Einstellung "Preis vorschlagen"

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
Antworten
Blaumeise
Beiträge: 2
Registriert: Di 10. Sep 2019, 09:07

Einstellung "Preis vorschlagen"

Beitrag von Blaumeise » Di 10. Sep 2019, 09:15

Hi Ho,


bin gerade "Tips und Tricks", den "Leitfaden: Buchverkauf im Internet" sowie die allgemeine Suchfunktion als auch die Suchfunktion im Thread "Hilfe für Neulinge" durchgegangen und habe keine Antwort auf meine Frage gefunden. Daher stelle ich sie hier:

Stimmt es, daß ein Verkäufer / eine Verkäuferin die Einstellung "Preis vorschlagen" nur für alle Bücher aus dem eigenen Angebot einstellen kann? Also, daß es nicht möglich ist, lediglich das eine oder andere Buch aus dem eigenen Angebot damit zu bewerben und die anderen nicht?

Vielen Dank für eine Antwort!


salü, Blaumeise

Alsterperle
Beiträge: 392
Registriert: Di 7. Jul 2015, 20:36

Re: Einstellung "Preis vorschlagen"

Beitrag von Alsterperle » Di 10. Sep 2019, 09:37

JA, so ist es:
Wenn Sie die Option aktivieren, erscheint bei allen Ihren Angeboten (außer Bücher-Neuware) ein Link "Preis vorschlagen"

https://www.booklooker.de/app/priv/pers ... oposal.php

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9111
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Einstellung "Preis vorschlagen"

Beitrag von spiralnebel111 » Di 10. Sep 2019, 11:28

Du könntest im Angebot bemerken, dass du für genau dieses Buch Preisvorschläge annimmst.
Oder nimm die Option und nehme nur an, wenn es Dir passt.

Blaumeise
Beiträge: 2
Registriert: Di 10. Sep 2019, 09:07

Re: Einstellung "Preis vorschlagen"

Beitrag von Blaumeise » Di 10. Sep 2019, 15:40

Hallo Alsterperle und spiralnebel111,


vielen Dank für Ihre / eure Antworten!

In diesem Fall war ich nicht die Verkäuferin, sondern wollte kaufen und war verblüfft, als die Verkäuferin mein Angebot mit dem Hinweis, der eigentliche Preis sei bereits ein fairer, ablehnte. Bis dato dachte ich nämlich, "Preis vorschlagen" gelte pro Buch, warum also gibt sie "Preis vorschlagen" an, wenn sie doch den angegebenen Preis möchte - so mein Überlegen und auch meine Nachfrage an sie und als Antwort erhielt ich die Info, die ich hier als Frage stellte.

Nun bin ich schlauer :).


salü, Blaumeise

Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 740
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: Einstellung "Preis vorschlagen"

Beitrag von digitalis » Di 10. Sep 2019, 23:13

spiralnebel111 hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 11:28
Du könntest im Angebot bemerken, dass du für genau dieses Buch Preisvorschläge annimmst.
Oder nimm die Option und nehme nur an, wenn es Dir passt.
Hallo Blaumeise,
die erste Option von spiralnebel finde ich gut, die zweite sagt mir nicht so zu. Vor einiger Zeit erhielt ich auf einen Preisvorschlag, den ich machte - weniger als 10% Abzug - eine unbegründete Absage. Ich war dermaßen sauer über die vermeintliche oder wirkliche Verarsche (Preisvorschlag anbieten, aber auch bei geringem Abzug nicht gewähren), dass ich den Anbieter sofort auf die Blacklist setzte.
Kann mensch nicht die Option "Preisvorschlag" einrichten ab einer bestimmten Höhe, also z.B. für alle angebotenen Bücher ab 20 Euronen aufwärts oder so? Wäre das nicht auch eine für Dich akzeptable Variation?
Schönen Abend!
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9111
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Einstellung "Preis vorschlagen"

Beitrag von spiralnebel111 » Mi 11. Sep 2019, 06:05

Ich habe es lange nicht mehr gemacht, aber ich glaube den Preisvorschlag kann man eingrenzen.

Sammlerkabinett
Beiträge: 212
Registriert: Sa 16. Aug 2014, 21:00
Wohnort: Österreich

Re: Einstellung "Preis vorschlagen"

Beitrag von Sammlerkabinett » Mi 11. Sep 2019, 07:54

Man kann ihn auf den Mindestkaufpreis festlegen, sprich z. B. 10% bei einem Kaufpreis von 5 Euro.
Il ne suffit pas de ne pas avoir des idées,il faut aussi être incapable des les établir.

Antworten