Breifwechsel aus Russland

Sie suchen ein Buch, wissen aber weder Autor noch Titel? Vielleicht kann jemand weiterhelfen, wenn Sie den Inhalt beschreiben...
Antworten
inti
Beiträge: 5
Registriert: Di 16. Apr 2019, 21:48

Breifwechsel aus Russland

Beitrag von inti » Di 16. Apr 2019, 21:59

Ich suche eine Buch, dass ich aus der Bibliothek der DD-Botschaft auslieh.
Es ist ein Briefroman aus Russland, wo ein Ehepaar nach der Revolution oder nach dem 2. Weltkrieg getrennt wird und sich Breife schreibt. Die Frau ist mit dem Kinder weiter im Osten. Der Mann bleibt in der Stadt.
Am Ende ihrer Briefe benutzen sie immer eine feste Floskel, die die Hoffnung ausspreicht , dass sie sich bald bzw. eines Tages auf ihrem kleinen Landgut wiedershen werden. Ich glaube, diese Floskel kommt auch im Titel vor (Nächstes Jahr in... Bald in ... Eines Tages in ,,)

shannon
Beiträge: 213
Registriert: Do 22. Okt 2009, 11:04

Re: Breifwechsel aus Russland

Beitrag von shannon » Mi 17. Apr 2019, 09:07

Hallo inti,

eventuell Der Traum von Ps'chu von Alfred Kurella und Elfriede Cohn-Vossen.

Es handelt sich um einen Briefwechsel zur Zeit des 2. Weltkrieges.
Alfred Kurella bleibt in Moskau während seine Frau Elfriede Cohn-Vossen mit den beiden Kindern ins sowjetische Hinterland evakuiert wird.
Das Buch wurde 1984 herausgegeben.

Weiteres hier: https://tinyurl.com/y3tza5sk

inti
Beiträge: 5
Registriert: Di 16. Apr 2019, 21:48

Re: Breifwechsel aus Russland

Beitrag von inti » Do 18. Apr 2019, 05:54

DANKE!!!!!!!!! Freu mich total:)

shannon
Beiträge: 213
Registriert: Do 22. Okt 2009, 11:04

Re: Breifwechsel aus Russland

Beitrag von shannon » Do 18. Apr 2019, 12:19

Freut mich, dass ich helfen konnte.

Sonnige Tage

Shannon

Antworten