Roman, in dem seltsame Wesen die Charaktere sind, gesucht.

Sie suchen ein Buch, wissen aber weder Autor noch Titel? Vielleicht kann jemand weiterhelfen, wenn Sie den Inhalt beschreiben...
Antworten
Speireata 4
Beiträge: 89
Registriert: Do 15. Okt 2015, 09:29

Roman, in dem seltsame Wesen die Charaktere sind, gesucht.

Beitrag von Speireata 4 » Do 15. Okt 2015, 10:07

Moin,
Ich habe vor ca. 10 Jahren einen Roman gelesen, den ich gerne besitzen würde. Leider ist mir damals der Zettel mit Infos zu Autor etc. verloren gegangen.
Folgendes glaube ich noch darüber zu wissen:
Es ging darin um nicht-menschliche Wesen. Es gab zwei oder drei unterschiedliche Sorten, die sich in Körperbau, Farbe, Lebensweise etc. von einander unterschieden. Es könnte sein, dass eine Art gelb und eine andere lila war.
Ich glaube, die Arten hatten keinen Kontakt zu einander und hielten die anderen für dümmer oder für Tiere.
Die Handlung wurde erst aus der Sicht eines Mitglieds der einen Gruppe und dann aus der Sicht eines Wesens der zweiten Art erzählt und war in etwa, dass die einen immer weniger wurden und die Schuld dafür den anderen gaben oder sie wussten nicht, warum. Nur der Protagonist wollte es genau wissen.
Hinterher stellt sich, glaube ich, raus, das die Arten nur unterschiedliche Geschlechter der selben Spezies sind und irgendwas schief gelaufen ist, warum die sich nicht mehr paaren. Oder es stellt sich raus, dass durch eine Metamorphose sich das eine Geschlecht in das andere verwandelt, aber das ist der Tod für das eine Geschlecht und deshalb haben sie einen Weg gefunden, den Tod zu verhindern, aber dadurch gibt es dann nicht genug vom anderen Geschlecht.
Was ich noch weiß:
Ich habe das Buch auf deutsch gelesen.
Es war ein Hardcover.
Ich glaube, der Umschlag hatte viel schwarz.
Ich bin zu 60% sicher, dass es ein deutscher Autor sein könnte.
Ich habe eine ganz wage Ahnung, dass es ein relativ bekannter Autor war, das Buch aber eher unbekannt.
Ich habe das Buch in einem Ferienhaus in der Bretagne gelesen. Deutsche Urlauber haben es dort vergessen /zurück gelassen. Wenn die Ferienhausbesitzer es nicht entsorgt haben, steht es noch dort.
Das Buch sah damals recht neu aus, sowohl vom Zustand her, als auch vom Design.
Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
Liebe Grüße,
Speireata

fineincantum
Beiträge: 8
Registriert: Fr 5. Mär 2010, 21:17

Re: Roman, in dem seltsame Wesen die Charaktere sind, gesucht.

Beitrag von fineincantum » Di 3. Nov 2015, 12:30

Ich weiß es leider nicht. Habe aber einen Tipp: geh doch mal die Bücherlisten von Franz Hohlbein durch: http://www.buecher-wiki.de/index.php/Bu ... Rehfeld.29

Speireata 4
Beiträge: 89
Registriert: Do 15. Okt 2015, 09:29

Re: Roman, in dem seltsame Wesen die Charaktere sind, gesucht.

Beitrag von Speireata 4 » Mi 4. Nov 2015, 19:41

Meinst du Wolfgang Hohlbein? Das habe ich soeben getan. Leider ist es nicht dabei. Franz Hohlbein findet google nicht wirklich.

Speireata 4
Beiträge: 89
Registriert: Do 15. Okt 2015, 09:29

Re: Roman, in dem seltsame Wesen die Charaktere sind, gesucht.

Beitrag von Speireata 4 » Sa 16. Apr 2016, 13:32

Ich suche immer noch. Bitte helft mir. Liebe Grüße.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9183
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Roman, in dem seltsame Wesen die Charaktere sind, gesucht.

Beitrag von spiralnebel111 » So 17. Apr 2016, 05:34

Geduld! wir suchen mit!
Aber hol den Thread zwischendurch ruhig mal nach oben!
:wink:

Speireata 4
Beiträge: 89
Registriert: Do 15. Okt 2015, 09:29

Re: Roman, in dem seltsame Wesen die Charaktere sind, gesucht.

Beitrag von Speireata 4 » Di 18. Apr 2017, 19:12

Ich schubse den Faden mal wieder nach oben. Vielleicht kann ich es ja doch noch finden.

Speireata 4
Beiträge: 89
Registriert: Do 15. Okt 2015, 09:29

Re: Roman, in dem seltsame Wesen die Charaktere sind, gesucht.

Beitrag von Speireata 4 » Do 26. Apr 2018, 08:49

Was mir noch einfällt: Als aus der ersten Sicht erzählt wurde, da wurde die Gesellschaft als recht "männlich" beschrieben, so von der Struktur her. Mit kämpfen und Konkurrenz und so, bisschen klischeehaft. Als der Erzähler stirbt, stellt sich heraus, dass die beiden Gruppen zwei Geschlechter der selben Art sind und, dass man, wenn man das erste mal stirbt, nur das Geschlecht wechselt und dann Kinder bekommen kann. Und er erinnert sich zuerst noch daran, dass er mal von der anderen Gruppe war, was wohl immer so ist, aber ganz schnell vergisst er das wieder. Aber kann sein, dass er sich hinterher doch so ganz leicht dran erinnert und versucht, seine neuen Genossen davon zu überzeugen, die anderen nicht zu bekämpfen, sondern zu verhandeln.
Die zweite Sicht ist eventuell sehr klischeehaft weiblich beschrieben?

Speireata 4
Beiträge: 89
Registriert: Do 15. Okt 2015, 09:29

Re: Roman, in dem seltsame Wesen die Charaktere sind, gesucht.

Beitrag von Speireata 4 » Di 22. Mai 2018, 07:10

Was mir gerade noch eingefallen ist:
Das Buch hatte eventuell einen Schutzumschlag und war darunter schwarz oder dunkelblau. Auf dem schwarzen Schutzumschlag war vorne etwas, was überhaupt nichts über die Geschichte ausgesagt hat und es gab auch keinen Klappentext oder nur wenige nichtssagende Sätze. Eventuell waren auf dem Cover bunte Dreiecke oder ein Bild von einem Fenster in schwarzweiß. Auf jeden Fall etwas, bei dem ich mich die ganze Zeit gefragt habe, was das mit der Geschichte zu tun hat.

nicknock
Beiträge: 20
Registriert: Di 28. Aug 2007, 09:21

Re: Roman, in dem seltsame Wesen die Charaktere sind, gesucht.

Beitrag von nicknock » Mi 23. Mai 2018, 12:47

Kann es sich bei dem Buch um "Die Nadelsuche" von Hal Clement handeln? Ist nur ein Versuch, aber dieser Titel ist mir eingefallen, als ich die Beschreibung gelesen habe.
LG
NR

Speireata 4
Beiträge: 89
Registriert: Do 15. Okt 2015, 09:29

Re: Roman, in dem seltsame Wesen die Charaktere sind, gesucht.

Beitrag von Speireata 4 » Do 24. Mai 2018, 13:33

Hallo, danke für den Versuch, aber das ist ziemlich sicher nicht das gesuchte Buch. Symbiose und ein Teenager kommen nicht in "meiner" Geschichte vor.

Speireata 4
Beiträge: 89
Registriert: Do 15. Okt 2015, 09:29

Re: Roman, in dem seltsame Wesen die Charaktere sind, gesucht.

Beitrag von Speireata 4 » Mo 20. Aug 2018, 21:22

Ich schubse meine Anfrage noch mal hoch in der Hoffnung, jemand hat eine Idee.

Speireata 4
Beiträge: 89
Registriert: Do 15. Okt 2015, 09:29

Re: Roman, in dem seltsame Wesen die Charaktere sind, gesucht.

Beitrag von Speireata 4 » Sa 23. Feb 2019, 20:56

Ich gebe die Hoffnung nicht, nachdem schon andere meiner Rätsel hier gelöst worden sind. Hat vielleicht jemand eine Idee?

nicknock
Beiträge: 20
Registriert: Di 28. Aug 2007, 09:21

Re: Roman, in dem seltsame Wesen die Charaktere sind, gesucht.

Beitrag von nicknock » Di 9. Apr 2019, 09:08

Hier ist noch eine Idee, weil es in dem Buch u.a. um die gesuchten "Kämpfe" und "wechselnde Geschlechter" geht: hier als Sammelband mit allen 3 Teilen https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/A ... C3%A4ndler. Oder hier einzeln: https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/A ... ogenesis+1, https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/A ... ogenesis+2 und https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/A ... ogenesis+3

Speireata 4
Beiträge: 89
Registriert: Do 15. Okt 2015, 09:29

Re: Roman, in dem seltsame Wesen die Charaktere sind, gesucht.

Beitrag von Speireata 4 » Di 9. Apr 2019, 17:14

Das ist es leider nicht, fürchte ich. Soweit ich weiß, kamen keine Menschen oder menschenähnliche Wesen vor.

Antworten