Tintenherz - Reihe

Stellen Sie Ihre persönlichen Lieblingsbücher vor und diskutieren Sie darüber mit anderen.
Antworten
Phantom der Oper
Beiträge: 163
Registriert: So 5. Feb 2006, 00:44

Tintenherz - Reihe

Beitrag von Phantom der Oper »

Habe eine Frage: Die Burchreihe Tintenherz/blut/Tod, ist das mnehr was für Kinder oder eher für Erwachsene?
krimtango
Beiträge: 1700
Registriert: Do 22. Sep 2005, 09:24
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von krimtango »

Ich glaube, Kindern würde ich die Reihe gar nicht zum Lesen geben, erst ab 10 - 12 Jahre. Ich habe zwar bis jetzt erst den ersten Band gelesen und war begeistert, meine beiden Töchter (23 und 25 Jahre alt) haben inzwischen alle drei Bände verschlungen.
Benutzeravatar
Kesseziege
Beiträge: 1246
Registriert: Di 3. Jul 2007, 08:54
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Beitrag von Kesseziege »

Hallo,

ich habe es noch nicht gelesen, habe es aber vor.

Wenn ich mich so umhöre, haben es eigentlich nur Erwachsene gelesen im Bekanntenkreis.

LG Ela
Phantom der Oper
Beiträge: 163
Registriert: So 5. Feb 2006, 00:44

Beitrag von Phantom der Oper »

Danke , das hilft mir sehr weiter ! :)
elis
Beiträge: 1163
Registriert: Fr 9. Nov 2007, 23:21

Beitrag von elis »

Hallo,
bei dem ersten Band war ich noch der Ansicht, man könnte es Kindern ab 12 geben. Aber den dritten Band finde ich nicht mehr so geeignet.
Ich kenne auch nur Erwachsene Tintenherzfans.
Narren werden deswegen isoliert, weil sie die Wahrheit sagen (hellmut walters)
Benutzeravatar
noiz33
Beiträge: 1072
Registriert: So 27. Aug 2006, 09:16
Wohnort: Rheinland Pfalz

Beitrag von noiz33 »

Werde mir die 3 Bücher mal im Dezember kaufen als Weihnachtsgeschenk für mich. Hab dann 3 Wochen Urlaub werde mir die Bücher zu Gemüte führen. Ich lass mich Überaschen wie die Bücher sind. Die meisten sind Erwachsene wo das lesen wie bei Sofie´s Welt das ist auch ein Kinderbuch wo auch nur die Großen gelesen haben.

Wer Tintenherz , Tintenblut oder Tintentod liest viel Spaß bei lesen
Phantom der Oper
Beiträge: 163
Registriert: So 5. Feb 2006, 00:44

Beitrag von Phantom der Oper »

So, jetzt stell ich die gleiche Frage mal für die Trilogie "Der goldene Kompass"....
Josy
Beiträge: 17
Registriert: Di 18. Dez 2007, 21:28

Beitrag von Josy »

Nein, also ich würde auch nicht sagen, dass das Kinderbücher sind. Ich habe alle 3 Bände gelesen und bin begeistert, ich finde ja eh, das Cornelia Funke super schreibt, aber ich finde das sind ihre besten Werke (obwohl ich ja nicht alle ihre Bücher gelesen hab^^) Ich war sogar im Theaterstück von Tintenherz.... Also die Bücher sind echt zu empfehlen. Wer sie noch nicht gelesen hat, hat echt was verpasst.
Und wenn du den Eindruck hast, dass das Leben Theater ist, dann such dir eine Rolle aus, die dir so richtig Spaß macht. W.S.
Phantom der Oper
Beiträge: 163
Registriert: So 5. Feb 2006, 00:44

Beitrag von Phantom der Oper »

Sehe ich das richtig das vom Goldenen Kompass bislang nur der erste Teil als Hörbuch erschienen ist? oder kennt jemand die beiden anderen teile (magisches Messer/Bernstein-Teleskop)
Benutzeravatar
Erzkanzler
Beiträge: 1809
Registriert: Do 22. Sep 2005, 08:45
Wohnort: KIEL

Beitrag von Erzkanzler »

Moin,

hatte von einer Bekannten Tintenherz ausgeliehen. Ich hatte mir - ehrlich gesagt - wesentlich mehr von dem Buch versprochen. Nach all dem Hype der um dieses Buch gemacht wurde, bin ich richtig entäuscht: lascher "Krimi" gemixt mit lascher Fantasy :?

Als wenn die Autorin sich nicht richtig entscheiden konnte...., dann teilweise zu langatmig und vorhersehbar.

In meinen Augen ganz klar: das ist ein Buch für Kinder, wenn ich meiner 15jährigen Tochter damit komme, lehnt sie aber dankend ab.

cu
Erzi
Mein Bücherregal
"Nimm einem stolzen Hirsch sein Geweih.
Was bleibt übrig?
Ein großes Karnickel."
el

Beitrag von el »

Du bezuiehst dich wahrscheinlich auf den ersten Teil. Da geb ich dir recht
Der Zweite Teil ist wesentlich besser. Und der dritte defionitiv das Beste. Der allerdings ist definitiv NICHTS für Kinder, ob er dort dargestellten Gewalt
Benutzeravatar
Erzkanzler
Beiträge: 1809
Registriert: Do 22. Sep 2005, 08:45
Wohnort: KIEL

Beitrag von Erzkanzler »

el hat geschrieben:Du bezuiehst dich wahrscheinlich auf den ersten Teil. Da geb ich dir recht
Der Zweite Teil ist wesentlich besser. Und der dritte defionitiv das Beste. Der allerdings ist definitiv NICHTS für Kinder, ob er dort dargestellten Gewalt
Ja, ich habe den ersten Teil gelesen, die weiteren werde ich mir wohl verkneifen :wink:
Mein Bücherregal
"Nimm einem stolzen Hirsch sein Geweih.
Was bleibt übrig?
Ein großes Karnickel."
Antworten