Was ich gerade lese...

Stellen Sie Ihre persönlichen Lieblingsbücher vor und diskutieren Sie darüber mit anderen.
Benutzeravatar
Kaxx
Beiträge: 664
Registriert: So 12. Feb 2006, 22:38

Beitrag von Kaxx »

Hallo Noiz,

mir hat das Buch von Hape sehr gut gefallen. Man bekommt wirkich Lust, auch mal so eine Pilgerreise zu machen. Was ich auch komisch finde: vorher fand ich Hape eher neutral, weder besonders nett, noch besonders doof. Durch das Buch (was im Prinzip sein Tagebuch von dieser Reise ist), finde ich ihn um einiges sympatischer. Eigentlich finde ich ihn jetzt sogar richtig nett! :)
"There's a difference between knowing the path and walking the path..." (Morpheus, The Matrix)

Meine Bücher bei booklooker
mixalina
Beiträge: 1827
Registriert: Sa 15. Okt 2005, 11:31
Wohnort: Nähe HH

Beitrag von mixalina »

Aniliana hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich lese gerade Beim Leben meiner Schwester- Jodi Picoult.
Bin mal gespannt ob es so anspruchsvoll ist , wie die Beschreibung verspricht :wink:

lg ela
Oh, das Buch habe ich auch noch in meinem RUB. Habe mich aber bisher
nicht rangetraut, da ich denke, dass es sehr traurig ist. Vielleicht schreibst
Du ja mal, wie es Dir gefallen hat. Bin neugierig :-).


Ich lese derzeit: Die Hüter der Rosen von Rebecca Gable. Dies ist der 2. Teil der Warringham-Triologie. *seuftz* Das Buch ist richtig klasse.
Benutzeravatar
Kesseziege
Beiträge: 1246
Registriert: Di 3. Jul 2007, 08:54
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Beitrag von Kesseziege »

Also ich hab erst ein paar seiten,
kann dir aber jetzt schon sagen das es sehr nachdenklich amcht :wink:

ela
Benutzeravatar
lemmy
Beiträge: 11078
Registriert: So 2. Okt 2005, 22:25

Beitrag von lemmy »

Ich habe heute mit "Jenseits aller Vernunft" von Sandra Brown angefangen und kann es fast nicht mehr aus der Hand legen. 8)
Hereinspaziert und umgeschaut!

Outside of a dog, a book is a man's best friend.
Inside of a dog, it's too dark to read.
Groucho Marx
Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Beitrag von xenna »

Und ich lese "Wie ein reißender Strom" von Sandra Brown.
Es ist die Fortsetzung von "Jenseits aller Vernunft", aber bei meinem seltenen Talent habe ich natürlich mal wieder mit dem 2. Teil angefangen "mirvordiestirnklatsch" Bild

Aber ich habe mir den ersten Teil schon bestellt. :?
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna
Benutzeravatar
noiz33
Beiträge: 1072
Registriert: So 27. Aug 2006, 09:16
Wohnort: Rheinland Pfalz

Beitrag von noiz33 »

Hab heute Der 3 Grad von James Patterson fertig gelesen und fange gleich Teil 4 an Die 4 Frau. Dann fehlt mir aus der Reihe Der Club der Ermitterlerinnen noch die 5 Plage.

Lammy viel Spaß beim lesen
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 883
Registriert: Fr 23. Jun 2006, 09:19
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von bee »

noiz33 hat geschrieben:Hab heute Der 3 Grad von James Patterson fertig gelesen und fange gleich Teil 4 an Die 4 Frau. Dann fehlt mir aus der Reihe Der Club der Ermitterlerinnen noch die 5 Plage.

Lammy viel Spaß beim lesen
Die 5. Plage ist ja momentan noch sehr teuer (ich hatte auch damit geliebäugelt :wink: ), aber wenn Du Englisch kannst, bei buecher.de gibst den Momentan für 5 Euro (einfach auf den Link klicken)

The 5th horseman
Zuhause ist, wo ein gutes Buch auf Dich wartet.

Schöne Bücher vom Lesestübchen
Meine Homepage
Benutzeravatar
noiz33
Beiträge: 1072
Registriert: So 27. Aug 2006, 09:16
Wohnort: Rheinland Pfalz

Beitrag von noiz33 »

Hallo Bee

Danke für den Tip. Kann leider nicht so gut Englisch das ich ein ganzes Buch lesen kann.

Hat noch Zeit mit der 5 Plage, wenn ich die 4 Frau fertig gelesen habe mach ich zuerst eine Pause von James Patterson. Drei Bücher hintereinander zu lesen ist anstreckend, wird auch auf die Dauer auch langweilig und am anschluß kommt Mo Hayder Tokio und Die Sekte dran.
Benutzeravatar
lemmy
Beiträge: 11078
Registriert: So 2. Okt 2005, 22:25

Beitrag von lemmy »

xenna hat geschrieben:Und ich lese "Wie ein reißender Strom" von Sandra Brown.
Es ist die Fortsetzung von "Jenseits aller Vernunft", aber bei meinem seltenen Talent habe ich natürlich mal wieder mit dem 2. Teil angefangen "mirvordiestirnklatsch" Bild

Aber ich habe mir den ersten Teil schon bestellt. :?
Ich habe zum Glück zuerst den ersten Teil in die Finger gekriegt. Aber ich bin jetzt so begeistert, dass ich mir auch den zweiten Teil zulegen muss.
Dabei wollte ich doch vorerst keine neuen Serien mehr anfangen... :? (bis man die dann immer zusammen hat...und der SUB wächst und wächst... :wink: )
Hereinspaziert und umgeschaut!

Outside of a dog, a book is a man's best friend.
Inside of a dog, it's too dark to read.
Groucho Marx
Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Beitrag von xenna »

Ich hab´s bald zu Ende gelesen und stelle es dann ein "mitdemzaunpfahlwink". :wink:
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna
Benutzeravatar
lemmy
Beiträge: 11078
Registriert: So 2. Okt 2005, 22:25

Beitrag von lemmy »

Oh... Ich hab den Zaunpfahl gesehen...! :wink:
Eigentlich habe ich mir eine "Kauf-Sperre" auferlegt, nachdem ich mir am Sonntag schon wieder ein Buch bestellt habe. :oops:
Hereinspaziert und umgeschaut!

Outside of a dog, a book is a man's best friend.
Inside of a dog, it's too dark to read.
Groucho Marx
Benutzeravatar
noiz33
Beiträge: 1072
Registriert: So 27. Aug 2006, 09:16
Wohnort: Rheinland Pfalz

Beitrag von noiz33 »

Gestern bin ich mit dem Buch von James Patterson Die 4 Frau fertig geworden , war wieder Klasse und spannend wie immer.

Hab mit dem Buch von Girogio Faletti Im augenblick des Todes angefangen

Ein ungleiches Ermittlerpaar auf der Jagd nach einem grausamen Serienmörder. Manhattan: Ex-Polizist Jordan Marsalis wird von dem Bürgermeister von New York gebeten, den Mord an seinem Sohn aufzuklären. Wie sich bald herausstellt ist der Tod des jungen Mannes nur ein Fall in einer ganzen Serie, die die Stadt in Atem hält. Rom: Bei einem gefährlichen Einsatz wird die junge Kommissarin Maureen Martini schwer verletzt und erblindet in Folge. Die einzige Hoffnung, ihr Augenlicht wiederzugewinnen, ist eine Operation bei einem weltberühmten Spezialisten in New York. Doch nach der erfolgreichen Netzhauttransplantation suchen Maureen schreckliche Visionen von Mordanschlägen heim: immer aus der Sicht des Opfers und immer im Augenblick des Todes. Erst als Jordan Marsalis Maureen kennen lernt, entdeckt er eine erste Spur: Denn die Halluzinationen, die Maureen fast zum Wahnsinn treiben, sind nichts anderes als die Abbilder der grausamen Serienmorde, die die Stadt erschüttern ... Dramatische Action und psychologische Finesse von Kultautor Faletti. "Ein fulminanter Pageturner!"
Wiener "Spannung und Action dominieren Giorgio Falettis zweiten Thriller. Gleichwohl schafft er den Sprung in die chaotische Gefühlswelt seiner Hauptakteure, ohne kitschig zu wirken."
Frankfurter Neue Presse "Richtig schlecht ist an Falettis Roman nur eines: Dass er irgendwann zu Ende ist."
Nordbayerischer Kurier
Benutzeravatar
lemmy
Beiträge: 11078
Registriert: So 2. Okt 2005, 22:25

Beitrag von lemmy »

xenna hat geschrieben:Und ich lese "Wie ein reißender Strom" von Sandra Brown.
Es ist die Fortsetzung von "Jenseits aller Vernunft", aber bei meinem seltenen Talent habe ich natürlich mal wieder mit dem 2. Teil angefangen "mirvordiestirnklatsch" Bild

Aber ich habe mir den ersten Teil schon bestellt. :?
Xenna du hast ein super Timing! :lol:
Heute morgen hab ich den ersten Teil fertig gelesen und kurz darauf kam deine Büchersendung mit dem 2. Teil an. Rat mal was ich nachher noch anfangen werde! :lol:
Hereinspaziert und umgeschaut!

Outside of a dog, a book is a man's best friend.
Inside of a dog, it's too dark to read.
Groucho Marx
Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Beitrag von xenna »

:lol: :lol: :lol:

...und ich habe heute mit dem ersten Teil angefangen, Lemmy. :roll:

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen. :D
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna
Benutzeravatar
Ischen
Beiträge: 27612
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 12:03
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von Ischen »

noiz33 hat geschrieben:Bin gerade mit dem Buch von dem Stieg Larsson Verblendung fertig geworden. Ich war schwer beeindruckt von dem Buch, war klasse geschrieben und spannend bis zur letzten Seite. Man darf sich nicht erschrecken lassen von den 700 Seiten, da kann man ein paar hundert Seiten lesen. Das nächste Buch wird auch vermerkt zum lesen Verdammnis ist die Fortsezung.

.
Ich lese jetzt das Buch Verblendung.Die ersten Seiten haben mich nicht gerade angemacht,aber dann wird es echt gut.


Wenn ich es ausgelesen habe werde ich es einstellen.Wollte ich nur mal so erwähnen.
Antworten