne Spaßbesteller, aber leider ist immer mal einer drunter :wink:
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna

corina-may
Beiträge: 16
Registriert: So 26. Jun 2011, 10:14

----------------------------

Beitrag von corina-may » Do 25. Aug 2011, 11:00

-----------------
Zuletzt geändert von corina-may am Sa 15. Mär 2014, 15:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Flachs
Beiträge: 11883
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 17:57
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Spasskäufer ! Wie gehe ich vor !

Beitrag von Flachs » Do 25. Aug 2011, 11:15

Du brauchst einfach nur auf den "Stornieren"-Link zu klicken; mehr ist bei Booklooker tatsächlich nicht erforderlich. Und Ein- und Zwei-Sterne-Rachebewertungen kann man dem BL-Team melden, dann werden sie gelöscht.

Abgesehen davon setze ich Nichtzahler immer auf meine Blacklist, damit ich das "Vergnügen" mit ihnen nicht irgendwann noch einmal habe. :wink:
Der Wurm findet es merkwürdig und töricht,
daß der Mensch seine Bücher nicht frißt.
(Rabindranath Tagore)

Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Re: Spasskäufer ! Wie gehe ich vor !

Beitrag von xenna » Do 25. Aug 2011, 12:15

Du kannst dich natürlich an booklooker wenden und das Problem melden, aber ein Zwang hierzu besteht nicht. Das wäre vielleicht die letzte Möglichkeit, doch noch zu deinem Geld zu kommen, bevor du stornierst.
Und wie Flachs schon sagt, eine ungerechtfertigte Rachebewertung kannst du über booklooker wieder aus deinem Profil entfernen lassen.
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna

Benutzeravatar
Prinzessin
Beiträge: 1196
Registriert: Di 1. Sep 2009, 16:17
Wohnort: Königswinter

Re: Spasskäufer ! Wie gehe ich vor !

Beitrag von Prinzessin » Do 25. Aug 2011, 12:39

Hallo corina-may,

ich mache es so, daß ich nachfrage (nach etwa 2 Wochen), dann (nach etwa 1 Woche) eine Zahlungserinnerung schicke und (nach einer weiteren Woche) dann eine E-Mail, daß ich davon ausgehe, daß kein Interesse mehr am Kauf besteht und ich den Verkauf stornieren werde, wenn bis zum soundsovielten keine Reaktion bzw. Zahlung erfolgt.
Bis jetzt habe ich nur ein oder zwei Verkäufe stornieren müssen.

Ich würde auch nicht prinzipiell von einem Spasskäufer ausgehen. Es kann ja auch mal ein Unfall dazwischenkommen (selbst schon erlebt) oder ein plötzlicher Todesfall in der Familie oder so.

Und bei einem Storno würde ich auch nicht bewerten.

Viele Grüße
Prinzessin
Mein Regal

"Yoga ist der goldene Schlüssel, der die Tür zu Frieden, Ausgeglichenheit und Freude aufschließt."

Benutzeravatar
Erzkanzler
Beiträge: 1809
Registriert: Do 22. Sep 2005, 08:45
Wohnort: KIEL

Re: Spasskäufer ! Wie gehe ich vor !

Beitrag von Erzkanzler » Do 25. Aug 2011, 12:58

Prinzessin hat geschrieben:Hallo corina-may,

ich mache es so, daß ich nachfrage (nach etwa 2 Wochen), dann (nach etwa 1 Woche) eine Zahlungserinnerung schicke und (nach einer weiteren Woche) ......
Meines Erachtens viel zu lang!!
Ich warte eine Woche, dann Mail mit Erinnerung incl Fristsetzung innerhalb der nächsten sieben Tage zu bezahlen. Dann Storno + schlechte Bewertung.
Sollte sich der "Tote" danach melden, dass Interesse an dem Buch noch vorhanden und er einen guten Grund liefert, kann er ja neu bestellen, schlechte Bewertung wird ggf "nachgebessert". Warum sollte ich mich länger mit einem Spaßkäufer rumärgern?!?
Mein Bücherregal
"Nimm einem stolzen Hirsch sein Geweih.
Was bleibt übrig?
Ein großes Karnickel."

Benutzeravatar
Prinzessin
Beiträge: 1196
Registriert: Di 1. Sep 2009, 16:17
Wohnort: Königswinter

Re: Spasskäufer ! Wie gehe ich vor !

Beitrag von Prinzessin » Do 25. Aug 2011, 13:08

Erzkanzler hat geschrieben: Meines Erachtens viel zu lang!!...

...Warum sollte ich mich länger mit einem Spaßkäufer rumärgern?!?
Hallo Erzkanzler,

ich bin mit dieser Vorgehensweise bis jetzt gut gefahren.
Jeder/jede kann es ja so einrichten, wie es ihm am besten gefällt oder in seine persönlichen Abläufe passt.

Du sollst Dich nicht ärgern ;-). Nee, im Ernst, ich ärgere mich nicht über solche Leute, sondern hake das einfach ab. Ich lasse mir doch nicht von sowas den Spaß am Buchverkauf und am Leben selbst verderben.

Viele Grüße
Prinzessin
Mein Regal

"Yoga ist der goldene Schlüssel, der die Tür zu Frieden, Ausgeglichenheit und Freude aufschließt."

redlion
Beiträge: 13
Registriert: So 6. Mär 2011, 19:26

Re: Spasskäufer ! Wie gehe ich vor !

Beitrag von redlion » Do 25. Aug 2011, 13:53

Dem Käufer kann der Rechner abgekackt sein, kurzfristig in Urlaub gefahren sein, er hat das Buch vor Ort gekauft, er brauch es nicht mehr, deine Email mit Zahlungshinweisen ist im Spamordner gelandet er ist verstorben..., nach 10 Tagen anmahnen, nach weiteren 7 Tagen stornieren, fertig ist. Ein Ebay Verkäufer kann sich wegen eines Spaßbieters bei einem Autoverkauf zu Recht ärgern, ich glaub nicht, dass es hier bei booklooker im großen Stil Spaßbieter gibt.
Und eine schlechte Bewertung würde ich mir auch sparen.

Benutzeravatar
bookworms
Beiträge: 4871
Registriert: Do 3. Apr 2008, 01:47

Re: Spasskäufer ! Wie gehe ich vor !

Beitrag von bookworms » Do 25. Aug 2011, 17:49

Ich halte es so wie Erzkanzler!

Und ob man sich ärgern muss oder nicht, kommt drauf an: Es gibt Leute, die machen kein Online-Banking. Wenn die zeitnah versenden wollen, können sie täglich zum Auszugdrucker traben (oder evtl. bei der Bank anrufen) - das finde ich schon extrem ärgerlich!!!

Ich finde es auch nicht okay, wenn ein Buch vier Wochen lang 'geblockt' ist, ich es also nicht wieder anbieten kann. Das kann bei aktuellen Schulbüchern z.B. schon mal entscheidend sein...

Marcus T. Cicero
Beiträge: 490
Registriert: Di 23. Mär 2010, 23:41

Re: Spasskäufer ! Wie gehe ich vor !

Beitrag von Marcus T. Cicero » Do 25. Aug 2011, 18:14

Prinzessin hat geschrieben:ich mache es so, daß ich nachfrage (nach etwa 2 Wochen), dann (nach etwa 1 Woche) eine Zahlungserinnerung schicke und (nach einer weiteren Woche) dann eine E-Mail, daß ich davon ausgehe, daß kein Interesse mehr am Kauf besteht und ich den Verkauf stornieren werde, wenn bis zum soundsovielten keine Reaktion bzw. Zahlung erfolgt.
Ein sehr zeit- und mailaufwändiges Verfahren.

Gewöhnlich frage ich nach rund einer Woche nach, ob der Besteller den Artikel noch haben möchte oder ob er stornieren will. Oft bekommt man dann eine klare Antwort. Wenn keine Antwort kommt, wird nach ein paar Tagen von mir kommentarlos storniert.

katja
Beiträge: 16
Registriert: Mi 8. Jul 2009, 22:02
Wohnort: München

Re: Spasskäufer ! Wie gehe ich vor !

Beitrag von katja » Do 25. Aug 2011, 22:00

redlion hat geschrieben: Und eine schlechte Bewertung würde ich mir auch sparen.

Super Vorschlag! Genau so funktioniert ein Bewertungssystem... :? :x :? :x

Benutzeravatar
Mary
Beiträge: 1207
Registriert: Di 17. Jan 2006, 19:14

Re: Spasskäufer ! Wie gehe ich vor !

Beitrag von Mary » Fr 26. Aug 2011, 15:11

redlion hat geschrieben:er hat das Buch vor Ort gekauft, er brauch es nicht mehr
und dann meldet er sich einfach nicht? Das wäre ja wohl mehr als unverschämt! und eine negative Bewertung wert (eigentlich auch noch einen sanften Tritt in den Allerwertesten).
redlion hat geschrieben:ich glaub nicht, dass es hier bei booklooker im großen Stil Spaßbieter gibt.
Schon allein deshalb nicht, weil man hier keine Gebote abgibt, sondern Kaufverträge einleitet. Und wenn ich mir andere Freds so anschaue, kommts doch öfter vor, daß einer "kauft" und dann nicht zahlt...
redlion hat geschrieben:Und eine schlechte Bewertung würde ich mir auch sparen.
Ich wüßte wirklich gerne warum! Ganz neugierig guck! Wie Katja so richtig sagt:
katja hat geschrieben:Super Vorschlag! Genau so funktioniert ein Bewertungssystem...
Sollten die Mails im Spamordner gelandet sein, wäre ja eventuell nach so langer Zeit es für den Käufer mit ernsten Absichten angesagt, sich selbst nochmal zu melden, wenn er nichts hört. Ich sage doch nicht: Ich will das haben - und wenn ich nichts mehr höre, dann ists auch gut? Oder wie?

Stornieren, schlecht bewerten und Schluß.

In Zukunft wieder mehr Erfolg wünscht
Mary
Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?- Douglas Adams

Benutzeravatar
Flachs
Beiträge: 11883
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 17:57
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Spasskäufer ! Wie gehe ich vor !

Beitrag von Flachs » Fr 26. Aug 2011, 15:24

Nichtzahler sollten grundsätzlich entsprechend negativ bewertet werden, zum einen, weil dann andere Verkäufer vorgewarnt sind, wenn sich eine Zahlung "hinauszuzögern" scheint, zum anderen, weil so ein Nichtzahler im Wiederholungsfall dann nämlich von Booklooker gesperrt wird. :!:

Booklooker kann schließlich nur tätig werden, wenn solches Fehlverhalten auch dokumentiert wird.
Der Wurm findet es merkwürdig und töricht,
daß der Mensch seine Bücher nicht frißt.
(Rabindranath Tagore)

corina-may
Beiträge: 16
Registriert: So 26. Jun 2011, 10:14

----------------------------

Beitrag von corina-may » Sa 27. Aug 2011, 08:48

----------------------------------
Zuletzt geändert von corina-may am Sa 15. Mär 2014, 16:00, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten