Gegenvorschlag annehmen

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
Antworten
Pigbook
Beiträge: 2
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 12:46

Gegenvorschlag annehmen

Beitrag von Pigbook »

Ich bin ein absolutes Greenhorn,
ich habe einen Preisvorschlag gemacht - habe einen Gegenvorschlag erhalten - habe einen neuen Preisvorschlag gemacht. Auf diesen wird nicht reagiert. Nun möchte ich das Buch für den vom Verkäufer getätigten Gegenvorschlag bestellen. Wenn ich das Buch in den Warenkorb lege und kaufen möchte soll ich aber den unverhandelten Preis bezahlen. Wie geht es, dass ich den reduzierten Preis bezahlen muss? Ich stelle mich ziemlich dämlich an, das merke ich selbst, aber ich finde keine Antwort auf mein Problem.
Für eine zeitnahe Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9663
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Gegenvorschlag annehmen

Beitrag von spiralnebel111 »

Eigentlich müsste der Verkäufer den Preis manuell ändern, nachdem Du bestellt hast. Was tun, wenn er es nicht macht, weiß ich nicht. Als Käufer hatte ich das noch nicht.
glokil
Beiträge: 54
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 11:27

Re: Gegenvorschlag annehmen

Beitrag von glokil »

entweder ende der frist abwarten oder verkaeufer kontaktieren und nachfragen. mehr faellt mir dazu jetzt auch nicht ein ...
Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3590
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Gegenvorschlag annehmen

Beitrag von d_r_m_s »

Pigbook hat geschrieben: Fr 14. Apr 2017, 13:03...
ich habe einen Preisvorschlag gemacht - habe einen Gegenvorschlag erhalten - habe einen neuen Preisvorschlag gemacht. Auf diesen wird nicht reagiert. Nun möchte ich das Buch für den vom Verkäufer getätigten Gegenvorschlag bestellen
...
da würde ich vermuten, dass der zweite Preisvorschlag den Gegenvorschlag annulliert hat ...

praktisch erlebt habe ich das Ganze noch nicht ... kannst du aktuell einen weiteren Preisvorschlag in Höhe des Gegenvorschlags machen ?
mausi44
Beiträge: 1010
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Gegenvorschlag annehmen

Beitrag von mausi44 »

Hallo,

Ich biete eine DVD-Staffel(14 DVDs)für 50,00€ gebraucht wie neu an.
Heutiger Preisvorschlag von einem Kunden,der hier neu ist...35€.
Nun habe ich einen Gegenvorschlag von 40€ gemacht.
Wie lange hat der Kunde denn jetzt Zeit,den Artikel für diesen Preis zu kaufen?
Booklooker schreibt nur,daß ich den Artikel nicht ändern oder löschen soll,da der Kunde sonst nicht bestellen kann.Ich meinte mal irgendwo was gelesen zu haben,daß der Kunde nur 3 Tage Zeit hat,für diesen Betrag zu bestellen,oder irre ich mich da?

PS.Diese Staffel wird auf anderen Plattformen ab 59,99€ gebraucht angeboten.
mausi44
Beiträge: 1010
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Gegenvorschlag annehmen

Beitrag von mausi44 »

So...habe nun Antwort von Booklooker.
Der Kunde hat 30 Tage Zeit,um auf einen Gegenvorschlag zu reagieren!
Finde ich ziemlich lange...
Ich habe jetzt den"Preisvorschlag"deaktiviert.Wenn jemand Rabatt möchte,kann er mich auch direkt anschreiben.
Benutzeravatar
Kaxx
Beiträge: 664
Registriert: So 12. Feb 2006, 22:38

Re: Gegenvorschlag annehmen

Beitrag von Kaxx »

Stimmt, 30 Tage finde ich auch lange. Aber wenn du den Rabatt auch so gewährst, wie machst du es dann mit der Provision? Kann man die bei booklooker anpassen?
"There's a difference between knowing the path and walking the path..." (Morpheus, The Matrix)

Meine Bücher bei booklooker
mausi44
Beiträge: 1010
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Gegenvorschlag annehmen

Beitrag von mausi44 »

Wenn der Kunde für 40€ kauft,dann bezahle ich nur dafür Provision.Das wird wohl von Booklooker angepasst,denn ich soll am Artikel nichts ändern.
richard_klaussner
Beiträge: 7
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 11:28

Re: Gegenvorschlag annehmen

Beitrag von richard_klaussner »

Würde ganz einfach den Verkäufer kontaktieren und mit ihm die Sache klären.
mausi44
Beiträge: 1010
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Gegenvorschlag annehmen

Beitrag von mausi44 »

Habe das Problem ganz einfach gelöst...den Artikel gelöscht und behalte ihn erstmal.Der Interessent hat sich nicht mehr gemeldet.Gleich den Preis um 15,-€ drücken zu wollen,obwohl ich schon der billigste Anbieter bin,finde ich auch nicht so schön.Hatte ihm ja angeboten,um 10,-€ billiger...aber wenn er nicht will,dann soll er die Staffel eben auf den anderen Plattformen ab 60€ gebraucht kaufen. :mrgreen:
drucksachen
Beiträge: 1
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 13:09

Re: Gegenvorschlag annehmen

Beitrag von drucksachen »

Hallo,
bin neu hier im Forum, aber schon lange bei booklooker. :D
Habe ein paar Bücher zum Verkauf eingestellt und habe nun einen Preisvorschlag bekommen. Ich wußte nicht, daß ich mit dem Erstellen diese Option mit drin hatte. Ich habe sie nicht ausgewählt. :?
Das kenne ich von ebay und erst nach langen Servicesitzungen konnte ich erfahren, wie man diese Option deaktiviert.
Nun hier bei booklooker das gleiche. Es ist zum Mäusemelken. :x
Also wie bitte kann man diese Option wieder deaktivieren. :idea: mausi44 hier im Forum schrieb etwas vom Deaktivieren.
Danke für eure Aufmerksamkeit. :wink:
drucksacher
Pigbook
Beiträge: 2
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 12:46

Re: Gegenvorschlag annehmen

Beitrag von Pigbook »

Hallo,
schau mal bei "Persönliche Einstellungen" -> "Erweiterte Einstellungen für Anbieter/innen" dort dann "Preisvorschläge akzeptieren" dort nimm den Haken raus bei "Preisvorschläge akzeptieren".
Ich hoffe, dies hilft Dir.
LG
Antworten