Was ich gerade lese...

Stellen Sie Ihre persönlichen Lieblingsbücher vor und diskutieren Sie darüber mit anderen.
Benutzeravatar
Ischen
Beiträge: 27612
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 12:03
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von Ischen »

Kibabu hat geschrieben:Wenn ich hier so bei euch mitlese, bekomme ich den Eindruck, dass ich die einzige weit und breit bin, die noch nie was von T. Gerritsen gelesen hat...
Dann wird es aber Zeit
Benutzeravatar
serena
Beiträge: 9947
Registriert: So 17. Jun 2007, 12:26
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Beitrag von serena »

Hey,

@Kibabu: Tröste dich, ich hab bisher auch noch nie was von ihr gelesen. Vielleicht sollten wir mal damit anfangen ,damit wir mitreden können *gg

Ich lese derweil aber lieber erstmal das neue Werk von Susan E. Philips. Sehr schön bisher. :? :wink:

lg serena 8)
Benutzeravatar
Kibabu
Beiträge: 24568
Registriert: Di 11. Apr 2006, 15:40
Wohnort: CZ

Beitrag von Kibabu »

Serena, von Frau Philips kenne ich auch noch nichts.
Aber irgendwann, wenn ich mal mit der Leserei ein bisschen besser nachkomme :) , dann...
Vor uns: 5 Monate Dunkelzeit
Leselady2007

Beitrag von Leselady2007 »

Kibabu hat geschrieben:Wenn ich hier so bei euch mitlese, bekomme ich den Eindruck, dass ich die einzige weit und breit bin, die noch nie was von T. Gerritsen gelesen hat...
Tröste dich Kibabu bis vor kurzem kannte ich auch noch kein einziges Buch von ihr.Aber als ich mal das erste ausgelesen hatte,konnte ich nicht mehr aufhören,sie schreibt wirklich total spannend.
Zwar manchmal wirklich sehr hart an der Grenze des Erträglichen,aber es lohnt sich.
@Antje lies weiter :wink:
@noiz nicht nur die ersten 70 Seiten habens in sich von Blutmale,bin ich nämlich auch zur Zeit am Lesen :wink:
Benutzeravatar
lemmy
Beiträge: 11078
Registriert: So 2. Okt 2005, 22:25

Beitrag von lemmy »

Kibabu hat geschrieben:Wenn ich hier so bei euch mitlese, bekomme ich den Eindruck, dass ich die einzige weit und breit bin, die noch nie was von T. Gerritsen gelesen hat...
Du bist nicht allein! :wink:
Ich hab auch noch nichts von Frau Gerritsen gelesen. Das liegt schlicht und ergreifend daran, dass das so gar nicht mein Metier ist.
Falls ich irgendwann mal meinen riesigen SUB abgearbeitet habe, könnte ich mal eines aus der Bücherei ausleihen. Aber wahrscheinlich wird es mir dann ergehen wie mit Ann Granger, da fand ich auch nur die Mitchell + Markby Bücher ganz o.k., aber die Fran Varady war gar nicht mein Fall. Die Geschmäcker sind eben verschieden...
Hereinspaziert und umgeschaut!

Outside of a dog, a book is a man's best friend.
Inside of a dog, it's too dark to read.
Groucho Marx
Benutzeravatar
xenna
Beiträge: 34238
Registriert: Sa 24. Sep 2005, 16:34
Wohnort: Saarland

Beitrag von xenna »

Ich habe Blutmale erst mal wieder auf Eis gelegt, weil ich Scheintot noch nicht gelesen habe :oops: (hab´ich heute zu meinem Entsetzen festgestellt "blondbin" :oops: :oops: :oops:
und jetzt fange ich mit "Der Klient" von Grisham an.
Guckst du hier
Und hier stell´ich mich persönlich vor:
http://www.booklooker.de/xenna
Benutzeravatar
serena
Beiträge: 9947
Registriert: So 17. Jun 2007, 12:26
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Beitrag von serena »

Hmm eigentlich ist das auch nicht so mein Metier aber man soll ja alles mal probiert haben. Okay hab vor einiger Zeit mal 2 Bücher von King gelesen... Wenn ich umgezogen bin,werde ich mich mal an Gerittsen wagen. Bin sehr gespannt wie sie schreibt und ich hoffe ich bekomme nicht gleich das Fürchten :?

Tja und zur Frau Phillips kann ich nur sagen: Göttlich und absolut lesenswert. Ist halt das Richtige für romantisch-Veranlagte wie mich *gg


LG serena
Benutzeravatar
lemmy
Beiträge: 11078
Registriert: So 2. Okt 2005, 22:25

Beitrag von lemmy »

@serena:
Da ich sowieso noch nicht alle Bücher der Stars-Reihe gelesen habe, eilt es mir nicht so das ganz neue zu lesen, aber es ist schön zu hören, dass es genau so gut wie die anderen ist. Ich warte dann mal ab, bis es die ersten gelesen haben und es wieder verkaufen... :wink:
Hereinspaziert und umgeschaut!

Outside of a dog, a book is a man's best friend.
Inside of a dog, it's too dark to read.
Groucho Marx
Benutzeravatar
noiz33
Beiträge: 1072
Registriert: So 27. Aug 2006, 09:16
Wohnort: Rheinland Pfalz

Beitrag von noiz33 »

Bin fertig mit Blutmale, das Buch war genial von Anfang bis zum Schluß. die Frau wird immer besser, hab ich den Eindruck. Das Buch hat einige Seiten wo wirklich an die Nerven geht und spannend zum Schluß. Wer auf Tess Gerritsen steht ist ein muß. Bin gespannt wann das nächste buch kommt. An alle anderen wo am lesen sind Viel Spaß und eine schöne Gänsehaut.
Leselady2007

Beitrag von Leselady2007 »

noiz33 hat geschrieben:Bin fertig mit Blutmale, das Buch war genial von Anfang bis zum Schluß. die Frau wird immer besser, hab ich den Eindruck. Das Buch hat einige Seiten wo wirklich an die Nerven geht und spannend zum Schluß. Wer auf Tess Gerritsen steht ist ein muß. Bin gespannt wann das nächste buch kommt. An alle anderen wo am lesen sind Viel Spaß und eine schöne Gänsehaut.
Danke noiz :wink: ich dachte ja schon nach "Scheintot"kann es gar nicht mehr besser werden,das Buch war schon total genial und das hab ich bisher am besten gefunden,aber Blutmale hat mich eines Besseren belehrt :wink:
Ich freu mich auch schon riesig auf das Nächste :!:
Benutzeravatar
noiz33
Beiträge: 1072
Registriert: So 27. Aug 2006, 09:16
Wohnort: Rheinland Pfalz

Beitrag von noiz33 »

Nix zu Danken :) Scheintot und Blutmale hab ich aufgefressen war in zwei Tagen durch mit den Büchern was bei mir schon sehr schnell ist

Hab jetzt mit dem Buch vom Stefan Brijs Der Engelmacher angefangen, ein Geheimtip aus Belgien.
Benutzeravatar
serena
Beiträge: 9947
Registriert: So 17. Jun 2007, 12:26
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Beitrag von serena »

@lemmy: ich verkaufe leider nicht,sorry. Alle Bücher von ihr stehen bei mir in einem regal in Reih und Glied :wink:

Wirst aber sicher bald welche finden die es verkaufen :-)

LG serena
Benutzeravatar
lemmy
Beiträge: 11078
Registriert: So 2. Okt 2005, 22:25

Beitrag von lemmy »

@serena:
So war das auch nicht gemeint!
Ich dachte da eher allgemein... (obwohl ich befürchte dass es eine Menge Leute so machen wie du und es behalten wollen) :wink:
Hereinspaziert und umgeschaut!

Outside of a dog, a book is a man's best friend.
Inside of a dog, it's too dark to read.
Groucho Marx
Benutzeravatar
serena
Beiträge: 9947
Registriert: So 17. Jun 2007, 12:26
Wohnort: Zwischen Köln und Bonn

Beitrag von serena »

@lemmy:

Ach denke da gibt es einige, die Bücher nicht aufheben ,sondern sie nur lesen . Glück für dich!

Viel Erfolg beim Bücherkauf :wink:

lg serena

(Forum is grad extrem laangsam *gähnschnarch ) :twisted:
Benutzeravatar
bee
Beiträge: 883
Registriert: Fr 23. Jun 2006, 09:19
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von bee »

Ich habe eben Hochzeit der Gefühle von Georgia Bockoven angefangen.

Als Chris Taylors Schwester stirbt, will die junge Fau deren Baby zur Adoption freigeben. Sie fährt ins Krankenhaus, um alles zu regeln - doch als sie das Kind sieht und eine winzige Hand nach ihrer greift, ist es um sie geschehen. Chris nimmt den kleinen Kevin zu sich und zieht ihn auf wie ihr eigenes Kind. Doch als Kevin fünf Jahre alt ist, taucht sein Vater auf und will Chris den Jungen wegnehmen...
Zuhause ist, wo ein gutes Buch auf Dich wartet.

Schöne Bücher vom Lesestübchen
Meine Homepage
Antworten