Zeitfenster für eine Auftragsbestätigung

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
Antworten
Benutzeravatar
VirginiaPlain
Beiträge: 23
Registriert: Mi 15. Mai 2019, 10:39

Zeitfenster für eine Auftragsbestätigung

Beitrag von VirginiaPlain » Sa 25. Mai 2019, 09:14

Hallo zusammen,

mich würde - diesmal als Kunde - interessieren, welches Zeitfenster
für eine Auftragsbestätigung realistisch ist.

Ich habe gestern nachmittag ein Buch bestellt. Eine Auftragsbestätigung
habe ich bisher nicht erhalten. Man müßte aber doch vermuten, dass der
Verkäufer auch gerne schnell zu seinem Geld kommen möchte und deshalb
aus Eigeninteresse schnell reagiert und entsprechend antwortet.

Wo ist mein Gedankenfehler, oder ist meine Gier auf das neue Buch einfach zu groß?

briefmarkenjaeger
Beiträge: 673
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 16:01
Wohnort: 51491 Overath

Re: Zeitfenster für eine Auftragsbestätigung

Beitrag von briefmarkenjaeger » Sa 25. Mai 2019, 10:58

Ich denke, dass die meisten Verkäufer innerhalb vom 48 Stunden reagieren. Ich selbst antworte Kunden innerhalb von 24 Stunden, wobei es allerdings seltene Ausnahmen geben kann. Vor ein paar Jahren hatte ich mein System zerschossen und musste erstmal einen Ersatzrechner organisieren, sodass die Antwortzeit bei knapp über 24 Stunden lag.
Natürlich könnte es auch daran liegen, dass der Verkäufer schon Feierabend hatte und am Wochenende keine geschäftlichen Mails bearbeitet oder er arbeitet im Schichtdienst/ist auf Montage oder ist krank oder er ist über das Wochenende verreist.
Nach 8 Tagen ohne Reaktion würde ich mir vermutlich mehr Gedanken machen.

Edit: Hast du bereits in deinen Spam-Ordner bei deinem Email-Provider geschaut - vielleicht ist dort die Nachricht hängengeblieben.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9112
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Zeitfenster für eine Auftragsbestätigung

Beitrag von spiralnebel111 » Sa 25. Mai 2019, 11:30

Es kann immer mal etwas dazwischen kommen, aber ich knurre auch, wenn es deutlich länger dauert, als meine eigenen Bestätigungen. Nicht weil ich es so eilig habe (wer es eilig hat, hat vorher etwas falsch gemacht), sondern weil ich es als unhöflich empfinde.

Ich selber bestätige spätestens am nächsten Morgen. Abends bin ich gewöhnlich gar nicht am Computer, aber morgens früh, so gut wie immer, und dann guck ich natürlich sofort nach - und antworte auch sofort.

Bei manchen Anbietern steht drin, dass sie nur zweimal die Woche nach Mails gucken, oder so etwas. Man sollte natürlich alles im Angebot lesen.

Alsterperle
Beiträge: 392
Registriert: Di 7. Jul 2015, 20:36

Re: Zeitfenster für eine Auftragsbestätigung

Beitrag von Alsterperle » Sa 25. Mai 2019, 12:16

Ich habe es schon gehabt, dass ich als Kunde gar keine Auftragsbestätigung
bekommen habe.
Wenn man nachfragt, auch bei Antiquariaten...Buch kommt mit Rechnung.
Dann verschicken sie es als Büchersendung, die oft ewig dauert.
Ja, wo soll man anfangen und wo aufhören? Einige melden sich nach kurzer
Zeit, teilen Bankverbindung etc. mit, die anderen sehen es eher locker.
Finde ich persönlich nicht gut, ich möchte wenigstens wissen, dass die
Bestellung eingegangen ist.
Gruß
Alsterperle

Antworten