Lieferzeiten - Was ist akzeptabel?

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
Antworten
Benutzeravatar
VirginiaPlain
Beiträge: 22
Registriert: Mi 15. Mai 2019, 10:39

Lieferzeiten - Was ist akzeptabel?

Beitrag von VirginiaPlain » Sa 18. Mai 2019, 10:07

Hallo zusammen,

vorab möchte ich erwähnen, dass ich durch meine Käufe bei Amazon
und deren Lieferzeiten sehr verwöhnt bin.

Meine Frage ist nun die Folgende:
Welche Lieferzeiten sind hier bei Booklooker akzeptabel und/oder realistisch?
Konkret habe ich am 11.Mai bei 4 Anbietern Ware bestellt und direkt beglichen.
Nur einer hat mich bisher beliefert.
Langsam mache ich mir doch ein wenig Gedanken.

Ich freue mich auf Euer Feedback bezüglich Eurer Erfahrungen.

CU VirginiaPlain

Mikado
Beiträge: 27
Registriert: So 6. Mai 2018, 21:09

Re: Lieferzeiten - Was ist akzeptabel?

Beitrag von Mikado » Sa 18. Mai 2019, 11:00

Hallo !

Das ist noch im Rahmen . Ich würde mir erst nach 2 Wochen Gedanken machen.
Ich bestelle viel bei Booklooker und es ist bis jetzt alles angekommen.
Liebe Grüsse

mausi44
Beiträge: 816
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Lieferzeiten - Was ist akzeptabel?

Beitrag von mausi44 » Sa 18. Mai 2019, 11:34

Hallo,

Hast du denn schon eine Versandbenachrichtigung für die fehlenden Bücher bekommen?

Benutzeravatar
VirginiaPlain
Beiträge: 22
Registriert: Mi 15. Mai 2019, 10:39

Re: Lieferzeiten - Was ist akzeptabel?

Beitrag von VirginiaPlain » Sa 18. Mai 2019, 12:03

Ich habe von drei Verkäufern eine Versandbestätigung erhalten. Vom 4. Anbieter fehlt mir noch die Bestätigung.
Zwei Bestätigungen stammen vom 12. Mai. Davon wurde ein Paket geliefert. Eine Bestätigung stammt vom 13. Mai.

Sagt die Bestätigung denn überhaupt was über den tatsächlichen Versand aus?

mausi44
Beiträge: 816
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Lieferzeiten - Was ist akzeptabel?

Beitrag von mausi44 » Sa 18. Mai 2019, 12:56

Die Versandbestätigung sagt natürlich nichts über den tatsächlichen Versand aus,aber man glaubt ja an das Gute im Menschen...
Ich hatte jetzt auch auf ein Buch über eine Woche gewartet,bis es kam.Hoffe,deine Verkäufer haben gute Bewertungen.
Sonst versuche doch mal,das Datum auf dem Poststempel zu erkennen,wenn die Lieferungen eintreffen.

Alsterperle
Beiträge: 312
Registriert: Di 7. Jul 2015, 20:36

Re: Lieferzeiten - Was ist akzeptabel?

Beitrag von Alsterperle » Sa 18. Mai 2019, 13:20

Wenn die Bücher als 'Büchersendung' verschickt wurde kann man ewig warten,
manchmal bis zu 14 Tagen nach Absenden des Buches.
Gruß
Alsterperle

Mikado
Beiträge: 27
Registriert: So 6. Mai 2018, 21:09

Re: Lieferzeiten - Was ist akzeptabel?

Beitrag von Mikado » Sa 18. Mai 2019, 13:37

Ich hab mal an einem Tag 6 bis 7 Buchsendungen erhalten.
Da fragte ich mich auch ob die Post das sammelt.
In unserer Region gibt es ja auch immer weniger Postämter.
Aber ich weiss, man kann es kaum erwarten,bis man das bestellte in den Händen hält.

Benutzeravatar
VirginiaPlain
Beiträge: 22
Registriert: Mi 15. Mai 2019, 10:39

Re: Lieferzeiten - Was ist akzeptabel?

Beitrag von VirginiaPlain » Sa 18. Mai 2019, 14:15

Entwarnung Freunde :lol:

Gerade kommt mein neuer Lieblingsbriefträger mit drei fetten Paketen für mich.
Alles prima und die Bücher sind in einem Zustand mit dem ich durchaus leben kann.

Diskutiert aber bitte ruhig weiter.
Ich muß mich mit meinen neuen Büchern beschäftigen
und habe jetzt keine Zeit mehr für Euch.
Ihr versteht. :D :D :D

Ich komme aber später nochmal wieder. :wink:
Versprochen.

mausi44
Beiträge: 816
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 20:01
Wohnort: Hamburg

Re: Lieferzeiten - Was ist akzeptabel?

Beitrag von mausi44 » Sa 18. Mai 2019, 14:40

Freut mich für dich.Dann ein schönes,lesendes Wochenende...

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8960
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Lieferzeiten - Was ist akzeptabel?

Beitrag von spiralnebel111 » Sa 18. Mai 2019, 15:54

Liebe Virginia, die Zahlungen müssen erst eingehen. Wenn Du heute bezahlst ist das Geld wahrscheinlich morgen da, aber nicht samstags oder sonntags. Dann wird versendet. Ich versende gewöhnlich noch am gleichen Tag, als ich aber noch arbeitete, ging das auch mal am zweiten, zumal man dicke Bücher nicht in den Briefkasten bekommt und auf die dürren Öffnungszeiten der Post angewiesen ist. Könnten schon vier Tage sein. Und die Laufzeiten der Post bei den - noch - billigen Büchersendungen sind länger als für Päckchen und Pakete und sehr unterschiedlich, aber eine Woche ist schon mal drin. Als ich hier anfing war es regelmäßig noch länger.
Versandmitteilung wird gewöhnlich geschickt, wenn das Buch schon unterwegs ist.
Also keine Hektik, wenn es mal ein paar Tage länger dauert.
Viel Spass beim Lesen!

Benutzeravatar
VirginiaPlain
Beiträge: 22
Registriert: Mi 15. Mai 2019, 10:39

Re: Lieferzeiten - Was ist akzeptabel?

Beitrag von VirginiaPlain » Sa 18. Mai 2019, 16:08

Hallo Spiralnebel,

Sie ist ein Er.
Ich bin eine Zigarettenmarke oder der erste Hit von Roxy Music. (je nach Sichtweise) :wink:

Bei allem anderen gebe ich Dir 100% recht.
Wie gesagt - Amazon hat mich, was die Lieferzeit angeht, immer sehr verwöhnt.
Und wie Mikado schon richtig festgestellt hat: Das Warten macht einen fertig. :lol:

Aber jetzt ist alles da, ich bin beruhigt und habe schon wieder bestellt.....

CU VirginiaPlain

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8960
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Lieferzeiten - Was ist akzeptabel?

Beitrag von spiralnebel111 » Sa 18. Mai 2019, 17:54

Amozahn kann mich nie verwöhnen, ich habe es auch nicht eilig, warum sollte ich? :wink:

Ich war allerdings dieser Tage auch etwas nervös, weil ich dachte es könnte "was Falsches" kommen, kein Buch, sondern Hörbuch oder E-Book, da war ich auch froh, dass es tatsächlich das - seltene - Wunschbuch war. :D

briefmarkenjaeger
Beiträge: 669
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 16:01
Wohnort: 51491 Overath

Re: Lieferzeiten - Was ist akzeptabel?

Beitrag von briefmarkenjaeger » Sa 18. Mai 2019, 17:57

Ich habe das Gefühl, dass die Zustellzeit sehr stark mit der Auslastung des Zieldepots bei der Post zu tun hat. Zumindest an mich adressierte Büchersendungen kommen fast immer spätestens nach 4 Werktagen an, wie es von der Post avisiert wird.
Ob meine Bücher-/Warensendungen auch innerhalb von 4 Werktagen bei meinen Kunden ankommen kann ich schlecht beurteilen. Hin und wieder kommt mal eine Nachfrage, aber in den meisten Fällen vermute ich, dass diese rechtzeitig eintreffen.
Manchmal lobt auch jemand die schnelle Lieferung in meinen Bewertungen.
Meistens verschicke ich ohnehin bereits vor dem Geldeingang, sofern die Kunden gute Bewertungen haben.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8960
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Lieferzeiten - Was ist akzeptabel?

Beitrag von spiralnebel111 » So 19. Mai 2019, 06:36

In den letzten Monaten kamen meine verkauften Bücher ziemlich schnell an, teilweise sehr schnell. Meine gekauften kamen sehr unterschiedlich.
Anfangs gab ich meine Bücher in eine Poststelle in einem kleinen Dorfladen, da dauerte es am längsten. In meinem Briefkasten an der Ecke scheint es am schnellsten zu gehen, aber man kriegt ja selten Rückmeldungen, ist also schwer zu sagen.

Benutzeravatar
BlackFox
Beiträge: 287
Registriert: So 22. Feb 2009, 20:08

Re: Lieferzeiten - Was ist akzeptabel?

Beitrag von BlackFox » Do 23. Mai 2019, 13:54

Bei mir ists auch unterschiedlich. Die meisten Booklookerbestellungen kommen als Büchersendung oder Warensendung. Mal sind die recht schnell da, mal dauerts ewig. Kommt wahrscheinlich bei mir auch auf den Postler an, der Austragedienst hat :)

Antworten