Kinder, die Zwengel genannt werden/geht um Geburt der Seelen/Wiedergeburt

Sie suchen ein Buch, wissen aber weder Autor noch Titel? Vielleicht kann jemand weiterhelfen, wenn Sie den Inhalt beschreiben...
Antworten
FeuerEngelchen
Beiträge: 9
Registriert: Di 8. Okt 2019, 17:22

Kinder, die Zwengel genannt werden/geht um Geburt der Seelen/Wiedergeburt

Beitrag von FeuerEngelchen » Di 8. Okt 2019, 17:39

Der Titel des Buches lässt nicht auf den Inhalt von Wiedergeburt schließen.
Und wenn ich den Suchbegriff ZWENGEL eingeben, finde ich nur Bücher mit dem Autor Zwengel.

Inhaltlich geht es um die Kinder - sie werden Zwengel genannt - die bald geboren werden sollen und die mit bestimmten "Aufgaben" bei der einen oder anderen Familie geboren werden.

Soviel ich weiß, kehren glaube ich auch immer wieder Zwengel zurück....von ihrem Leben auf der Erde.

Der Buchtitel hatte nichts, was für mich auf Reinkarnation oder Wiedergeburt schließen ließ. Ich habe es vor ca. 20 - 25 Jahren in unserer Bücherei damals ausgeliehen und dachte ich hätte einen Heimatroman oder sowas ähnliches.

Immer wieder kommt mir das damals Gelesene in den Sinn und ich würde es sehr gerne noch einmal lesen.....aber ich kann es partout nicht finden.

Ich hoffe, dass es hier jemand gibt, der mir weiterhelfen kann. Würde mich freuen, nochmals von den kleinen Zwengelchen lesen zu können.


Ghostwriter
Beiträge: 501
Registriert: Sa 24. Dez 2005, 16:39

Re: Kinder, die Zwengel genannt werden/geht um Geburt der Seelen/Wiedergeburt

Beitrag von Ghostwriter » Di 8. Okt 2019, 21:38

"Die Zwengel" von Wolfdietrich Schnurre?

Hier ein booklooker-Angebot mit Inhaltsangabe:
https://www.booklooker.de/Bücher/Wolfdi ... RbA6w01ZZI

Und hier das komplette booklooker-Angebot:
https://www.booklooker.de/Bücher/Angebo ... ie+Zwengel

Nachtrag: Ich habe wohl 3 Stunden Verspätung...

FeuerEngelchen
Beiträge: 9
Registriert: Di 8. Okt 2019, 17:22

Re: Kinder, die Zwengel genannt werden/geht um Geburt der Seelen/Wiedergeburt

Beitrag von FeuerEngelchen » Mi 9. Okt 2019, 00:28

Hallo Alsterperle und Ghostwriter,

leider nein.

Die Bücher habe ich auch bei meiner bisherigen Suche gefunden. Aber die haben auch das Wort Zwengel im Buchtitel.

Das Buch, welches ich suche hat im Titel auf jeden Fall keines der Wörter "Zwengel", "Wiedergeburt" oder "Reinkarnation". Soviel ich weiß, sind diese Wörter glaube ich nicht mal hinten auf dem Klappentext dabei.

Vom Titel her hörte es sich eher an wie ein (Heimat-)Roman oder sowas ähnliches.
Erst beim Lesen des Buches habe ich erfahren um was es geht.

An was ich mich so grob erinnere:

Die Zwengel (Seelen der Kinder, die bald geboren werden) sind in einem "Himmel" (Haus/Schloss/Gebäude) und haben einen "Vater" (jemand der für sie sorgt und auch bestimmt, wann sie geboren werden, wo sie geboren werden, was sie für eine Aufgabe haben und wie lange sie dort leben werden).
Es geht auf jeden Fall darum, warum sie zu einer bestimmten Familie kommen (sollen), welcher Zwengel dafür am besten geeignet ist und auch warum bzw wann sie wieder zurück (in ihr Zuhause im Himmel) kommen sollen/werden.

FeuerEngelchen
Beiträge: 9
Registriert: Di 8. Okt 2019, 17:22

Re: Kinder, die Zwengel genannt werden/geht um Geburt der Seelen/Wiedergeburt

Beitrag von FeuerEngelchen » Mi 9. Okt 2019, 19:48

Also ich glaube mich daran zu erinnern.....ist aber mehr als vage....dass es einen festen Einband hatte, also kein Taschenbuch.
Genauso vage die weiteren Erinnerungssachen:
* von der Größe her glaube ich war es so eine normale Buchgröße, nix besonderes dünn/schmal/übergroß oder dick. Sowas wie grob geschätzt 20x12x3 cm.
* Der Einband könnte bläulich/hell gewesen sein. Andererseits schwebt mir auch irgendetwas vor, was auf das Cover eines Heimatromanes schließen lässt.
* eventuell wechselt die Perspektive auch immer wieder....zwischen dem Jetzt und dem "Himmel"
* und die Namen der Zwengel waren glaube ich deutsche Namen....so Namen wie Anna, Marie, Maximilian, Stefan (also so Allerweltsnamen in Deutschland)

Vielleicht hilft das ja irgendwie weiter.....würde mich freuen, wenn ich das Buch nochmal lesen könnte.

Ganz liebe Grüße von FeuerEngelchen

Alsterperle
Beiträge: 392
Registriert: Di 7. Jul 2015, 20:36

Re: Kinder, die Zwengel genannt werden/geht um Geburt der Seelen/Wiedergeburt

Beitrag von Alsterperle » Mi 9. Okt 2019, 19:58

Gibt es denn die Bücherei noch? Hast du da mal gefragt?
Auch, ob es möglich ist zu schauen welche Bücher du mal
ausgeliehen hast?
Gab es Bilder in dem Buch?
Gruß
Alsterperle

FeuerEngelchen
Beiträge: 9
Registriert: Di 8. Okt 2019, 17:22

Re: Kinder, die Zwengel genannt werden/geht um Geburt der Seelen/Wiedergeburt

Beitrag von FeuerEngelchen » Mi 9. Okt 2019, 22:21

Hallo Alsterperle,

nein, über die Bücherei komme ich leider nicht weiter. Die gibt es nicht mehr.

An Bilder kann ich mich gar nicht erinnern. Glaube, dass es gar keine gab oder vielleicht nur ganz vereinzelte. Aber ich würde eher nein sagen.

LG FeuerEngelchen

Luna Sophie
Beiträge: 20
Registriert: So 31. Mär 2019, 18:12

Re: Kinder, die Zwengel genannt werden/geht um Geburt der Seelen/Wiedergeburt

Beitrag von Luna Sophie » Mi 9. Okt 2019, 22:59

Hallo FeuerEngelchen,

vielleicht ist es dieses hier:
Das Kind, das ich nie hatte
von Diana Beate Hellmann.
Wobei es in dem Buch nicht nur um Zwengel geht.

FeuerEngelchen
Beiträge: 9
Registriert: Di 8. Okt 2019, 17:22

Re: Kinder, die Zwengel genannt werden/geht um Geburt der Seelen/Wiedergeburt

Beitrag von FeuerEngelchen » Do 10. Okt 2019, 17:52

Hallo Luna Sophie,
das hört sich ziemlich gut an....muss ich mal nachforschen.
Von der Inhaltsangabe würde es passen....aber an das Cover erinnere ich mich gar nicht.

Wenn es irgendwo eine Leseprobe gäbe....vielleicht würde ich mich da dann wiederfinden.
Ansonsten muss ich es mir auf gut Glück bestellen.

Vorerst schon mal DANKE für deinen Tipp.

Sobald ich näheres weiß, melde sich FeuerEngelchen wieder.

Alsterperle
Beiträge: 392
Registriert: Di 7. Jul 2015, 20:36

Re: Kinder, die Zwengel genannt werden/geht um Geburt der Seelen/Wiedergeburt

Beitrag von Alsterperle » Do 10. Okt 2019, 18:12

Hier gibt es ein Bild von der Rückseite des Buches
und vom Klappentext:

https://www.ebay.de/itm/Das-Kind-das-ic ... Swwbhc5Crh

Gruß
Alsterperle

Luna Sophie
Beiträge: 20
Registriert: So 31. Mär 2019, 18:12

Re: Kinder, die Zwengel genannt werden/geht um Geburt der Seelen/Wiedergeburt

Beitrag von Luna Sophie » Do 10. Okt 2019, 23:26

Hallo FeuerEngelchen,
Leseprobe habe ich jetzt nicht, aber vielleicht hilft dir dies etwas weiter:
Jedes der 12 Kapitel beginnt mit:
Es war einmal vor langer, langer Zeit in den unendlichen Himmeln der Wahrhaftigkeit.
Dann geht es immer um 2 "Kinder" (Engelinge), die auf die Erde in ihr Menschenleben geschickt werden.
1.Kapitel: Angela & Benedikt
2. Celine & Daniel
3. Emilia & Frederik
4. Gregor & Henrik
5. Isabelle & Jonas
6. Kai & Leonie
7. Max & Nora
8. Olivia & Patrick
9. Rabea & Simon
10. Therese & Ulrich
11. Virgilia & Wilma
12. Yvonne & Zacharias
In allen kommen dann noch die Zwengel Lilian & Lukas vor und der Wächter der Himmel, Cherub. Dann gibt es natürlich noch Herrn S. der immer wieder mit Gottvater streitet, bei jedem Streit unterliegt.
Jedes Kapitel endet ungefähr damit:
So geschah es vor langer, langer Zeit...
Und deshalb würde es immer wieder geschehen - bis an das Ende aller Zeit.
Orte die vorkommen: Palast der gläsernen Zeit, Saal der Sterne, Brunnen des Lebens, Fahrstuhl der Züchtigung, Gipfel des ewigen Lichts, Rackerrutsche,...

Ich habe das Buch jetzt mal aus dem Regal genommen und werde es wieder mal lesen.
Einige zeit war es eines meiner Lieblingsbücher.
Selbst wenn es nicht dein gesuchtes Buch sein sollte, allen denen ich es bisher empfohlen oder geschenkt habe, fanden es gut.
Ich musste es mir auch 2x nachkaufen, weil die Leihgabe nicht wieder zurück kam. Da es neu nicht mehr erhältlich ist, werde ich meines nie wieder verleihen.
Gruß
Luna Sophie

FeuerEngelchen
Beiträge: 9
Registriert: Di 8. Okt 2019, 17:22

Re: Kinder, die Zwengel genannt werden/geht um Geburt der Seelen/Wiedergeburt

Beitrag von FeuerEngelchen » Fr 11. Okt 2019, 00:37

Hallo Luna Sophie,

ganz lieben Dank für deine aufwändige Mühe. Das hört sich ziemlich danach an.

Ich habe es mir jetzt hier bei booklooker gerade eben bestellt....und werde es auf jeden Fall lesen, egal ob es das Gesuchte ist oder nicht.

Sehr wahrscheinlich wird sich die Zustellung und mein Urlaubsbeginn (......endlich Sommerurlaub) aber überschneiden und ich kann es erst zum Monatsende in Empfang nehmen und anfangen darin zu lesen.

Falls ich mich demnächst eine Zeitlang nicht mehr melde, dann hab ich keinen Zugang zum WeltWeitenWeb.

Aber sobald ich mich im Buchlese-Modus befinde, werde ich mich wieder melden.....da wird es dann schon wieder Richtung Winter gehen.
Vom Sommerurlaub....und dann in Winter-Modus. Das hatte ich auch noch nie 🤭.

Großes Dankeschön nochmal.....sagt FeuerEngelchen

Antworten