Was habt ihr im Februar gelesen?

Stellen Sie Ihre persönlichen Lieblingsbücher vor und diskutieren Sie darüber mit anderen.
Antworten
Benutzeravatar
noiz33
Beiträge: 1072
Registriert: So 27. Aug 2006, 09:16
Wohnort: Rheinland Pfalz

Was habt ihr im Februar gelesen?

Beitrag von noiz33 » Mi 28. Feb 2007, 21:45

Der Büchermonat Februar

Michael Marshall Der zweite Schöpfer ++ fertig gelesen

Ben Faccini Luft anhalten ++

Peter James Stirb ewig +++

Simone van der Vlugt Klassentreffen +++

Simon Beckett Die Chemie des Todes ++ bin noch am lesen

schaut mal vorbei

Benutzeravatar
Ischen
Beiträge: 27612
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 12:03
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von Ischen » Mi 28. Feb 2007, 22:01

Ich habe folgende Bücher gelesen:

Der erste Verdacht von Helene Tursten +++

Die Frauen der Familie Belle von Paula Wall +

Die Eisprinzessin schläft von camilla Läckberg +++

Weißes Licht von Marina Heib ++

Die Umarmung des Todes von Kirino Natsuo (habe bisher die erste Hälfte gelesen)+++

Benutzeravatar
Kaxx
Beiträge: 651
Registriert: So 12. Feb 2006, 22:38

Beitrag von Kaxx » Mi 28. Feb 2007, 23:34

Maarten't Hart: Die Sonnenuhr ++
Diana Gabaldon: Outlander ++, Ende nur noch 0/+
Anita Shreve: The pilot's wife 0/+ (zog sich viel zu lange, bis es spannend wurde)
Jacqueline Winspear: Maisie Dobbs 0/+ (zog sich auch sehr lange, bis es lesenswert wurde)

PS: Gibt's jetzt eigentlich 3 +, oder nur 2? Ich dacht immer ++ wär die höchste Bewertung?!
"There's a difference between knowing the path and walking the path..." (Morpheus, The Matrix)

Meine Bücher bei booklooker

Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Beitrag von xenna » Do 1. Mär 2007, 15:21

Hals über Kopf/Kathy Reichs ++
Die Brücken der Freiheit/Ken Follett ++
Belladonna/Karin Slaughter ++
Nur der Tod ist ohne Makel/Ann Granger +
Solange du da bist/Marc Levy ++

Ich glaube, es geht immer von 00= ganz schlecht bis ++= super :wink:
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna

Benutzeravatar
janinevo
Beiträge: 1268
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 20:24
Wohnort: NRW

Beitrag von janinevo » Do 1. Mär 2007, 15:24

...dann muss ich meine Sternevergabe nochmal editieren:
Kaxx hat geschrieben:
PS: Gibt's jetzt eigentlich 3 +, oder nur 2? Ich dacht immer ++ wär die höchste Bewertung?!
der einen mach 2, der andere 3. wir sollten uns vielleicht mal auf ein System einigen ;)

ich habe gelesen:

Karin Slaughter - Schattenblume +++
Jeffrey Deaver - Der gehetzte Uhrmacher +++
Mark Sullivan - Toxic, noch nicht fertig, bis jetzt +
Karin Slaughter - Faithless, auch noch nicht fertig bis jetzt ++
Zuletzt geändert von janinevo am Fr 2. Mär 2007, 09:07, insgesamt 1-mal geändert.
Lg Janine
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?
Schaut doch mal in meinem Shop vorbei!

Benutzeravatar
noiz33
Beiträge: 1072
Registriert: So 27. Aug 2006, 09:16
Wohnort: Rheinland Pfalz

Beitrag von noiz33 » Do 1. Mär 2007, 20:31

Mein Vorschlag ein Buch mit 3+++ zu bewerten wo einfach genial ist

+++ genial
++ ist für super gut
+ ist für gut
0 es geht so
- nicht so gut
-- überhaupt nicht gut

mixalina
Beiträge: 1827
Registriert: Sa 15. Okt 2005, 11:31
Wohnort: Nähe HH

Beitrag von mixalina » Do 1. Mär 2007, 20:59

Hi noiz,

das ist doch eine prima Einteilung :-).

Hier sind meine Bücher, die ich gelesen habe:

- Die Herrin von Llyn von Jane Watt +++
- Sturmnacht von Jim Butcher ++
- Die Umarmung des Todes von Natsuo Kirino +++
- Fuchs, Du hast die Gans gestohen von Ann Granger ++
- Der Judasfluch von Scott McBain +
- Der Knochenpoet von Susanne Kraus +++
- Das Flammensiegel von Susanne Kraus +++
- Die Tote im Götakanal von Sjöwall/Wahlöö +
- Die Rache des Kreuzfahrers von James Patterson +++

Schönen Abend noch :-).

Benutzeravatar
bienwald
Beiträge: 1135
Registriert: Mi 2. Aug 2006, 16:50
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von bienwald » Di 6. Mär 2007, 14:19

ohje im Februar hatte ich viele Bücher gelesen:

Ulrich Ritzel:
Uferwald

Adriana Trigiani:
1)Herbstwolken
2)Lucia, Lucia

Urs Widmer:
Der Geliebte der Mutter

Phlippe Grimbert:
Ein Geheimnis

Stieg Larsson:
Verblendung

Siegfried Lenz:
Arnes Nachlass
Herzlichen Gruß
Bienwald
Bild

hier gehts zu meiner HP

Benutzeravatar
Lillavatten
Beiträge: 40
Registriert: Do 1. Dez 2005, 17:18

Beitrag von Lillavatten » Mo 12. Mär 2007, 12:34

Holeman, Linda = Das Mondamulett
Perry, Anne =Callander Square
Kröhn, Julia =Engelsblut
Lagerlöf, Selma= Gösta Berling
Blazon, Nina = Die Reise nach Yndalamor
Blazon, Nina = Der Spiegel der Königin
Liebe Grüße von Lillavatten
Meine Bücher

ginafabia
Beiträge: 413
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 13:40
Wohnort: Buchholz/Nordheide

Beitrag von ginafabia » Mo 12. Mär 2007, 15:00

:oops: Hattet Ihr alle Urlaub im Februar? Oder wie kommt Ihr auf so viele Bücher ( rätselrätsel)?
Ich hab mal grad ein halbes TB geschafft :oops:

Benutzeravatar
antje
Beiträge: 2945
Registriert: Do 22. Sep 2005, 11:39
Wohnort: Nochthessen

Beitrag von antje » Mo 12. Mär 2007, 15:21

Hallo, gina - ich schaff das auch nicht. Ich hab glaub ich nur Toxic gelesen. So genau weiß ich das aber auch schon nicht mehr.
Viele Grüße, Antje
Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können - Mark Twain

http://www.booklooker.de/friebis

Benutzeravatar
lemmy
Beiträge: 11078
Registriert: So 2. Okt 2005, 22:25

Beitrag von lemmy » Mo 12. Mär 2007, 18:11

Da bin ich aber auch froh, dass es noch andere Leute gibt, die a) nicht sooo viel in einem Monat weglesen und b) sich im nächsten Monat nicht mehr unbedingt daran erinnern können, was sie alles gelesen haben. :wink: :wink: :wink:
Hereinspaziert und umgeschaut!

Outside of a dog, a book is a man's best friend.
Inside of a dog, it's too dark to read.
Groucho Marx

Benutzeravatar
bienwald
Beiträge: 1135
Registriert: Mi 2. Aug 2006, 16:50
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von bienwald » Mo 12. Mär 2007, 22:09

ginafabia hat geschrieben::oops: Hattet Ihr alle Urlaub im Februar? Oder wie kommt Ihr auf so viele Bücher ( rätselrätsel)?
Ich hab mal grad ein halbes TB geschafft :oops:
ja gina, ich habe tatsächlich Urlaub für immer :P
Aber ich habe auch vorher, als ich noch arbeitete, 4-6 Bücher im Monat gelesen. Wo andere vor dem TV hocken, lese ich halt, und ich lese wirklich täglich mindestens eine Stunde, oft auch 3-4-5 Stunden :twisted:
Herzlichen Gruß
Bienwald
Bild

hier gehts zu meiner HP

ginafabia
Beiträge: 413
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 13:40
Wohnort: Buchholz/Nordheide

Beitrag von ginafabia » Di 13. Mär 2007, 08:21

Hallo Bienwald,
Urlaub für immer... kann aber auch gut oder nicht gut sein.

Wenn ich im Urlaub bin, dann schaffe ich da auch immer so in 2 Wochen 5-6 Bücher und das liebe ich.
Wenn ich aber abends aus dem Büro komme, habe ich Zuhause auch immer so viel zu tun, da sehe ich oft weder Fernsehen noch schaffe ich es zu lesen.
mein mann hat zwar auch Urlaub für immer... aber abnehmen tut der mir gar nichts, ausser mal die Kinder durch die Gegend kutschieren.
lesen tut er übrigens auch nicht :twisted: ist mir ein Dorn im Auge, das er niemals ein Buch liest.
Aber in den Osterferien werde ich wieder mit meinen Kindern in den Urlaub fahren und da kommen jede Menge Bücher mit. Dann kann ich hoffentlich für: "Was habt ihr im März gelesen" auch eine kleine Liste machen und muss nicht neidisch auf die Listen der anderen schauen. :cry:

Benutzeravatar
bienwald
Beiträge: 1135
Registriert: Mi 2. Aug 2006, 16:50
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von bienwald » Fr 16. Mär 2007, 13:11

@ja ginafabia, leider gibts viele Leute, die nie ein Buch gelesen haben, ich kenne auch so einige :x - schade eigentlich, weil ihnen das ganze Wissen, das Bücher eben so unterhaltsam und nebenbei vermitteln, entgeht.

Ich lese übrigens nie aus Langeweile, sondern freue mich immer darauf, und bevor ich mich gemütlich hinlege zum Lesen, im Sommer auf dem Liegestuhl draußen, da ist meine Arbeit getan :lol: vorher geht das nicht. Ich bin noch von der alten Schule :P erst die Arbeit dann das Spiel :) - hat auch sein Gutes :twisted:
Herzlichen Gruß
Bienwald
Bild

hier gehts zu meiner HP

Antworten