habe das Buch bekommen, vielen Dank

Sie suchen ein Buch, wissen aber weder Autor noch Titel? Vielleicht kann jemand weiterhelfen, wenn Sie den Inhalt beschreiben...
Antworten
caldasl
Beiträge: 90
Registriert: Di 17. Jun 2008, 20:34

habe das Buch bekommen, vielen Dank

Beitrag von caldasl » Mo 3. Dez 2012, 18:44

Hallo, ich suche natürlich wieder so ein besonderes Buch, das wieder verschwunden ist.
es handelt von verschiedenen stationen von steinzeitmenschen. ich weiß nur noch, das eine gruppe von steinzeitmenschen den fremden die sie erwischen ein loch in den kopf hauen und das gehirn schlürfen. ist aber das einzig grausige in dem buch. je weiter die paläntologen kommen, je weiter "zurück" sind die steinzeitmenschen und wissen auch nichts voneinander. es handelt sich um verschiedene gruppen bzw stadien von steinzeitmenschen. irgendwie habe ich noch ein gebirge o. ä. in erinnerung.

das buch hatte einen intensiv orangen bis dunkelroten einband.
Zuletzt geändert von caldasl am Di 18. Dez 2012, 11:10, insgesamt 2-mal geändert.

ullishimaru
Beiträge: 81
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 22:57

Re: Paläntologen - Steinzeitmenschen

Beitrag von ullishimaru » Di 4. Dez 2012, 00:05

Caspak bzw. Caprona ? von Tarzan-Autor Burroughs ? Da ist es aber umgekeht. Je weiter die Forscher kommen, desto höher entwickelt sind die Wesen.

caldasl
Beiträge: 90
Registriert: Di 17. Jun 2008, 20:34

Re: Paläntologen - Steinzeitmenschen

Beitrag von caldasl » Di 4. Dez 2012, 10:25

[quote="ullishimaru"]Caspak bzw. Caprona ? von Tarzan-Autor Burroughs ? Da ist es aber umgekeht. Je weiter die Forscher kommen, desto höher entwickelt sind die Wesen.[/quote


Ich kann es nicht mit Sicherheit sagen, ob die vorher entwickelter waren oder später. Können Sie mir sagen, was ich suchen muß? Auf jedenfall mal vielen Dank

caldasl
Beiträge: 90
Registriert: Di 17. Jun 2008, 20:34

Re: Paläntologen - Steinzeitmenschen

Beitrag von caldasl » Di 4. Dez 2012, 13:43

ullishimaru hat geschrieben:Caspak bzw. Caprona ? von Tarzan-Autor Burroughs ? Da ist es aber umgekeht. Je weiter die Forscher kommen, desto höher entwickelt sind die Wesen.

ich habe jetzt mal geschaut, aber das Buch ist eine Triologie und auf Englisch. Mein Buch war auf Deutsch und recht dick. Es muß natürlich nicht mehr die leuchtend rote-orange Einband sein.

Benutzeravatar
Lese-Eule
Beiträge: 9259
Registriert: Do 17. Jun 2010, 19:38

Re: Paläntologen - Steinzeitmenschen

Beitrag von Lese-Eule » Di 4. Dez 2012, 16:20

Möglicherweise das Sannikowland von Obrutschew?Bild

caldasl
Beiträge: 90
Registriert: Di 17. Jun 2008, 20:34

Re: Paläntologen - Steinzeitmenschen

Beitrag von caldasl » Di 4. Dez 2012, 16:32

Lese-Eule hat geschrieben:Möglicherweise das Sannikowland von Obrutschew?Bild

Nein, das ist es leider nicht. Es war ein Roman; mir blieb nur besonders die Stelle in Erinnerung, die ich besonders eklig fand. Das mit den Neandertalern, die den anderen wie einen Nagel ich den Kopf hauten und das Gehirn aussagten (pfui). Deshalb habe ich das Buch längere Zeit nicht vermisst, aber der Rest der Geschichte war wirklich gut, ging aber vor lauter "pfui" in Vergessenheit.

ullishimaru
Beiträge: 81
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 22:57

Re: Paläntologen - Steinzeitmenschen

Beitrag von ullishimaru » Di 4. Dez 2012, 23:09

Orange könnte hinkommen. Es gibt tatsächlich nur diese eine deutsche Übersetzung von Caprona

(Buch wird auf Booklooker nicht angeboten, daher der amazon-Link)

caldasl
Beiträge: 90
Registriert: Di 17. Jun 2008, 20:34

Re: Paläntologen - Steinzeitmenschen

Beitrag von caldasl » Mi 5. Dez 2012, 10:47

ullishimaru hat geschrieben:Orange könnte hinkommen. Es gibt tatsächlich nur diese eine deutsche Übersetzung von Caprona

(Buch wird auf Booklooker nicht angeboten, daher der amazon-Link)

Leider auch nicht, an den Titel würde ich mich erinnern. Das Buch war auch noch nicht so alt, sprich ein neueres Herausgabedatum. Aber trotzdem ganz lieben Dank.

Benutzeravatar
luku
Beiträge: 1912
Registriert: Do 29. Sep 2005, 21:37
Wohnort: Obstanbaugebiet "Altes Land" bei Hamburg

Re: Paläntologen - Steinzeitmenschen

Beitrag von luku » Mi 5. Dez 2012, 14:17

Neandertal-Tal-Lebens- von John-Darnton???

auf jeden Fall verschwindet hier ein Paläontologe, hat im Gebirge zu tun und es geht um Steinzeitmenschen

caldasl
Beiträge: 90
Registriert: Di 17. Jun 2008, 20:34

Re: Paläontologen - Steinzeitmenschen

Beitrag von caldasl » Do 6. Dez 2012, 13:42

luku hat geschrieben:Neandertal-Tal-Lebens- von John-Darnton???

auf jeden Fall verschwindet hier ein Paläontologe, hat im Gebirge zu tun und es geht um Steinzeitmenschen
Ich habe mir das Buch jetzt bei booklooker gekauft. Mal abwarten ob das das Buch ist.
Auf jedenfall vielen lieben Dank für Ihre Hilfe (und das ich Paläontologen jetzt richtig geschrieben habe).

caldasl
Beiträge: 90
Registriert: Di 17. Jun 2008, 20:34

Re: Paläontologen - Steinzeitmenschen

Beitrag von caldasl » Di 18. Dez 2012, 11:09

caldasl hat geschrieben:
luku hat geschrieben:Neandertal-Tal-Lebens- von John-Darnton???

auf jeden Fall verschwindet hier ein Paläontologe, hat im Gebirge zu tun und es geht um Steinzeitmenschen
Ich habe mir das Buch jetzt bei booklooker gekauft. Mal abwarten ob das das Buch ist.
Auf jedenfall vielen lieben Dank für Ihre Hilfe (und das ich Paläontologen jetzt richtig geschrieben habe).

Es ist das Buch!!!! Vielen, vielen Dank!

Benutzeravatar
luku
Beiträge: 1912
Registriert: Do 29. Sep 2005, 21:37
Wohnort: Obstanbaugebiet "Altes Land" bei Hamburg

Re: habe das Buch bekommen, vielen Dank

Beitrag von luku » Di 18. Dez 2012, 11:37

8) sehr gern, und dann viel Spass beim Lesen.

Antworten