Wie funktioniert das mit den Fotos

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
ichich
Beiträge: 3
Registriert: Fr 1. Sep 2006, 16:36

Wie funktioniert das mit den Fotos

Beitrag von ichich » Fr 1. Sep 2006, 16:46

Hallihallo,

ich dachte immer ich kenne mich mit PC und Internet gut aus, aber das is wohl doch nicht so. :(


Also ich bin neu hier und möchte Opas alte Krimi + Westernsammlung verscherbeln. War bisher bei Ebay, aber das is mir doch zu teuer.

Habe jetzt bei Ebay ca. 300 ausgelaufene Angebote mit Fotos und allem.
möchte den Mist nicht nochmal fotografieren. Habe jetzt ein Foto wieder auf meinen PC gespeichert und möcht die in mein Angebot hier übertragen.

Aber ich versteh nur Bahnhof. Könnt ihr mir helfen???

Benutzeravatar
brain
Beiträge: 3044
Registriert: Di 20. Dez 2005, 15:14
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von brain » Fr 1. Sep 2006, 16:51

Herzlich willkommen im Forum.

Benutzeravatar
janinevo
Beiträge: 1268
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 20:24
Wohnort: NRW

Beitrag von janinevo » Fr 1. Sep 2006, 16:55

Hallo und herzlich Willkommen bei Booklooker.

Also, wenn Du das Angebot eingibst, oder bei einem bereits eingegeben Buch auf ändern gehst, sagt BL Dir (unten auf der Seite), dass Du eine Cover-Abb. im jpg Format hochladen kannst. Da musst Du einfach auf "durchsuchen" klicken, auf Deiner Festplatte die entsprechende Datei auswählen und auf "upload" klicken.

Hoffe das klappt so :)
Lg Janine
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?
Schaut doch mal in meinem Shop vorbei!

ichich
Beiträge: 3
Registriert: Fr 1. Sep 2006, 16:36

Beitrag von ichich » Fr 1. Sep 2006, 17:06

Hallo und Dank,

jetzt hats geklappt, das bild aus Ebay war im bmp Format mußte ich erstmal umwandeln.

Nu muß ich das ganze mit rund 300 Büchern machen, puh, das kann dauern

nochmal vielen lieben Dank

Benutzeravatar
terracotta
Beiträge: 1028
Registriert: Di 9. Mai 2006, 10:51
Wohnort: NRW

Beitrag von terracotta » Fr 1. Sep 2006, 17:34

ichich hat geschrieben:Nu muß ich das ganze mit rund 300 Büchern machen, puh, das kann dauern
Hiermit sollte es recht fix gehen: http://www.soft-ware.net/system/dateien ... p03858.asp
Gruß, terracotta

ichich
Beiträge: 3
Registriert: Fr 1. Sep 2006, 16:36

Beitrag von ichich » Fr 1. Sep 2006, 17:57

@terracotta

genial danke geht ruckzuck

dudelhuhn
Beiträge: 2
Registriert: Fr 22. Sep 2006, 20:02

Beitrag von dudelhuhn » Fr 22. Sep 2006, 20:13

Hallo,

auch ich versuche neuerdings, meine Dachbodenfunde hier zu verkaufen. Bisher habe ich alle Angebote mit Bildern versehen, aber die Größe gefällt mir nicht. :?

Ich speichere die Bilder in der Größe ca. 6x8 cm bzw. als "Anzeige auf Website" ab, aber trotzdem finde ich sie riesig und es dauert zu lange, bis sie geladen werden, wenn der Artikel aufgerufen wird.

Welche Größe ist ideal für die Fotos; wer kann mir helfen :?:

Vielen Dank im voraus und noch einen schönen (Lese-)Abend.

Gruß,
Kerstin

Benutzeravatar
Lenny Langohr
Beiträge: 867
Registriert: Di 22. Aug 2006, 23:05
Wohnort: Hessen

Beitrag von Lenny Langohr » Fr 22. Sep 2006, 21:16

dudelhuhn hat geschrieben:Hallo,

auch ich versuche neuerdings, meine Dachbodenfunde hier zu verkaufen. Bisher habe ich alle Angebote mit Bildern versehen, aber die Größe gefällt mir nicht. :?

Ich speichere die Bilder in der Größe ca. 6x8 cm bzw. als "Anzeige auf Website" ab, aber trotzdem finde ich sie riesig und es dauert zu lange, bis sie geladen werden, wenn der Artikel aufgerufen wird.

Welche Größe ist ideal für die Fotos; wer kann mir helfen :?:


Vielen Dank im voraus und noch einen schönen (Lese-)Abend.

Gruß,
Kerstin
Hallo dudelhuhn :D

Herzlich willkommen und viel Spass Bild hier im Forum.


Ich habe alle meine Fotos in einer Größe von 24 - 29 KB.


Gruss
Lenny

zephyr
Beiträge: 117
Registriert: Mo 3. Okt 2005, 05:17
Wohnort: Lohmar

Beitrag von zephyr » Fr 22. Sep 2006, 22:34

Also, ich scanne mit 100 dpi, verkleinere sie dann auf 500 Pixel Breite (also so 15 cm), und das geht trotz meiner schlechten Flatrate mit der Zip-Datei recht fix, und zur Not kann ich die Bilder dann immer noch für andere Plattformen "recyclen".

Grüsse

diebuecherwuermer
Beiträge: 135
Registriert: Do 22. Sep 2005, 10:37

Beitrag von diebuecherwuermer » Fr 22. Sep 2006, 22:36

Hallo,

ich speichere meine Bilder mit einer festen Höhe von 250 Pixeln ab. Wichtig finde ich, dass beim Verändern der Größe die Proportionen erhalten bleiben. Irvanview kann das.

Bei der Größe ist für mich ein guter Kompromiss zwischen Ladezeiten und Genauigkeit des Bildes erreicht.

Gruß
diebuecherwuermer

dudelhuhn
Beiträge: 2
Registriert: Fr 22. Sep 2006, 20:02

Beitrag von dudelhuhn » Sa 23. Sep 2006, 12:17

Hallo,

danke für die nette Begrüßung und eure Tipps.
Ich werde sie beim nächsten Mal sicher ausprobieren.

Schönen Tag noch und viele Grüße,
Kerstin

Hier gibt?s ALLE meine Bücher? Viel Spaß beim Stöbern wünscht Lemmi-und-die-Schmöker

ralfeberle
Beiträge: 2
Registriert: Fr 17. Nov 2006, 15:51

Beitrag von ralfeberle » Fr 17. Nov 2006, 16:18

Hallo!

Offenbar hat sich an der früher erlaubten maximalen Bildgröße von 200 Pixel in der Höhe etwas geändert. Doch ich suche mich auf booklooker.de und im Forum dumm und dusslig, finde aber die erlaubten Maße nicht.

Wie groß dürfen denn nun Bilder für Bücher sein, in Pixel und KB?

Gruß,

Ralf

Benutzeravatar
terracotta
Beiträge: 1028
Registriert: Di 9. Mai 2006, 10:51
Wohnort: NRW

Beitrag von terracotta » Fr 17. Nov 2006, 16:34

ralfeberle hat geschrieben:Wie groß dürfen denn nun Bilder für Bücher sein, in Pixel und KB?
In Pixel 2560x2560, siehe hier.
Gruß, terracotta

ralfeberle
Beiträge: 2
Registriert: Fr 17. Nov 2006, 15:51

Beitrag von ralfeberle » Fr 17. Nov 2006, 18:28

Hallo!

Ah ja, vielen Dank. Mir ist allerdings noch schleierhaft, wie man diese Seite findet, denn eine Hilfefunktion kann ich trotz langjähriger Mitgliedschaft nicht entdecken.

Die Angabe 2560x2560 Pixel ist aber ziemlich sinnfrei, denn das System skaliert die Bilder stark herunter, wie ich festgestellt habe. Um die Fotos selber optimieren zu können, wäre wichtig zu wissen, auf welches Pixelmaß skaliert wird. Ich habe den Eindruck, es sind 200 Pixel quer, aber wie viele Pixel hoch?

Und falls eine JPEG-Komprimierung unter eine bestimmte Mindest-Kilobyte-Grenze stattfindet, wäre das sogar noch wichtiger zu wissen, da hier viel Bildqualität auf der Strecke bleiben kann.

Gruß,

Ralf

Benutzeravatar
superbushy
Beiträge: 855
Registriert: Di 14. Feb 2006, 23:17
Wohnort: Bayern

Beitrag von superbushy » Fr 17. Nov 2006, 18:46

ralfeberle hat geschrieben:Hallo!

Ah ja, vielen Dank. Mir ist allerdings noch schleierhaft, wie man diese Seite findet, denn eine Hilfefunktion kann ich trotz langjähriger Mitgliedschaft nicht entdecken.
http://www.booklooker.de/pages/helpfaq1 ... 277d4ac64e
Dort einen Suchbegriff eingeben und loslesen! ;)
LG sb
Gruß, superbushy
http://www.booklooker.de/app/result.php ... ediaType=0

->Lesen gefährdet die Dummheit<-

Antworten