Warum muss man sich immer unterbieten ?

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
Benutzeravatar
Aristo
Beiträge: 119
Registriert: So 7. Aug 2011, 11:06
Kontaktdaten:

Re: Warum muss man sich immer unterbieten ?

Beitrag von Aristo » Di 9. Mai 2017, 10:03

seemann01 hat geschrieben:
Di 9. Mai 2017, 09:30
Z.B. Taschenbücher von Karl May aus den 60igern. Ziemlich zerlesen schon.
Einstellen lohnt absolut nicht. Will kein Mensch mehr haben.
Und ich glaube die gib's bei Amazon schon ab 1 Cent.
Mich interessieren sie auch nicht mehr.
Aber wegwerfen?
Ich bringe es einfach nicht übers Herz und dabei nehmen sie nur Platz weg und sind Staubfänger.
Kenn ich: Über siebzig Bände, klaut Platz ohne Ende.
Allerdings alle in gutem Zustand und zum Wegwerfen zu schade.
Aber ob ich sie in diesem Leben noch mal lesen werde? :?
Gruß - Aristo

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meine Angebote bei booklooker

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8532
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Warum muss man sich immer unterbieten ?

Beitrag von spiralnebel111 » Mi 10. Mai 2017, 05:53

Fang doch einfach mal an, vielleicht packt es Dich ja! :wink:

Antworten