Stornos

Hier können Neulinge Fragen stellen - erfahrene User antworten.
fce1964
Beiträge: 4
Registriert: Mi 12. Dez 2007, 12:21
Wohnort: Purkersdorf

Stornos

Beitrag von fce1964 »

Guten Morgen,

Ich bin zwar kein Neuling mehr, wüßte aber gern ob es anderen booklooker-Teilnehmern auch so geht.
In letzter Zeit mehren sich die Stornos durch "habe falsch angeklickt" oder überhaupt totales Schweigen, so dass einem außer dem Arbeitsaufwand nichts von der Bestellung bleibt.

Zudem hat der "Partner" eigentlich nicht zu befürchten, vielleicht eine negative Bewertung. Und? Was solls? Die Arbeit bleibt mir trotzdem.....
Benutzeravatar
Erzkanzler
Beiträge: 1809
Registriert: Do 22. Sep 2005, 08:45
Wohnort: KIEL

Re: Stornos

Beitrag von Erzkanzler »

Moin, Moin,

also ich habe bisher (seit einigen Jahren bei BL) nur einen Stornofall erlebt und der kam von meiner Seite :oops:
Konnte ein bei mir bestelltes Buch trotz stundenlanger Suche nicht finden.
Ansonsten keinerlei Storno- Probleme!
cu
Erzkanzler
Mein Bücherregal
"Nimm einem stolzen Hirsch sein Geweih.
Was bleibt übrig?
Ein großes Karnickel."
Benutzeravatar
gldrp
Beiträge: 276
Registriert: Do 26. Jan 2006, 15:38

Re: Stornos

Beitrag von gldrp »

habe bei dieser gelegenheit entdeckt, dass ich gerade 5-jähriges bei booklooker hatte.
in der ganzen zeit hatte ich einen stornofall von seiten des käufers, sonst habe immer ich storniert (4 oder 5 mal) :wink:
Ich weiß nicht, ob unsere momentanen Probleme an Unwissenheit oder an mangelndem Interesse liegen.
Keine Ahnung, is mir auch egal!


www.booklooker.de/kauf_mich
Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Re: Stornos

Beitrag von xenna »

Glückwunsch zum 5-Jährigen :wink:

Ich habe bisher auch nur sehr wenige Stornos zu verbuchen und gerade im letzten Jahr keinen einzigen.
Vielleicht habe ich ja nur Glück gehabt oder du gerade Pech, aber von einer Häufung der Stornos kann bei mir keine Rede sein, eher umgekehrt "schnellaufholzklopf" :)
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna
Benutzeravatar
Flachs
Beiträge: 11883
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 17:57
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Stornos

Beitrag von Flachs »

Wo Ihr gerade davon sprecht, habe ich festgestellt, daß ich mein 5-jähriges BL-Jubiläum übermorgen begehe! :lol:

In dieser ganzen Zeit habe ich nur zweimal einen Verkauf stornieren müssen, und zwar jeweils, weil die Kunden nichts mehr von sich hören ließen.

Auf Anfrage versende ich auch ins Ausland, und in einem dieser beiden Fälle handelte es sich um eine Neuanmeldung aus Österreich. Der betreffende Kunde hatte ohne vorherige Anfrage den Kaufbutton betätigt, sich dabei aber anscheinend nicht klargemacht, daß die Versandkosten dorthin höher sind und das "Schnäppchen" somit für ihn nicht wirklich eines gewesen wäre. Leider ließ er jedoch meine Mails gänzlich unbeantwortet. :(
Der Wurm findet es merkwürdig und töricht,
daß der Mensch seine Bücher nicht frißt.
(Rabindranath Tagore)
Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Re: Stornos

Beitrag von xenna »

Glückwunsch auch dir, Flachs.
Ich habe gerade mal nachgesehen, ich hatte schon im Februar mein 5-Jähriges :oops:
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna
Tiffany
Beiträge: 6
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 11:59

Re: Stornos

Beitrag von Tiffany »

Hallo ihr alle!

Also ich verkaufe seit Mitte April ´09 Bücher bei Booklooker. Habe mittlerweile 347 Verkäufe und drei Stornos. Der erste Storno war ziemlich am Anfang und die anderen erst vor ein paar Tagen. In allen Fällen haben die Käufer nicht auf meine Mails reagiert. Ich habe Ihnen also eine Frist gesetzt und nach Ablauf besagter Frist storniert.
Ich muss sagen, dass mich so etwas schon ärgert. Wenn es sich jemand anders überlegt hat, kann er mich doch kurz anschreiben und bescheid sagen. Dann kann ich den Verkauf zeitnah stornieren, muss nicht erst groß hinter dem Käufer "herlaufen" und die Sache wäre damit für mich erledigt.
Jedenfalls habe ich jetzt bei allen Angeboten in meinem Zusatztext angegeben, das Bestellungen, die nicht innerhalb von 14 Tagen bezahlt werden, von mir storniert werden. Ich hab keine Lust auf´s "hinterherlaufen". Schließlich mach ich das hier nur nebenbei.
Viele Grüße,
Tiffany

Schaut mal hier
fce1964
Beiträge: 4
Registriert: Mi 12. Dez 2007, 12:21
Wohnort: Purkersdorf

Re: Stornos

Beitrag von fce1964 »

Guten Morgen,

Ihr seid zu beneiden, ehrlich. Ich habe heute gerade mein drittes Storno dieses Monat gemacht. Nicht bezahlt, nicht gemeldet, einfach Stille.....
Vermutlich werden einigen die Versandkosten zu hoch sein (ich versende von AUT und die Stornos betrafen nur Sendungen nach D), aber da in meinen Angeboten alles detailliert angeführt ist verstehe ich es trotzdem nicht....
Zuletzt geändert von fce1964 am Sa 29. Aug 2009, 13:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
RomanceLady
Beiträge: 151
Registriert: Fr 5. Sep 2008, 22:27
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: Stornos

Beitrag von RomanceLady »

Ich hatte bisher ein Storno, seitens des Käufers. Er hat bestellt, ich war gerade dabei die Kontodatenmail fertig zu machen, da trudelte das Storno ein "Kein Interesse".

Aber immerhin war das zeitnah und ich hatte das Buch innerhalb von 24 Std wieder im Angebot :)
Moranda
Beiträge: 1749
Registriert: Do 3. Aug 2006, 17:43

Re: Stornos

Beitrag von Moranda »

Guten Morgen Zusammen,

bei mir gab es im letzten Jahr 3 Stornos
Einmal wegen Nichtzahlens
Einmal bat mich der Käufer höflich um Stornierung, er hatte das Buch schon

Einmal bat ich selbst um Stornierung, ich hatte aus Versehen das falsche Buch
angeklickt. Die Verkäuferin hatte auch das Buch das ich wollte. Sie hat storniert
und ich habe mit einer zweiten Bestellung das richtige Buch gekauft.
bitte-und-danke
Beiträge: 28
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 18:02

Re: Stornos

Beitrag von bitte-und-danke »

Hallo,
naja der totale Neuling bin ich bei booklooker auch nicht unbedingt, allerdings das 1. Mal im Forum.

Nun "Storno"
Bei mir läuft es leider genau umgekehrt:

In diesem Monat hatte ich 3 Stornos, weil die Vk leider
1.) das Buch schon verschenkt haben,
2.) umgezogen sind und leider nicht mehr finden oder
3.) einfach nur nicht mehr in Ihrer Wohnung finden.

Außerdem warte ich gerade auf das 4te Storno bzw. der Vk meldet sich seit 2 Wo. nicht - naja ist ja Urlaubszeit - steht bloss nix dazu da.

Jetzt fängt es mir als K an, auf den Senkel zu gehen!
Benutzeravatar
lemmy
Beiträge: 11078
Registriert: So 2. Okt 2005, 22:25

Re: Stornos

Beitrag von lemmy »

Ich hatte als Käufer bisher ein Storno und als Verkäufer eines wegen Nichtzahlens und eines auf Bitte der Käuferin noch am Tag der Bestellung. Also ich finde das nicht gerade dramatisch.
Hereinspaziert und umgeschaut!

Outside of a dog, a book is a man's best friend.
Inside of a dog, it's too dark to read.
Groucho Marx
bitte-und-danke
Beiträge: 28
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 18:02

Re: Stornos

Beitrag von bitte-und-danke »

Naja, wenn es mal vorkommt - egal wie rum - ist es mir auch egal, aber bitte innerhalb eines Monats 3 Stornos seitens der Vk find ich jetzt nicht so toll.

Beim 1ten hab ich mir garnix gedacht, beim 2ten auch nicht, beim 3ten "nicht schon wieder" und dem 4ten darf ich jetzt hinterherlaufen, dass er sich vielleicht mal meldet!
Ich geh hier nicht einkaufen, weil ich ein Storno nach dem anderen einfahren wollte, sondern weil ich die Bücher wollte.

Mag jetzt Zufall sein, und ich hoffe, dass dies sich nicht dauerhaft so fortsetzt. Das macht mir keine Freude! :(
Benutzeravatar
antje
Beiträge: 2959
Registriert: Do 22. Sep 2005, 11:39
Wohnort: Nochthessen

Re: Stornos

Beitrag von antje »

Das kann ich verstehen, bitte-und-danke. Da hätte ich auch keine Lust mehr zu kaufen. Aber es kommt immer wieder mal vor. Dass das bei dir so gehäuft ist, ist aber eigentlich nicht die Regel. Also verlier bitte nicht den Mut und versuche es einfach noch mal mit uns! :wink:
Viele Grüße, Antje
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können - Mark Twain

http://www.booklooker.de/friebis
bitte-und-danke
Beiträge: 28
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 18:02

Re: Stornos

Beitrag von bitte-und-danke »

In den 5 Jahren sind mir als K Stornos vielleicht 1x/Jahr begegnet. Da lass ich mich schon nicht unterkriegen. Ich war einfach nur verwundert, dass es mich diesen Monat so erwischt hat!

Auch selbst habe ich bisher einen Doppelkauf geschafft, da der Vk sich über 3 Wo. nicht gemeldet hat und ich den Kauf irgendwie verdrängt hatte. Als der Vk sich meldetet, hatte ich das besagte Buch schon. Da ich eine Verkaufsplattform nicht für "Wünsch Dir was" halte, wollte ich auch der Zahlungsverpflichtung nachkommen. Die Dummen haben auch Glück :oops: - das Buch vom längerzurückliegenden Kauf konnte von Vk nicht mehr aufgefunden werden.
Man kann ein Storno als K auch positiv sehen :D

Ich bin mir allerdings in so einer Situation mit meinem BW-Verhalten nicht mehr so ganz schlüssig.

Ich persönlich lasse die BW dann bleiben. Das Buch habe ich nicht bekommen und "Un-/Wohlverhalten" kann eine BW ja wohl bitte nicht rechtfertigen. Eine BW in so einer Situation hielt ich immer für ausgemachten Quatsch, wenn ich es mal so deutlich schreiben darf.

Auf der anderen Seite, wenn das mit der "Nicht-Verfügbarkeit" einreißt bei booklooker, ist das auch nicht so dolle. Wenn die Leute sich nicht mehr um ihre eingestellte Ware kümmern und nicht löschen... das kann es bitte auch nicht sein!

In all den Jahren habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht und möchte nicht, dass "booklooker" den Touch von unzuverlässig bekommt.
Antworten