Kennt jemand gute Dystopie Bücher?

Stellen Sie Ihre persönlichen Lieblingsbücher vor und diskutieren Sie darüber mit anderen.
raconteurs
Beiträge: 4
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:50

Re: Kennt jemand gute Dystopie Bücher?

Beitrag von raconteurs » Fr 29. Jul 2016, 15:52

Wie wäre es mit The Circle von Dave Eggers?

Dabei geht es um eine nicht weit entfernte Zukunft mit einem übermächtigem Google/Facebook Verschnitt. Ich fand es ganz spannend. Zwar nicht überragend aber durchaus lesenswert.

Benutzeravatar
Kaxx
Beiträge: 617
Registriert: So 12. Feb 2006, 22:38

Re: Kennt jemand gute Dystopie Bücher?

Beitrag von Kaxx » Di 2. Mai 2017, 21:50

Letztes Jahr erschienen: "Flawed" von Cecilia Ahern und der zweite Band "Perfect". Ist evtl. auch eher für Jugendliche, aber trotzdem spannend.
"There's a difference between knowing the path and walking the path..." (Morpheus, The Matrix)

Meine Bücher bei booklooker

Buch 85
Beiträge: 20
Registriert: So 27. Sep 2015, 08:43

Re: Kennt jemand gute Dystopie Bücher?

Beitrag von Buch 85 » Mi 31. Mai 2017, 20:13

- Darkover Zyklus von Marion Zimmer Bradley
- Alpha Kids von Chris Archer

Benutzeravatar
d_r_m_s
Beiträge: 3493
Registriert: Do 27. Okt 2005, 11:54
Wohnort: Grossraum Karlsruhe

Re: Kennt jemand gute Dystopie Bücher?

Beitrag von d_r_m_s » Mi 31. Mai 2017, 22:16

Buch 85 hat geschrieben:
Mi 31. Mai 2017, 20:13
- Darkover Zyklus von Marion Zimmer Bradley
...
mal abgesehen vom 'Zeitalter des Chaos' habe ich die Reihe absolut nicht dystopisch empfunden ...

Buch 85
Beiträge: 20
Registriert: So 27. Sep 2015, 08:43

Re: Kennt jemand gute Dystopie Bücher?

Beitrag von Buch 85 » Do 1. Jun 2017, 21:56

d_r_m_s hat geschrieben:
Mi 31. Mai 2017, 22:16
Buch 85 hat geschrieben:
Mi 31. Mai 2017, 20:13
- Darkover Zyklus von Marion Zimmer Bradley
...
mal abgesehen vom 'Zeitalter des Chaos' habe ich die Reihe absolut nicht dystopisch empfunden ...
Stimmt schon, der Science Fiction und Fantasyanteil ist höher als der der Dystophie, doch vorhanden ist er. Der Planet Darkover ist bis zur erneuten Entdeckung durch die Terraner eine mittelalterliche Welt, doch die bis dato vergangene Zeit auf der Erde liegt mehrere tausend Jahre in der Zukunft. Das habe ich gemeint :wink:

AnnaSusann
Beiträge: 33
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 16:38

Re: Kennt jemand gute Dystopie Bücher?

Beitrag von AnnaSusann » Fr 9. Jun 2017, 15:24

War letzte Woche auf einer Lesung von Philipp Schmidt, der Autor von "Schattengewächse". Das ist eindeutig Dystopie, die Großkonzerne haben die Macht und im Untergrund leben Leute, die anscheinend magische Fähigkeiten haben. Spielt in der nahen Zukunft. Klang gut bei der Lesung, aber kann noch nicht mehr darüber sagen. Ich hab mir das Buch gekauft und werde es als nächstes lesen - dann berichte ich davon :)

Benutzeravatar
Kaxx
Beiträge: 617
Registriert: So 12. Feb 2006, 22:38

Re: Kennt jemand gute Dystopie Bücher?

Beitrag von Kaxx » Fr 22. Sep 2017, 21:33

"Now" von Stephan R. Meier.
"There's a difference between knowing the path and walking the path..." (Morpheus, The Matrix)

Meine Bücher bei booklooker

Buch 85
Beiträge: 20
Registriert: So 27. Sep 2015, 08:43

Re: Kennt jemand gute Dystopie Bücher?

Beitrag von Buch 85 » Fr 22. Sep 2017, 22:24

Vor kurzem gelesen: "Starters" und "Enders" von Lissa Price

Antworten