Verkauf von Büchern ist schleppend

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
Antworten
mary444
Beiträge: 10
Registriert: So 10. Mär 2019, 17:59

Verkauf von Büchern ist schleppend

Beitrag von mary444 » Mi 7. Aug 2019, 11:48

Hallo an alle!
Ich habe mich vor einigen Monaten hier zum Verkauf meiner Bücher angemeldet und nach ein paar Wochen lief das Verkaufen dann schon ganz gut, d.h ich habe bis jetzt ungefähr schon um die 15 Bücher verkauft. Jetzt ist es jedoch so, dass ich seit ca. 2 Monaten überhaupt keine Bücher mehr verkaufe, obwohl ich davor eigentlich immer ungefähr 2 Stück pro Monat verkauft habe, wenn es besser lief, auch mehr.
Gibt es hier jemandem, dem es ähnlich erging bzw. ist es normal, dass es manchmal Phasen gibt, in denen man einfach gar nichts mehr verkauft?
Da ich noch nicht lange hier verkaufe, wäre ich sehr dankbar, wenn mir jemand helfen würde.
Danke schon im Voraus!

Margarete
Beiträge: 17
Registriert: Mo 29. Apr 2019, 23:54

Re: Verkauf von Büchern ist schleppend

Beitrag von Margarete » Mi 7. Aug 2019, 12:45

Hallo,
habe mir die Mühe gemacht, dass ich immer wieder die Preise angepasst habe, was eigentlich gerade bei niedrigpreisigen Bücher viel zu viel Zeit kostet. Dadurch habe ich immer mal wieder verkauft und hatte nie einen Monat ohne Verkäufe bei ca. 100 eingestellten Büchern insgesamt. Verkauft wurden dann nicht unbedingt die aktualisierten Bücher, sondern durchaus auch zuvor eingestellte Bücher. Außerdem habe ich auch immer mal wieder neu eingestellt. Was nach Monaten gar nicht angeklickt wurde und kein besonders seltenes Buch war, habe ich später aussortiert.

Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 740
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: Verkauf von Büchern ist schleppend

Beitrag von digitalis » Mi 7. Aug 2019, 16:25

Ja, es gibt Phasen, in denen sich wochenlang nichts bewegt - und wenn die Hälfte der Eingeborenen in Urlaub ist, ist das gar nicht so ungewöhnlich.
Es stimmt aber auch, dass es nützlich ist, wenn sich immer wieder was tut bei Deinen Angeboten. Ein neues einstellen, bei einem Älteren den Preis senken oder den Text überarbeiten. Es gibt etliche booklooker-LeserInnen, die sich die täglichen Neuzugänge angucken und dann eventuell auch das restliche Angebot.
Viel Glück!
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot

Benutzeravatar
duchess
Beiträge: 67
Registriert: Di 17. Jan 2006, 21:54
Wohnort: Oberfranken

Re: Verkauf von Büchern ist schleppend

Beitrag von duchess » Do 8. Aug 2019, 10:08

Hallo,
zur Zeit tut sich bei mir leider nichts, trotz einiger Änderungen bei meinem Angebot.

Benutzeravatar
Aristo
Beiträge: 179
Registriert: So 7. Aug 2011, 11:06
Kontaktdaten:

Re: Verkauf von Büchern ist schleppend

Beitrag von Aristo » Fr 9. Aug 2019, 22:22

Bei mir läuft der Laden gut .. allein heute 3 Verkäufe.
Da ich allerdings für einen guten Zweck verkaufe und immer Büchernachschub gespendet bekomme, kann ich mein Angebot regelmäßig auffrischen.
3 Bücher von letzter Woche muss ich noch verpacken und Montag versenden.
Kann also nicht klagen :-)
Gruß - Aristo

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meine Angebote bei booklooker

Benutzeravatar
BlackFox
Beiträge: 288
Registriert: So 22. Feb 2009, 20:08

Re: Verkauf von Büchern ist schleppend

Beitrag von BlackFox » So 11. Aug 2019, 10:07

Bei mir tut sich Monate lang auch nichts und dann wird mal wieder ein Buch verkauft. Habe aber auch nicht mehr so viele Bücher und DVDs im Angebot, da ich keinen Platz habe neue anzuschaffen und nach dem Lesen weiter zu verkaufen :)

Luna Moon
Beiträge: 68
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 12:29
Wohnort: Europa
Kontaktdaten:

Re: Verkauf von Büchern ist schleppend

Beitrag von Luna Moon » So 11. Aug 2019, 13:38

Ich denke es ist ganz normal wenn es mal Phasen gibt, wo weniger gekauft wird, besonders wenn man kein riesiges Angebot hat.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9112
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Verkauf von Büchern ist schleppend

Beitrag von spiralnebel111 » Mo 12. Aug 2019, 06:41

Während meiner Urlaubsschaltung wurde drei Bücher bestellt, und in den Tagen danach eins. Damit bin ich zufrieden.
Es darf aber gerne mehr werden, damit der Buchbestand einmal ernstlich schrumpft. (Und ich neue Bücher kaufen darf).

Ina54
Beiträge: 17
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 18:32

Re: Verkauf von Büchern ist schleppend

Beitrag von Ina54 » Sa 17. Aug 2019, 14:22

Ja, manchmal tut sich lange nichts, ist wohl normal. Ich merke aber immer wenn nur Fußball im Fernsehen kommt, dann wird öfter bestellt als z.B. in den Ferien. Ist etwas ulkig.

mary444
Beiträge: 10
Registriert: So 10. Mär 2019, 17:59

Re: Verkauf von Büchern ist schleppend

Beitrag von mary444 » Mo 19. Aug 2019, 00:59

Hallo!
Erst mal danke an alle für die hilfreichen Antworten- wegen einer kurzen Urlaubspause komme ich erst jetzt zum Antworten.
Tatsächlich habe ich an dem selben Tag, als ich den Eintrag hier verfasst habe, doch noch ein Buch verkauft, jedoch habe ich generell immer noch deutlich weniger Verkäufe als sonst in letzter Zeit. Das mit dem neu einstellen bzw. Preise verändern ist eine gute Idee und das werde ich jetzt auch mal bei den Büchern tun, die schon länger in meinem Sortiment sind, aber nicht gekauft werden. Dass es daran liegen könnte, dass viele im Urlaub sind, habe ich mir auch schon überlegt und hoffe deshalb, dass sich die Verkaufssituation vielleicht bald bessert :D
So oder so- danke für die zahlreiche Hilfe und ich warte jetzt wohl einfach mal ab.

Antworten