Bestellung nach noch nicht genehmigten Preisvorschlag

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
Antworten
zausel
Beiträge: 93
Registriert: So 24. Jan 2010, 18:09

Bestellung nach noch nicht genehmigten Preisvorschlag

Beitrag von zausel » Fr 7. Aug 2015, 13:16

Hallo Forengemeinde,

ich habe einen Preisvorschlag erhalten, wo der Käufer einen Preisnachlass um 15 Cent gebeten hat. Kurze Zeit darauf tätigt dieser den Kauf obwohl der Preisvorschlag weder genehmigt noch abgelehnt wurde und fragt nun bei der Bestellung, ob ich mit dem neuen Betrag einverstanden wäre.
Ich frage mich, wozu der Käufer einen Preisvorschlag abgibt und dann gleich den Artikel bestellt. So sehe ich mich ja schon fast gezwungen, darauf einzugehen. Wie würdet ihr reagieren?

Schöne Grüße

Montgomery
Beiträge: 11
Registriert: Mi 5. Feb 2014, 21:15

Re: Bestellung nach noch nicht genehmigten Preisvorschlag

Beitrag von Montgomery » Fr 7. Aug 2015, 13:32

Hallo,

wichtig sind die Relationen: wenn jemand einen Preisvorschlag abgibt und die Antwort nicht abwartet - vlt. ist das Buch selten und er/sie wollte es sich nicht wegschnappen lassen? Bei 15 Cent Nachlass kann ich mir diese Erklärung allerdings nicht vorstellen. Wie teuer ist das Buch? Wenn Dich 15 Cent Nachlaß nicht einschränken und Du das Buch los sein möchtest, gib es ab. Wenn Dich dieses Verhalten stört, bestehe auf dem vollen Kaufpreis und riskiere eine Stornierung.

zausel
Beiträge: 93
Registriert: So 24. Jan 2010, 18:09

Re: Bestellung nach noch nicht genehmigten Preisvorschlag

Beitrag von zausel » Fr 7. Aug 2015, 15:00

Der Zeitraum zwischen Bestellung und Abgabe des Preisvorschlags war sehr kurz (wenige Minuten).
Es gibt noch andere Angebote, die dieses Buch anbieten, dessen Preis sogar etwas günstiger als meiner ist, allerdings ohne Bild. Mein Artikel beträgt knapp zwei Euro. Dafür stelle ich aber für jedes Buch eine Zustandsbeschreibung, Inhaltsangabe und ein Originalfoto ein.
Mich ärgert mehr die Tatsache, dass der Preisvorschlag ignoriert wurde.
Ich dachte, ich hätte es so eingestellt, dass nur ab 5 Euro ein Preisvorschlag gemacht werden kann, aber da muss ich wohl etwas falsch gemacht haben. Den Preisvorschlag habe ich zwischenzeitlich entfernt.

bebbi

Re: Bestellung nach noch nicht genehmigten Preisvorschlag

Beitrag von bebbi » Fr 7. Aug 2015, 20:30

Hallo,

mit der Bestellung ist ein Kaufvertrag zustande gekommen, auf dessen Erfüllung du bestehen kannst.

Vielleicht hat er/sie das auch einfach nur nicht verstanden mit dem Preisvorschlag?

Wie auch immer: Eventuell würde ich - wie vorgeschlagen - auf die 15 Cent verzichten, wenn ich dann endlich ein Buch loswerde, wo ich die Chancen nicht so hoch einschätze.

Grüße

Bebbi

surfzocker
Beiträge: 125
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 03:58

Re: Bestellung nach noch nicht genehmigten Preisvorschlag

Beitrag von surfzocker » Fr 7. Aug 2015, 23:16

Unglaublich eigentlich, dass diese 15 Cent einen dazu bewegen können, einen Thread aufzumachen. Sowas sucht man sogar in der "Bucht" :D
In Forum Veritas!

kalokalokairi
Beiträge: 703
Registriert: So 16. Okt 2011, 11:41
Wohnort: 65719

Re: Bestellung nach noch nicht genehmigten Preisvorschlag

Beitrag von kalokalokairi » Sa 8. Aug 2015, 09:17

zausel hat geschrieben: ...
Ich dachte, ich hätte es so eingestellt, dass nur ab 5 Euro ein Preisvorschlag gemacht werden kann, aber da muss ich wohl etwas falsch gemacht haben. Den Preisvorschlag habe ich zwischenzeitlich entfernt.
Ob du den Preisvorschlag so wie beabsichtigt eingestellt hast, kannst du erkennen, wenn du deine eigenen Angebote aus Käufersicht anzeigen lässt (oder nicht eingeloggt).

Alle Angebote, bei denen der Preisvorschlag aktiv ist, weisen rechts das Symbol dafür auf, die beiden Hände, die sich schütteln.
surfzocker hat geschrieben:Unglaublich eigentlich, dass diese 15 Cent einen dazu bewegen können, einen Thread aufzumachen. Sowas sucht man sogar in der "Bucht" :D
Es geht hier wohl weniger um die 15 Cent als darum, wie man prinzipiell mit einem solchen Verhalten umgeht.
Bei einem Preis von 200 Euro wäre die Grundfrage doch auch nicht anders.

Antworten