[gefunden] Suche Jugendbuch: Umweltinitiative, Schülerin, Motorradfahrer

Sie suchen verzweifelt ein Buch, kennen aber nicht den Autor und/oder den Titel? Vielleicht kann jemand weiterhelfen, wenn Sie den Inhalt beschreiben...
Antworten
ErikSch
Beiträge: 49
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 22:55

[gefunden] Suche Jugendbuch: Umweltinitiative, Schülerin, Motorradfahrer

Beitrag von ErikSch »

Hallo zusammen,

ich möchte gleich eine zweite Suchanfrage stellen, diesmal geht es um ein Jugendbuch. Da ich an etlichen Stellen nicht so ganz sicher bin, zähle ich da jeweils mehrere Varianten auf, die es sein könnten.

Es geht um den Protest gegen den Bau einer neuen Umgehungsstraße/einer Straße zum Flughafen, wozu viele Bäume gefällt werden müssen. Wahrscheinlich spielt die Geschichte im Ruhrgebiet, in den 70ern/80ern der Umweltbewegung. Die Protagonistin (im Folgenden: "sie") erzählt rückblickend, ziemlich am Anfang heißt es "Die anonymen Anrufe haben aufgehört". In einer Szene malen sie und ihr(e) Bruder/Schwester/gute(r) Freund(in) ein Banner mit dem Text "Erst wenn der letzte Baum gerodet ...". Diese(r) hilft deswegen mit, weil er gut zeichnen kann, da er im Kunst-Leistungskurs ist (hm, hier täuscht wohl die Erinnerung, ich vermute, die Personen sind noch nicht in der gymnasialen Oberstufe). Ein vorbeikommender Motorrad-/Mofa-/Mopedfahrer hält an und denkt, die beiden wollen hier eine Motorradfalle bauen, indem sie das Seil über der Straße spannen. Der Motorradfahrer (im Folgenden: "er") trägt einen roten Helm. Er stellt am Ende noch eine dumme Frage, ob denn "Cree" (der Indianerstamm) etwas zu essen sei (oder so).
Zwischen ihm und ihr entsteht dann eine Liebesgeschichte. Er wird mit seinem Spitznamen genannt (so etwas ähnliches wie "Kalle"), er hat die Schule/eine Ausbildung abgebrochen und versucht jetzt, sein Geld als Musiker zu verdienen. Er ist Mitglied in einer Motorradgang.
Es spielen auch noch eine Bürgerinitiative und das "Sie liebt mich, sie liebt mich nicht" eine Rolle.
Das Buch wurde, denke ich, von einer Autorin geschrieben. Erschienen ist es sicher nicht nach ca. 2001. Auf dem Cover ist der rote Motorradhelm zu sehen, aber der Motorradfahrer hat ihn nicht auf dem Kopf, sondern in der Hand/auf dem Boden/auf dem Motorrad.

Auch hier schon einmal vielen Dank für eure Hilfe.
Erik
Zuletzt geändert von ErikSch am Mi 5. Sep 2018, 21:31, insgesamt 1-mal geändert.
Meliur
Beiträge: 130
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 22:38

Re: Suche Jugendbuch: Umweltinitiative, Schülerin, Motorradfahrer

Beitrag von Meliur »

Hallo Erik,
das klingt nach einem Buch, dass ich als Teenie wahnsinnig liebte. "Ich will ihn - ich will ihn nicht". Ich schau gleich mal ins Buchregal ob ich's finde, um meine Erinnerungen zu verifizieren.

Edit: Jupp, das ist es. Die Autorin heißt Inge Meyer-Dietrich. Ich habe die Ravensburger Reality Ausgabe, da ist zwar kein Helm auf dem Cover, aber die Hauptfiguren Carolin und Schramme (in seiner Motorradjacke) und der Hintergrund ist rot. :)
Ich hab vorsichtshalber mal die ersten Seiten quergelesen um Irrtum auszuschließen und ja, ja, ja und ja. Protest gegen Abholzung einer Allee, roter Helm, Transparent mit Cree-Zitat, vermeintliche Motorradfalle und "Die anonymen Anrufe fallen ihr wieder ein. Die haben auch aufgehört, wie so vieles andere auch."..alles da. Das werde ich doch glatt mal wieder lesen und dir wünsche ich ebenfalls viel Spaß damit! :)
ErikSch
Beiträge: 49
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 22:55

Re: Suche Jugendbuch: Umweltinitiative, Schülerin, Motorradfahrer

Beitrag von ErikSch »

Hallo Mellur,
vielen Dank für deine Antwort. Die Beweislage scheint ja erdrückend! :-)
Cover scheint nicht ganz zu passen, aber da gibt es offensichtlich eine ganze Menge von Ausgaben von. Ein bestimmter Grund lässt mir noch ein bisschen Zweifel (das möchte ich hier jetzt nicht erörtern), möglicherweise habe ich auch etwas vermischt ... ich muss mir das Buch jetzt mal besorgen und werde dann noch einmal eine Rückmeldung geben.
Weißt du (oder weiß jemand anders), ob dieses Buch früher mal als Schullektüre verbreitet war?
Schöne Grüße, Erik
artco
Beiträge: 443
Registriert: Do 28. Feb 2008, 03:52

Re: Suche Jugendbuch: Umweltinitiative, Schülerin, Motorradfahrer

Beitrag von artco »

Hallo, ErikSch,
das Cover der Ausgabe von 1999 passt haargenau zu Deiner Beschreibung:

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/A ... 347335144X

Und das ist die Ausgabe als Schullektüre:
https://www.ingemeyerdietrich.de/buch-ichwill#rahmen
Meliur
Beiträge: 130
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 22:38

Re: Suche Jugendbuch: Umweltinitiative, Schülerin, Motorradfahrer

Beitrag von Meliur »

Hallo Erik, na ich drücke die Daumen, dass es dein gesuchtes ist und freu mich auf Rückmeldung :) Ja, das könnte schon gut Schullektüre gewesen sein,denn zumindest in meiner Schulzeit in Niedersachsen wurden einige von den Ravensburger Taschenbüchern in der Schule gelesen, z.B. Gudrun Pausewang...
ErikSch
Beiträge: 49
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 22:55

Re: Suche Jugendbuch: Umweltinitiative, Schülerin, Motorradfahrer

Beitrag von ErikSch »

Also, der genannte Titel "Ich will ihn - ich will ihn nicht" ist definitiv das gesuchte Buch, aber daran konnte es ja auch keine vernünftige Zweifel geben (und auch das "Mit den Bäumen fing es an" kommt mir bekannt vor). Vielen Dank, insbesondere an Meliur (diesmal mit richtig geschriebenem Namen ...). Und auch das 1999er Cover ist "richtig" (offensichtlich wurde es auch schon 1995 oder 1996 verwendet) - das ist ja heimtückisch, dass die spätere Auflage eben nur einen Ausschnitt davon verwendet, ohne Motorrad und -helm!

Der Punkt ist jetzt ... offensichtlich habe ich das Buch nie gelesen! Zwischenzeitlich habe ich auch ein Exemplar bestellt (warum die Büchersendung nicht in meinen Briefkasten eingeworfen wurde und ich sie bei der Hauptpost in der Innenstadt (!) abholen musste, lasse ich mir auch gerne einmal erklären) und musste feststellen, dass mir nach dem ersten Abschnitt gar nichts mehr bekannt vorkommt.
Ich kann jetzt nur Mutmaßungen anstellen. Möglicherweise hat ein Mitschüler es im Unterricht vorgestellt. Es ist wohl auch so, dass ein Auszug in einem Band für die 7. Klasse der Lesebuchreihe, die wir damals hatten, abgedruckt war. Da gerade zu dieser Zeit diese Reihe neu aufgelegt wurde und es eventuell auch verschiedene Ausgaben für Bundesländer und Schulformen gab, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, ob ich genau diesen Band hatte. Dann könnte es auch sein, dass wir eben nur diesen Auszug behandelt haben - oder dass ich diesen Text einfach so gelesen habe. Das alles würde auch die Verbindung mit "Schule" erklären (jedenfalls die oben verlinkten Ausgaben für den Schulgebrauch sind aber erst nach meiner Schulzeit erschienen).

Liebe Grüße,
Erik
Antworten