Neueres Jugendbuch (Fantasy/Mystery?) gesucht

Sie suchen ein Buch, wissen aber weder Autor noch Titel? Vielleicht kann jemand weiterhelfen, wenn Sie den Inhalt beschreiben...
Antworten
Blanchette
Beiträge: 2
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 10:12

Neueres Jugendbuch (Fantasy/Mystery?) gesucht

Beitrag von Blanchette » Mi 12. Jun 2019, 10:28

Hallo zusammen,

es ist zwar leider unwahrscheinlich, dass jemand etwas mit meinen sehr spärlichen Infos etwas anfangen kann, aber ich will es dennoch versuchen: Gesucht wird ein Jugendbuch, das ich circa um 2015 rum in der BIbliothek in der Hand hatte, interessant fand, dann aber ins Regal zurückstellte - und seither nicht mehr fand. Die Bibliotheksmitarbeiter konnten mir leider auch nicht helfen, ich habe das Buch seither nicht mehr dort gesehen und es ist vermutlich ausgemistet worden.

Es stand bei den Jugendbüchern (12-16 Jahre), und zwar müsste der Nachname des Autors laut Standort im Regal wohl so zwischen L und P liegen. Es war ein Hardcover mit mittlerem bis dickerem Umfang (ab 400 Seiten aufwärts). Vom Rückseitentext weiß ich nur noch: Das Buch spielt in der aktuellen Zeit. Hauptfigur war ein Junge im Jugendalter, der (über die Ferien? Oder längere Zeit?) zu seinem Großvater kam. Der Großvater bewohnte ein Anwesen mit einem verwilderten Garten, dschungelartig, evtl. kam auch ein Irrgarten darin vor. Und entweder erfuhr der Junge nach und nach, dass sein Großvater dort gefangen gehalten wurde oder dass sonstwie irgendeine finstere Macht den Ort bedrohte. Jedenfalls hat der Großvater das Gelände nie verlassen, soweit ich mich entsinne, und nach und nach kam der Junge dahinter, was es damit auf sich hatte. Auf jeden Fall kamen übernatürliche Dinge ins Spiel. Das Cover war, meine ich, grünlich gehalten, mit dem "Urwald"-Garten drauf. Das Buch fiel mir seinerzeit wegen des Covers ins Auge. Und das Buch war damals noch nicht so alt, also wohl so zwischen 2000 und 2015 erschienen.

Tja, und ehr weiß ich nicht. Die nächsten MOnate habe ich immer mal wieder im Regal geschaut, es aber nicht mehr gesehen, und als ich ca. 2 Jahre später danach fragte, konnte niemand etwas damit anfangen. Ich habe sogar im Bibliothekskatalog alle Jugendbücher dieser Filiale durchgesucht über mehrere Tage und nicht gefunden, daher ist es wohl inzwischen aus dem Bestand genommen worden/verloren gegangen.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8959
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Neueres Jugendbuch (Fantasy/Mystery?) gesucht

Beitrag von spiralnebel111 » Mi 12. Jun 2019, 10:56

Erster Versuch: "Die Insel der besonderen Kinder" von Ransom Riggs Das könnte es sein. Grünlich stimmt, L bis P nicht. Großvater, Dschungelgarten, Gefahr und finstere Macht stimmt. Datum passt und Übernatürliches gibt es reichlich. Wenn Du allerdings hineingeschaut hättest, würdest Du Dich sicher an die Fotos erinnern.

Falls das Bild nicht passt: Es gibt noch eine Fortsetzung mit einem anderen Titelbild!

Blanchette
Beiträge: 2
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 10:12

Re: Neueres Jugendbuch (Fantasy/Mystery?) gesucht

Beitrag von Blanchette » Fr 14. Jun 2019, 13:14

Danke für den Vorschlag, spiralnebel11 - ich glaube, das ist es nicht. Obwohl es schon Parallelen gibt, hm. Was dagegen spricht: Diese Reihe kenne ich zumindest vom Namen her und wollte sie immer mal lesen und denke, es wäre mir aufgefallen, wenn es sich um das gleiche Buch handeln würde. Und die R-Bücher stehen in dieser Bibliothek an einer anderen Wand. Zumindest wenn das Buch richitg einsortiert war, dürfte der Autorname definitiv nicht mit R beginnen.

Wenn noch jemand Ideen hat trotz der so extrem vagen Beschreibung, immer gerne. :-)

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 8959
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Neueres Jugendbuch (Fantasy/Mystery?) gesucht

Beitrag von spiralnebel111 » Fr 14. Jun 2019, 13:28

Kann dauern, also immer wieder mal einloggen und gucken!

Antworten