Der Fluch des vergessenen Titels (Fantasy, Roman, Broschiert/Taschenbuch)

Sie suchen ein Buch, wissen aber weder Autor noch Titel? Vielleicht kann jemand weiterhelfen, wenn Sie den Inhalt beschreiben...
Antworten
MarcLiestViel
Beiträge: 3
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 23:46
Wohnort: Heidelberg bzw Stuttgart

Der Fluch des vergessenen Titels (Fantasy, Roman, Broschiert/Taschenbuch)

Beitrag von MarcLiestViel » Di 31. Mär 2015, 00:07

Servus,

Ich suche schon seit Jahren den Titel eines Buches, das ich verliehen und leider niemals wieder gesehen habe.

Durch einen Tipp bin ich nun hier gelandet (danke Christine!) und bin gespannt auf Eure Antworten zu diesem Thema.

Das Buch

- Taschenbuch/Broschiert
- Umschlaggestaltung in Richtung "Fantasy", ich glaube eine bestimmte Farbe war vorherrschend
- Relativ hoher Seitenumfang, ich schätze so um die 400-600
- Von der Größe her wie z.b. "Die Zauberer" von M. Peinkofer


Der Inhalt

- Setting in einer Fantasy-Welt, solange ich mich recht erinnere ohne Elfen, Zwerge oder Orks, allerdings mit Magie
- Am Anfang erfährt man, dass der Hauptcharakter entweder mit dem Prinzen befreundet ist (wahrscheinlicher!) oder der Prinz ist
- Nach einem Attentat und der Flucht durch geheime Tunnel beginnt eine Reise
- Der Hauptcharakter kann nicht sterben, seine Seele nimmt denjenigen, der ihn getötet hat in Besitz
- Markanteste Stelle: Am Ende des ersten Bandes wird der Hauptcharakter von einer Frau ermordet und ist plötzlich im Körper einer durchtrainierten Attentäterin
Hey, wer stellt sich sowas nicht 'mal vor, das bleibt im Kopf. :oops:

Mehr kann ich leider nicht zusammenkratzen, da ich seit 2008/9 auf der Suche bin und die Erinnerung immer mehr verblasst.

Für jegliche Tipps zum Titel oder Autor wäre ich zutiefst dankbar.

Marc

Benutzeravatar
luku
Beiträge: 1913
Registriert: Do 29. Sep 2005, 21:37
Wohnort: Obstanbaugebiet "Altes Land" bei Hamburg

Re: Der Fluch des vergessenen Titels (Fantasy, Roman, Broschiert/Taschenbuch)

Beitrag von luku » Di 31. Mär 2015, 15:55

... vielleicht "Der unsterbliche Prinz" von Jennifer Fallon ???

TheSilverOne
Beiträge: 22
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 05:38

Re: Der Fluch des vergessenen Titels (Fantasy, Roman, Broschiert/Taschenbuch)

Beitrag von TheSilverOne » Sa 4. Apr 2015, 07:54

Das les ich grade, da "tauscht" der Unsterbliche nicht die Körper, sondern lässt jede noch so endgültige Verletzung heilen (incl. nachwachsen abgehackter Finger O.o) Aber lesenswert ist das auch^^

Benutzeravatar
luku
Beiträge: 1913
Registriert: Do 29. Sep 2005, 21:37
Wohnort: Obstanbaugebiet "Altes Land" bei Hamburg

Re: Der Fluch des vergessenen Titels (Fantasy, Roman, Broschiert/Taschenbuch)

Beitrag von luku » Sa 4. Apr 2015, 09:35

schade --- :roll:

shannon
Beiträge: 213
Registriert: Do 22. Okt 2009, 11:04

Re: Der Fluch des vergessenen Titels (Fantasy, Roman, Broschiert/Taschenbuch)

Beitrag von shannon » Mo 6. Apr 2015, 11:56

vielleicht Königsmacher - Königsmörder von Karen Miller?

Regenbogen
Beiträge: 19
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 18:37

Re: Der Fluch des vergessenen Titels (Fantasy, Roman, Broschiert/Taschenbuch)

Beitrag von Regenbogen » Mo 6. Apr 2015, 12:53

Die Beschreibung des gesuchten Buches erinnert mich an die Reihe "Die Geheimnisse von Askir" - vielleicht geht es ja um den ersten Teil "Das erste Horn".

MarcLiestViel
Beiträge: 3
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 23:46
Wohnort: Heidelberg bzw Stuttgart

Re: Der Fluch des vergessenen Titels (Fantasy, Roman, Broschiert/Taschenbuch)

Beitrag von MarcLiestViel » Do 9. Apr 2015, 01:42

Regenbogen hat geschrieben:Die Beschreibung des gesuchten Buches erinnert mich an die Reihe "Die Geheimnisse von Askir" - vielleicht geht es ja um den ersten Teil "Das erste Horn".
Niemals, das wüsste ich! Das ist eine meiner absoluten Lieblings-Reihen. :lol: :wink:

Die anderen Titel klingen schonmal etwas vielversprechender, gerade der Königsmacher - da werde ich direkt 'mal nachsehen.

Danke soweit. ^^

MarcLiestViel
Beiträge: 3
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 23:46
Wohnort: Heidelberg bzw Stuttgart

Re: Der Fluch des vergessenen Titels (Fantasy, Roman, Broschiert/Taschenbuch)

Beitrag von MarcLiestViel » Do 9. Apr 2015, 01:53

SPOILER!
"Königsmörder" setzt da an, wo "Königsmacher" endete: Die Königsfamilie schoss mit ihrer Kutsche über einen Abgrund hinaus - was Asher, Darren und die anderen im Turm natürlich noch nicht wissen. Erst später reiten Asher und Matt besorgt los, um der Katastrophe als erste zu begegnen: Einzig und allein Gar und Durm haben überlebt, bei letzterem ist auch das nicht ganz sicher. Gar - der Dorane, der bis vor kurzem keine Magie besaß und als "Krüppel" bekannt war - muss König werden, das Wettermachen erlernen und Barls Mauer vor dem Zerfall bewahren.
Keiner von ihnen weiß: Das Böse ist längst in Lur angelangt, bereit alles zu tun, um die Mauer niederzureißen und den Weg für die Dämonen zu ebnen. Asher ist die letzte Chance von Lur, er als Unschuldiger Magier ist die letzte Hoffnung - was aber auch nur wenige wissen und Asher schon gleich gar nicht.
SPOILER ENDE!

Der "Spoiler" oben und das Erscheinungsdatum (laut Amazon) sprechen gegen den Königsmacher, gelesen habe ich das Buch definitiv VOR Wacken 2008, demnach fällt alles, was im August erschienen ist, raus.

"Der unsterbliche Prinz" weckt bei mir leider auch keine Erinnerungen, das wird es wohl auch nicht sein.

Terranautin
Beiträge: 29
Registriert: Fr 19. Dez 2014, 23:00

Re: Der Fluch des vergessenen Titels (Fantasy, Roman, Broschiert/Taschenbuch)

Beitrag von Terranautin » Di 19. Apr 2016, 16:47

Ganz vage erinnert mich der Titel an Tanya Huffs "Three Quarters" bzw, dem Folgeband "No Quarter", in dem der Antiheld im Körper einer Attentäterin landet, in die er sich verliebt hat... Leider bin ich nicht sicher, ob die überhaupt aus dem Englischen übersetzt wurden?

Tinca tinca
Beiträge: 91
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 14:36

Re: Der Fluch des vergessenen Titels (Fantasy, Roman, Broschiert/Taschenbuch)

Beitrag von Tinca tinca » Mi 20. Apr 2016, 10:59

Hallo Marc,

du suchst einen flotten Dreiteiler von Fiona McIntosh:

-Die dunkle Gabe
-Die Prophezeiung
-Der letzte Pfad

Liebe Grüße,

Tinca

Antworten