Was ich gerade lese...

Stellen Sie Ihre persönlichen Lieblingsbücher vor und diskutieren Sie darüber mit anderen.
Leselady2007

Beitrag von Leselady2007 »

Aniliana da bin ich dir ja immer einen kleinen Schritt voraus :wink: Ich bin gestern mit "Todsünde"fertig geworden und heut morgen war pünktlich das Buch "Schwesternmord"im Briefkasten.
Nun kann ich heute anfangen,
es zu lesen und komme damit meinem eigentlichen Ziel
"Blutmale"immer näher 8) Das Buch liegt ja schon bei mir und ich freue mich schon riesig darauf,es endlich lesen zu können.aber ich hab schön brav auf euch alle gehört und lese chronologisch :wink:
Benutzeravatar
Kesseziege
Beiträge: 1246
Registriert: Di 3. Jul 2007, 08:54
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Beitrag von Kesseziege »

Kam denn Schwesternmord nicht Vor Todsünde?

LG Ela
Benutzeravatar
janinevo
Beiträge: 1268
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 20:24
Wohnort: NRW

Beitrag von janinevo »

Aniliana hat geschrieben:Kam denn Schwesternmord nicht Vor Todsünde?

LG Ela
nein!
und zwischen Schwesternmord und Blutmale kommt noch Scheintot - das fand ich auch seehr spannend!
Lg Janine
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?
Schaut doch mal in meinem Shop vorbei!
Benutzeravatar
noiz33
Beiträge: 1072
Registriert: So 27. Aug 2006, 09:16
Wohnort: Rheinland Pfalz

Beitrag von noiz33 »

Das ist die Reihenfolge

Die Chirurgin

Der Meister

Todsünde

Schwesternmord

Scheintot

Blutmale
Benutzeravatar
Kesseziege
Beiträge: 1246
Registriert: Di 3. Jul 2007, 08:54
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Beitrag von Kesseziege »

noiz33 hat geschrieben:Das ist die Reihenfolge

Die Chirurgin

Der Meister

Todsünde

Schwesternmord

Scheintot

Blutmale
Danke *knuddel* :!:

:wink:

ela
Benutzeravatar
Vidya Venn
Beiträge: 12652
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 19:17
Wohnort: NRW

Beitrag von Vidya Venn »

Und alle diese Bücher sind von wem? Kenne ich noch keins von
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 883
Registriert: Fr 23. Jun 2006, 09:19
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von bee »

Tess Gerritsen.
Im Krimi-Forum ist auch schon ein Thread drüber. Scheintot fehlt mir auch noch... also nochmal eins auf die Wunschliste. Gut, dass ich's gemerkt habe, bevor ich mir Blutmale zugelegt habe :oops:
Zuhause ist, wo ein gutes Buch auf Dich wartet.

Schöne Bücher vom Lesestübchen
Meine Homepage
Benutzeravatar
noiz33
Beiträge: 1072
Registriert: So 27. Aug 2006, 09:16
Wohnort: Rheinland Pfalz

Beitrag von noiz33 »

Lese zur Zeit von Lisa Unger Das Gift der Lüge. Fängt etwas verwirrend an muß man sich etwas einlesen.

Nach dem Buch kommt Tess Gerritsen Blutmale dran kam heute.
krimtango
Beiträge: 1700
Registriert: Do 22. Sep 2005, 09:24
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von krimtango »

Ich lese im Moment das Buch von Jörg Kastner 'Notre Dame'. Das Buch hat mir meine Tochter, die Buchhändlerin, ganz stark empfohlen.
Benutzeravatar
bienwald
Beiträge: 1135
Registriert: Mi 2. Aug 2006, 16:50
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von bienwald »

und ich habe längst fertiggelesen:

Peter van Ham: in den Bergen der Kopfjäger (handelt in Nordostindien)

war ganz toll, hochinteressant!!

und im Moment lese ich vom Nobelpreisträger Orhan Pamuk: Schnee

und das ist auch sehr schön geschrieben!!!
Um sich ein besseres Bild zu machen über die Türkei und die Türken, die ja bei uns schon als Deutsche zählen, ist das Lesen dieses Buchs eigentlich sehr wichtig.
Schon bei seinen anderen Büchern, z.B. *Istanbul* war ich verwundert, wie das alles so ganz anders ist, als ich mir das zuerst vorgestellt hatte.
Also ganz kurz: Die Türken sind in der Mittelschicht uns sehr ähnlich, ist alles genauso wie bei uns auch.
Die ganzen Türken, die vor zig Jahren zu uns kamen, kommen fast alle aus der ganz verarmten Schicht, die dort in den heruntergekommen Vierteln der Städte wohnen, oft arbeitslos sind, keine Bildung haben, etc, oder aus entlegenen Dörfern....... Kopftücher tragen die Frauen der Mittelschichttürken schon seit zig Jahren nicht mehr, und ist sehr verpönt.

Und besonders in diesem Buch (Schnee) wird dieses Problem ausführlich behandelt in einer Romanhandlung.
Kopftuchträgerinnen werden als Zeichen von einer bestimmten polititschen Überzeugung angesehen, also nicht als Zeichen des Islam oder der Islam-Gläubigkeit.
Herzlichen Gruß
Bienwald
Bild

hier gehts zu meiner HP
Leselady2007

Beitrag von Leselady2007 »

:D Ich habe jetzt "Schwesternmord"von Tess Gerritsen ausgelesen und ich fand das Buch wirklich Klasse.Nun knöpfe ich mir "Scheintot"vor und dann kommt endlich "Blutmale"dran. :wink:
Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Beitrag von xenna »

Ich lese gerade eine Trilogie von Sandra Lessmann:
Die Richter des Königs habe ich schon fertig
Die Sündentochter = bin ich dabei
und das dritte muss ich mir noch zulegen, weiß noch nicht mal, wie es heißt.
Aber die beiden ersten Bücher sind echt spannend und gut geschrieben, so in der Art "Historischer Krimi".
...und diesmal lese ich sie sogar chronologisch "stolzguck". 8)
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna
Benutzeravatar
Ischen
Beiträge: 27612
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 12:03
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von Ischen »

xenna hat geschrieben:Ich lese gerade eine Trilogie von Sandra Lessmann:
Die Richter des Königs habe ich schon fertig
Die Sündentochter = bin ich dabei
und das dritte muss ich mir noch zulegen, weiß noch nicht mal, wie es heißt.
Aber die beiden ersten Bücher sind echt spannend und gut geschrieben, so in der Art "Historischer Krimi".
...und diesmal lese ich sie sogar chronologisch "stolzguck". 8)
1 Punkt für Xenna.Ich habe jetzt mit der Sündentochter angefangen und nicht mit dem ersten Teil
Benutzeravatar
janinevo
Beiträge: 1268
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 20:24
Wohnort: NRW

Beitrag von janinevo »

xenna hat geschrieben:Ich lese gerade eine Trilogie von Sandra Lessmann:
Die Richter des Königs habe ich schon fertig
Die Sündentochter = bin ich dabei
und das dritte muss ich mir noch zulegen, weiß noch nicht mal, wie es heißt.
Aber die beiden ersten Bücher sind echt spannend und gut geschrieben, so in der Art "Historischer Krimi".
...und diesmal lese ich sie sogar chronologisch "stolzguck". 8)
das 3. heisst "Das Jungfrauenspiel" und ist gerade als Hardcover erschienen.
Lg Janine
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?
Schaut doch mal in meinem Shop vorbei!
mixalina
Beiträge: 1827
Registriert: Sa 15. Okt 2005, 11:31
Wohnort: Nähe HH

Beitrag von mixalina »

janinevo hat geschrieben:
xenna hat geschrieben:Ich lese gerade eine Trilogie von Sandra Lessmann:
Die Richter des Königs habe ich schon fertig
Die Sündentochter = bin ich dabei
und das dritte muss ich mir noch zulegen, weiß noch nicht mal, wie es heißt.
Aber die beiden ersten Bücher sind echt spannend und gut geschrieben, so in der Art "Historischer Krimi".
...und diesmal lese ich sie sogar chronologisch "stolzguck". 8)
das 3. heisst "Das Jungfrauenspiel" und ist gerade als Hardcover erschienen.
Ich war von den ersten beiden Teilen auch sehr begeistert und nun
warte ich schon händeringend auf den 3. Teil als TB. :lol:
*hoffentlichbaldkommtdenkt*
Antworten