Bilder lassen sich nicht vergrößern

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
Antworten
zar1
Beiträge: 82
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 20:32

Bilder lassen sich nicht vergrößern

Beitrag von zar1 » So 14. Okt 2018, 19:49

Hallo liebe Forumgemeinde,

ich bin schon seit einigen Jahren bei booklooker und von daher kein Neuling mehr, dennoch benötige ich den Rat von erfahrenen Usern.
Seit ein paar Tagen lassen sich die Bilder, die neben meinen Buchangeboten zu sehen sind, mit dem Cursor nicht mehr vergrößern. Es kommt der Hinweis 'Originalgröße', das ist etwa die Größe einer kleinen Briefmarke. Woran könnte das liegen?
Bei 'Eigene Angebote aus Kundensicht' funktioniert es.
Besten Dank für Tipps schon mal im Voraus und viele Grüße

zar1

mausi44
Beiträge: 832
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Bilder lassen sich nicht vergrößern

Beitrag von mausi44 » Mo 15. Okt 2018, 04:41

Hallo,

habe seit gestern dasselbe Problem!

briefmarkenjaeger
Beiträge: 669
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 16:01
Wohnort: 51491 Overath

Re: Bilder lassen sich nicht vergrößern

Beitrag von briefmarkenjaeger » Mo 15. Okt 2018, 05:46

Das wurde durch Booklooker geändert. Ich vermute, dass es Absicht ist, um den Traffic zu reduzieren.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9023
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Bilder lassen sich nicht vergrößern

Beitrag von spiralnebel111 » Mo 15. Okt 2018, 06:43

Ja, habe ich auch. Macht aber doch nix.
Ich lösche öfter mal die Bilder in den verkauften Angeboten (durch "wieder anbieten" und dann gleich wieder löschen, wenn die Bilder weg sind), weil ich mir denke, dass es viel ist, besonders seit wir mehrere Bilder einstellen können.
Das ist zwar ein Tropfen auf heißem Stein, aber wir sind viele Tropfen. :wink:

zar1
Beiträge: 82
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 20:32

Re: Bilder lassen sich nicht vergrößern

Beitrag von zar1 » Mo 15. Okt 2018, 18:51

Hallo zusammen!
Vielen Dank für die Antworten. Mittlerweile hat sich das von selbst wieder geregelt.
Offensichtlich war es von booklooker veranlasst aus welchen Gründen auch immer.

Beste Grüße

zar1

Antworten