Altes Kinderliederbuch

Sie suchen ein Buch, wissen aber weder Autor noch Titel? Vielleicht kann jemand weiterhelfen, wenn Sie den Inhalt beschreiben...
Lesemaus123
Beiträge: 545
Registriert: Do 22. Sep 2005, 19:40

Re: Altes Kinderliederbuch

Beitrag von Lesemaus123 » Do 26. Mai 2011, 13:26

Vidya Venn hat geschrieben:Wirklich schöne Bilder drin.
Also das muss ich aber auch sagen...
solche Bücher liebe ich. Die sind noch so
richtig voller "Wärme"... :wink:
Habs jetzt auch auf meiner Wunschliste,
wenn es mal ein günstiges Angebot gibt.
LG
Lesemaus

Serafin
Beiträge: 19
Registriert: Do 20. Jan 2011, 19:51

Re: Altes Kinderliederbuch

Beitrag von Serafin » Do 26. Mai 2011, 14:13

*jubel*
Genau das ist es!
Wie wundervoll, danke Madita! Das mit der Schreibschrift war vielleicht nur ein Hirngespinst, aber immerhin war die Schrift ja weiß ;) Und, wie ich es mir dachte, ein total nichtssagender Titel XD
Super, vielen vielen Dank! Das werd ich mir jetzt aber mal merken ;)

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9055
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Altes Kinderliederbuch

Beitrag von spiralnebel111 » Do 26. Mai 2011, 17:11

Und wer das Buch denn hat - bitte einstellen! :D

Madita
Beiträge: 230
Registriert: Do 26. Jun 2008, 18:51

Re: Altes Kinderliederbuch

Beitrag von Madita » Fr 27. Mai 2011, 08:35

Tja, ich hab's zwar, bring's aber nicht über's Herz, es wegzugeben, sorry...

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9055
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Altes Kinderliederbuch

Beitrag von spiralnebel111 » Mo 30. Mai 2011, 06:05

*Snief!
Es gibt jetzt eins in booklooker, aber das ist im Verhältnis zum Zustand zu teuer.

Enibas

Re: Altes Kinderliederbuch

Beitrag von Enibas » Mo 30. Mai 2011, 21:55

Mein Buch heißt "Sang und Klang fürs Kinderherz". Es ist eine Sammlung der schönsten Kinderlieder herausgegeben von Professor Engelbert Humperdinck. Verlag Klinikhardt und Biermann, Braunschweig. Dieses Buch bekam ich für den Klavierunterricht. Vor kurzem wollte ich es mal einstellen, aber ich hebe es auf für meine Enkelinnen.
Zuletzt geändert von Enibas am Sa 23. Feb 2013, 14:49, insgesamt 1-mal geändert.

Serafin
Beiträge: 19
Registriert: Do 20. Jan 2011, 19:51

Re: Altes Kinderliederbuch

Beitrag von Serafin » Do 21. Feb 2013, 07:15

Noch einmal dankeschön an alle! Ich habe es zu Weihnachten bekommen! :D

magneta
Beiträge: 4
Registriert: Do 14. Feb 2013, 20:54

Re: Altes Kinderliederbuch

Beitrag von magneta » Do 21. Feb 2013, 15:08

Hallo ich denke ich habe das buch auch noch eingepackt in einer kiste. erinnert mich an mein liederbuch aus den 60ziger jahren. ich habe auch ein warmes gefühl dazu. könnte klett verlag gewesen sein. bin neu hier im forum. mich haben die komentare ein bißchen erschreckt.wen jemand ein buch sucht hat er erinnerungen und gefühle. und bücher lösen ganz eigene und private gefühle aus und da sollte man einfach helfen. ich freue mich auch immer ganz doll wenn ich ein buch ein lied oder ein gedicht wieder finde. das sind einfach schöne glücksmomente.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9055
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Altes Kinderliederbuch

Beitrag von spiralnebel111 » Fr 22. Feb 2013, 14:27

Um Himmels Willen! Das war doch nur Spass!
Zuletzt geändert von spiralnebel111 am Sa 23. Feb 2013, 06:22, insgesamt 1-mal geändert.

Lesemaus123
Beiträge: 545
Registriert: Do 22. Sep 2005, 19:40

Re: Altes Kinderliederbuch

Beitrag von Lesemaus123 » Fr 22. Feb 2013, 14:37

Wenn es so lustig war, dann hättest Du Deinen sinnfreien Kommemtar stehen lassen
können. Hier aber nochmal für alle, die es interessiert:

spiralnebel111 schrieb am 22.Feb.2013 14:27

Lass Dich nicht verschrecken, zwischen allerlei Gruselgestalten* gibt es hier auch nette Leute :D
Und beiderlei Leute haben schon Bücher gefunden, die gesucht wurden.
Viel Spaß wünsche ich Dir hier - aber ein bisschen Groß- und Kleinschreibung, sowie hie und da mal ein Komma oder sowas, wüßten wir zu schätzen! :wink:

*Jetzt bin ich richtig gespannt, wer sich damit angesprochen fühlt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Mein Kommentar dazu:
Wie dumm ist es hier die Forumsbesucher in zwei Gruppen aufzuteilen.
Ich kann nur hoffen, dass dieser schwachsinnige Kommentar von Dir
so bald wie möglich gelöscht wird.
Zuletzt geändert von Lesemaus123 am So 24. Feb 2013, 06:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Vidya Venn
Beiträge: 12651
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 19:17
Wohnort: NRW

Re: Altes Kinderliederbuch

Beitrag von Vidya Venn » Sa 23. Feb 2013, 22:05

@Lesemaus123. Wo ist denn eigentlich dein Kommentar abgeblieben, den du auf spiralnebels post geschrieben hast?

Benutzeravatar
Ischen
Beiträge: 27612
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 12:03
Wohnort: Niederrhein

Re: Altes Kinderliederbuch

Beitrag von Ischen » Sa 23. Feb 2013, 23:02

Sind wir denn im Kindergarten hier :?: :?: :?: :?:

Benutzeravatar
bookworms
Beiträge: 4871
Registriert: Do 3. Apr 2008, 01:47

Re: Altes Kinderliederbuch

Beitrag von bookworms » Sa 23. Feb 2013, 23:18

Vidya Venn hat geschrieben:@Lesemaus123. Wo ist denn eigentlich dein Kommentar abgeblieben, den du auf spiralnebels post geschrieben hast?
Das frag ich mich auch...

Ist aber besser, dass er nicht mehr da ist, denn der war daneben!

Lesemaus123, ich schätze Deinen Einsatz hier sehr, und Deine kompetente Hilfe kann nicht hoch genug eingeschätzt werden.
Aber ich finde es nicht in Ordnung, dass Du, wenn spiralnebel ihren Beitrag aufgrund Deines Kommentars - der sie sehr getroffen hat - entfernt, diesen wieder hier einstellst, und gleichzeitig Deine eigene Entgleisung unter den Tisch fallen lässt...

Lesemaus123
Beiträge: 545
Registriert: Do 22. Sep 2005, 19:40

Re: Altes Kinderliederbuch

Beitrag von Lesemaus123 » So 24. Feb 2013, 06:56

So Ihr Lieben,
eine Anmerkung dazu.
Ischen...Deine Frage:
Sind wir hier im Kindergarten?
Diese Frage habe ich mich nicht erst jetzt gestellt,
sondern schon länger.
Deshalb habe ich in den letzten Wochen hier auch nichts mehr
geschrieben.
Und auch jetzt habe ich wieder gewartet wie lange es wohl dauern
wird, bis hier irgendjemand etwas dazu schreibt, der es vielleicht noch
lustig findet, hier als Gruselgestalt bezeichnet zu werden...hö...hö...wie lustig.
Dieses Forum hat schon lange nichts mehr mit mir zu tun.
Ich habe hier gerne Bücher gesucht. Das ist vorbei.
Ich habe herausgefunden:
Hier suchen auch Menschen Bücher aus Langeweile. Weil sie hören wollen,
was andere zu diesem Buch "sagen". Sie kennen das Buch, suchen hier aber
danach, obwohl sie wissen, wie das Buch heißt. Unglaublich sowas.
Ich kann meine Zeit sinnvoller verbringen.
Sicher gibts auch welche, die wirklich ein Buch suchen, aber die können einen
manchmal nur leid tun, wenn man sieht, wie die hier behandelt werden.
Und mehr habe ich nicht zu sagen.
Lesemaus

Benutzeravatar
Vidya Venn
Beiträge: 12651
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 19:17
Wohnort: NRW

Re: Altes Kinderliederbuch

Beitrag von Vidya Venn » So 24. Feb 2013, 07:56

Und wie werden die hier behandelt? Und von wem? Wie fühlen sich die Suchenden hier? Wieso wissen die die Titel und suchen danach?

Und dein post fehlt hier noch, Lesemaus, solange wie der von spiralnebel gelöschte und von dir wieder hoch geholte stehen bleibt.

Antworten