Kunden gibt`s...

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
Antworten
mausi44
Beiträge: 832
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Kunden gibt`s...

Beitrag von mausi44 » Do 18. Aug 2016, 12:45

Hallo,

auch ich mußte heute eine Bestellung stornieren.
Kauf war am 10.8.
Heute habe ich eine Zahlungserinnerung gesendet.
Promt kam die Antwort:Sorry,möchte von der Bestellung zurücktreten.
Kundin ist seit 2013 angemeldet,hat aber weder Käufe noch Verkäufe seitdem getätigt.
Habe storniert und entsprechend bewertet.
Hätte ich sie heute nicht angeschrieben,hätte ich ja lange auf die Zahlung warten können!!

glokil
Beiträge: 52
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 11:27

Re: Kunden gibt`s...

Beitrag von glokil » Do 18. Aug 2016, 13:37

hatte ich diese woche auch. da hat so eine oberschlaue bestellt und nach fast einer woche befunden, dass die versandkosten zu hoch sind (vorher anfragen wuerde natuerlich nachdenken und agieren bedingen, also viel zu viel verlangt). nur weil der so fad im schaedel ist, muss es mir nicht auch so gehen. hab noch was anderes zu tun als versandinfos schicken, stornieren und wieder anbieten.

hab mich bei booklooker ueber den trampel beschwert und der zugang wurde gesperrt. wenigstens was ...

mausi44
Beiträge: 832
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Kunden gibt`s...

Beitrag von mausi44 » Do 18. Aug 2016, 13:53

Es scheinen wieder Spaßkäufer und Nichtbewerter unterwegs zu sein :shock:
Hatte mal eine Anfrage,ob ich die letzten Seiten eines Buches(ca.20) fotografieren und per Mail schicken könnte...Der Kunde hatte das Buch mal bis dahin gelesen und wollte es daher nicht komplett kaufen!
Dies sollte auch noch kostenlos sein! :evil:

kalokalokairi
Beiträge: 704
Registriert: So 16. Okt 2011, 11:41
Wohnort: 65719

Re: Kunden gibt`s...

Beitrag von kalokalokairi » Do 18. Aug 2016, 15:32

mausi44 hat geschrieben:Es scheinen wieder Spaßkäufer und Nichtbewerter unterwegs zu sein :shock:
Hatte mal eine Anfrage,ob ich die letzten Seiten eines Buches(ca.20) fotografieren und per Mail schicken könnte...Der Kunde hatte das Buch mal bis dahin gelesen und wollte es daher nicht komplett kaufen!
Dies sollte auch noch kostenlos sein! :evil:
:D :D :D
Endlich mal ein tolles Angebot für eine kostenfreie Beschäftigungstherapie!!
:mrgreen:

Aber im Ernst: Ein Problem zu melden bringt wirklich etwas. Booklooker bietet da einen tollen und persönlichen Service.

Mausi, erinnere ich mich richtig, dass du gewerblich hier bist und man bei dir Widerrufsrecht hat?
In solchen Fällen ist das echt schade!

mausi44
Beiträge: 832
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Kunden gibt`s...

Beitrag von mausi44 » Do 18. Aug 2016, 16:46

Ich bin nicht mehr gewerblich.Habe schon vor langer Zeit das Gewerbe abgemeldet,da es sich mit Büchern echt nicht mehr lohnt.
Habe massenweise Bücher an Selbstabholer verschenkt,damit ich wieder Platz habe.
Jetzt habe ich nur noch ein paar nicht so billige Sachen hier stehen,meistens alte Notenhefte.
Romane habe ich kaum noch.
Deshalb ärgere ich mich nicht mehr allzu viel über solche Leute.
Ich muß ja nicht davon leben. :mrgreen:

mausi44
Beiträge: 832
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Kunden gibt`s...

Beitrag von mausi44 » Fr 19. Aug 2016, 08:11

Ich brauchte mich gar nicht zu beschweren,sie ist auch so gesperrt worden.Da sie nur 1 Bewertung hat und das ist die negative von mir,macht Booklooker das automatisch.

Lesemaus123
Beiträge: 545
Registriert: Do 22. Sep 2005, 19:40

Re: Kunden gibt`s...

Beitrag von Lesemaus123 » Sa 20. Aug 2016, 08:12

Wenn ich eine Bestellung bestätige, bitte
ich um Zahlung innerhalb von 7 Tagen.
Hat sich bis dahin nichts getan, gibt es eine
Zahlungserinnerung. Ich warte noch einmal
zwei Tage, tut sich immer noch nichts, gibt
es eine Meldung an booklooker...
Dann geht alles von alleine.
Ist doch praktisch. Ich warte nicht mehr
ewig auf das Geld.
Entweder man bestellt ein Buch und bezahlt
dann auch, oder man lässt es ganz bleiben.
Lesemaus123

mausi44
Beiträge: 832
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Kunden gibt`s...

Beitrag von mausi44 » Sa 20. Aug 2016, 08:21

Lesemaus123 hat geschrieben:Wenn ich eine Bestellung bestätige, bitte
ich um Zahlung innerhalb von 7 Tagen.
Hat sich bis dahin nichts getan, gibt es eine
Zahlungserinnerung. Ich warte noch einmal
zwei Tage, tut sich immer noch nichts, gibt
es eine Meldung an booklooker...
Dann geht alles von alleine.
Ist doch praktisch. Ich warte nicht mehr
ewig auf das Geld.
Entweder man bestellt ein Buch und bezahlt
dann auch, oder man lässt es ganz bleiben.
Lesemaus123
Hallo,
das mache ich ebenso.
Nur schreibe ich dann in die Erinnerungsmail,daß ich den Kauf storniere,wenn binnen 48 Std.nicht überwiesen wird.
Gott sei Dank überweisen die meisten pünktlich.

Antworten