Andere Zustandsangabe: Wie ist das möglich?

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
Antworten
zausel
Beiträge: 93
Registriert: So 24. Jan 2010, 18:09

Andere Zustandsangabe: Wie ist das möglich?

Beitrag von zausel » Do 10. Jul 2014, 18:14

Hallo,

habe soeben folgendes Buch entdeckt, wo der Zustand als "leichte bis mittlere Gebrauchsspuren" angegeben war, siehe hier. Auch bei einigen anderen Artikeln hat dieser private Verkäufer andere Zustandsangaben eingegeben, als die, die von booklooker vorgeben sind. Wie ist das möglich? Man hat doch nur die Auswahl zwischen diesen vier Möglichkeiten: "wie neu", "leichte Gebrauchsspuren", "deutliche Gebrauchsspuren" und "stark abgenutzt". Wäre echt super, wenn so etwas möglich ist, aber wie? :?

kalokalokairi
Beiträge: 703
Registriert: So 16. Okt 2011, 11:41
Wohnort: 65719

Re: Andere Zustandsangabe: Wie ist das möglich?

Beitrag von kalokalokairi » Do 10. Jul 2014, 19:28

Hallo,

wenn man seine Daten hochlädt, ist es wohl möglich, bereits eingetragene eigene "Zustände" einzugeben.

In diesem Thread findest du mehr dazu:
viewtopic.php?f=1&t=14311&p=574975&hili ... nd#p574975

Allerdings kann ich mir denken, dass sich das inzwischen insofern negativ auswirken könnte, als solche Bücher dann vielleicht nicht bei der Suche nach Zustand gefunden werden. Ausprobiert habe ich das allerdings noch nicht.

Benutzeravatar
antje
Beiträge: 2945
Registriert: Do 22. Sep 2005, 11:39
Wohnort: Nochthessen

Re: Andere Zustandsangabe: Wie ist das möglich?

Beitrag von antje » So 13. Jul 2014, 17:52

Wenn du die Bücher offline über eine Excel- Datei z. B. eingibst, kannst du in das Feld schreiben, was du willst. Ich habe auch andere Abstufungen, und da ich diese Zustandsangaben von Anfang an und mittlerweile bei Tausenden von Büchern drin habe, habe ich das auch nicht geändert. Ich finde es auch ziemlich blöd, dass man da bei der Suche ausgefiltert wird, denn ich habe noch eine Abstufung mehr, "wie neu" zu verwenden kann riskant sein, also lass ich es. Insofern bin ich mit meinen Abstufungen sehr gut, gut, befriedigend, akzeptabel und stark abgenutzt - besser bedient, wie ich finde. Zusätzlich beschreibe ich noch mal den Zustand im Textfeld. Ist also ein bisschen sehr ungerecht, wenn dann jemand gefunden wird, der nur "leichte Gebrauchsspuren" schreibt und sonst nix dazu. Aber Schwamm drüber. Ich bleib dabei, keine Ahnung ob es schadet oder nicht.
Viele Grüße, Antje
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können - Mark Twain

http://www.booklooker.de/friebis

Antworten