Vampir-Roman: Menschen mit 17/18? Vampir zugeordnet, spüren wenn ihr Vampir Durst hat?

Sie suchen ein Buch, wissen aber weder Autor noch Titel? Vielleicht kann jemand weiterhelfen, wenn Sie den Inhalt beschreiben...
Antworten
dakana95
Beiträge: 2
Registriert: So 24. Mär 2019, 19:06

Vampir-Roman: Menschen mit 17/18? Vampir zugeordnet, spüren wenn ihr Vampir Durst hat?

Beitrag von dakana95 » So 24. Mär 2019, 19:16

Suche schon eine weile nach diesem Buch, leider erinnere ich mich nur noch a die grobe Story. ... es War definitiv nach der twilight saga

Die Protagonistin hat Geburtstag und möchte mit ihrer besten Freundin feiern gehen, dabei fällt den anwesenden Vampiren auf, dass sie das grenzalter erreicht hat und einem Vampir zugeordnet sein müsste. (Wird als Freiwild betrachtet).

Sie wird von einem Vampir gerettet und zur Behörde gebracht und diesem dann auch zugeordnet. Hier entwickelt sich auch eine Romanze.

Die Menschen merken, wenn ihre Vampire Durst bekommen. Gegen Ende des Buches stellt sich heraus, daß sie von einem Vampir abstammt.

Würde mich wirklich freuen, wenn mir irgendwer weiterhilft.

LG Dakana
Zuletzt geändert von dakana95 am Mo 25. Mär 2019, 08:29, insgesamt 1-mal geändert.

LukasR
Beiträge: 61
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 23:04

Re: Vampir-Roman: Menschen mit 17/18? Vampir zugeordnet, spüren wenn ihr Vampir Durst hat?

Beitrag von LukasR » So 24. Mär 2019, 20:45

Hallo Dakana,

ich weiß es nicht, aber ich rate mal: "Light & Darkness" von Laura Kneidl?

Lukas

dakana95
Beiträge: 2
Registriert: So 24. Mär 2019, 19:06

Re: Vampir-Roman: Menschen mit 17/18? Vampir zugeordnet, spüren wenn ihr Vampir Durst hat?

Beitrag von dakana95 » So 24. Mär 2019, 20:54

Hallo Lukas,

Vielen dank ☺Hört sich tatsächlich ähnlich an, ist es aber leider nicht.

Es gibt zumindest in dem teil den ich gelesen habe definitiv nur Vampire als übernatürliche Wesen.

LG

Meliur
Beiträge: 126
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 22:38

Re: Vampir-Roman: Menschen mit 17/18? Vampir zugeordnet, spüren wenn ihr Vampir Durst hat?

Beitrag von Meliur » Sa 4. Mai 2019, 22:55

Hallo Dakana,
ich rate auch mal: Purple Rain - Der Feind in meinem Herzen von Sylvie Grohe.
"Um nicht im Zuchtprogramm zur Sicherung der Nahrungsquelle zu landen, schlüpft die Sechzehnjährige seit Jahren in die Rolle eines Jungen und träumt von einem freien Leben. Doch sie ist Eigentum des Kingdoms New York, bis sie nach einem Fluchtversuch in den privaten Besitz des hochgestellten Delfoy-Clans fällt und dem Vampir Devon als Blutspender zugeteilt wird. Die Mauern aus Abscheu und Gleichgültigkeit, die die Jugendliche und der Vampir gegenüber dem Schicksal des anderen errichtet haben, bröckeln jedoch bald. Beide müssen erfahren, dass kein Kampf schwerer ist als der gegen das eigene Herz."

Buch 85
Beiträge: 54
Registriert: So 27. Sep 2015, 08:43

Re: Vampir-Roman: Menschen mit 17/18? Vampir zugeordnet, spüren wenn ihr Vampir Durst hat?

Beitrag von Buch 85 » Mi 19. Jun 2019, 22:08

Da es inzwischen noch keine Auflösung gegeben hat, rate ich auch mal mit. Und zwar lese ich gerade die Vampir-Anthologie "Happy Bissday" , herausgegeben von Charlaine Harris und Toni L.P. Kelner. Bei "Der erste Tag vom Rest deines Lebens" von Rachel Caine treffen ein paar Punkte zu (nicht alles, aber ich kenne die dazugehörige Morganville Vampires/Haus der Vampire Reihe nicht) .

:arrow: Twilight 2006 Haus der Vampire 2009
:arrow: Protagonistin feiert ihren 18. Geburtstag
:arrow: Am 18. Geburtstag wird man einem Vampir zugeordnet. Will man das nicht, ist man quasi Freiwild


https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/A ... reis_total Happy Bissday
https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/A ... reis_total Haus der Vampire

Antworten