Kinderbuch gesucht (Tom, Käthchen, neues Geschwisterchen)

Sie suchen ein Buch, wissen aber weder Autor noch Titel? Vielleicht kann jemand weiterhelfen, wenn Sie den Inhalt beschreiben...
Livrechercher
Beiträge: 6
Registriert: Mi 2. Okt 2019, 20:44

Kinderbuch gesucht (Tom, Käthchen, neues Geschwisterchen)

Beitrag von Livrechercher » Mi 2. Okt 2019, 20:57

Hallo liebe Leser,
ich suche nun schon seit Jahren immer mal wieder ein bestimmtes Kinderbuch, das meine kleine Schwester damals liebte.

Leider kenne ich den Titel nicht mehr, alles, was ich noch sagen kann, ist, dass es darum ging, dass der kleine Junge Tom ein neues Schwesterchen bekommt - seine Mama also schwanger ist. Die Kleine wird Käthchen heißen, das weiß ich deshalb noch so genau, weil ich einen Satz aus dem Buch noch heute auswendig kenne:

Käthchen trinkt, so oft sie kann. Tom schaut lieber Bücher an.

Das Buch ist, wie ihr seht, in Reimen geschrieben. Ich habe ein Vergleichsexemplar bei a...n für euch rausgesucht, das ist ähnlich vom Aufbau her - Reime, nette Illustationen, Zielgruppe Kleinkinder, Thema neues Geschwisterchen:

https://www.amazon.de/Ein-Geschwisterch ... 3473436976

Ich würde mich riesig freuen, wenn dank euch meine Suche hier enden würde. :o)
Bücherwürmige Grüße!


Benutzeravatar
digitalis
Beiträge: 758
Registriert: So 29. Jul 2007, 01:06

Re: Kinderbuch gesucht (Tom, Käthchen, neues Geschwisterchen)

Beitrag von digitalis » So 6. Okt 2019, 23:05

Hallo spiralnebel,

es ist schön, dass Du so konsequent bist und Dir nicht an an der Amakrake die Finger schmutzig machst. Andererseits bist Du eine begnadete Büchersucherin und es wäre schade, wenn Du Livrechercher nicht helfen würdest. Deshalb schicke ich einen Link von ravensburger, wo das Buch ebenfalls zu sehen ist. Vielleicht hilft das beim Suchen. :)
https://www.ravensburger.de/produkte/ki ... index.html

Gute Nacht
It Comes Like It Being Must!

Mein Bücherangebot

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9280
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Kinderbuch gesucht (Tom, Käthchen, neues Geschwisterchen)

Beitrag von spiralnebel111 » Mo 7. Okt 2019, 06:24

Dankeschön! Ja, ich kann stur sein - es geht nicht alles, aber so viel wie möglich. :wink:
Ich suche ja auch gerne und freu mich mit, wenn es Erfolge gibt! :D

Alsterperle
Beiträge: 472
Registriert: Di 7. Jul 2015, 20:36

Re: Kinderbuch gesucht (Tom, Käthchen, neues Geschwisterchen)

Beitrag von Alsterperle » Do 10. Okt 2019, 14:10

Livrechercher...war es denn auch ein Pappbilderbuch,
auch quadratisch?
In welchem Jahr habt ihr das Buch gehabt?
Könnte es ein DDR-Bilderbuch gewesen sein?
Gruß
Alsterperle

Livrechercher
Beiträge: 6
Registriert: Mi 2. Okt 2019, 20:44

Re: Kinderbuch gesucht (Tom, Käthchen, neues Geschwisterchen)

Beitrag von Livrechercher » Mo 14. Okt 2019, 23:01

Hallo ihr Lieben,
das ist ja toll - ihr seid ja schon auf der Suche für mich! :D Danke!

Wir hatten das Buch irgendwann 1990 bis 1992, schätze ich.
Es könnte aus der DDR gewesen sein, das halte ich aber für sehr unwahrscheinlich, weil das Buch dann eine sehr weite Reise gemacht hätte... wir lebten damals so weit am anderen Ende von Deutschland, weiter geht gar nicht. :wink:
Quadratisch und Pappe dürfte passen.

Vom Stil her passt das Vergleichsexemplar ziemlich gut, die Bilder waren vielleicht ein wenig realistischer und weniger comicstyle, aber nur Nuancen. :oops: Ich weiß, meine Hinweise sind dürftig, aber das ist schon so lange her...

Auf jeden Fall war es ein kleines, unauffälliges Kleinkinderbuch, nicht viele Seiten, vielleicht 20 Doppelseiten, mit Reimen und netten Bildern. Die Mutter war anfangs schwanger, bekam dann eben die kleine Käthchen (oder so ähnlich) und Tom (oder irre ich mich etwa hier?), der kleine große Bruder, war anfangs nicht begeistert, lernte aber dann seine Schwester zu lieben und zu akzeptieren. Scheinbar ganz ähnlich wie bei dem Vergleichsbuch. Ein Papa war auch vorhanden, hat aber keine große Rolle gespielt. :D Zumindest lt. meiner Erinnerung.

Livrechercher
Beiträge: 6
Registriert: Mi 2. Okt 2019, 20:44

Re: Kinderbuch gesucht (Tom, Käthchen, neues Geschwisterchen)

Beitrag von Livrechercher » Mo 14. Okt 2019, 23:20

P.S. Ich bin eigentlich auch kein a...on-Fan, aber bei meiner Suchmaschinensuche war dieser Vorschlag einfach der passendste. Die Seite von Ravensburger ist noch besser, da sind auch mehr Seiten zu sehen. Und von Ravensburger könnte mein Buch auch gewesen sein, zumindest die Qualität war ähnlich stabil.
Zur Pappe würde ich gerne noch genauer sagen: es war nur außen Pappe (Hardcover), innen waren es normale, stabile Hochglanz-Papier-Seiten (lt. meiner Erinnerung).

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9280
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Kinderbuch gesucht (Tom, Käthchen, neues Geschwisterchen)

Beitrag von spiralnebel111 » Di 15. Okt 2019, 06:44

Das sieht nicht aus, als wären Verse drin, aber immerhin ein Tom, der vollständigkeit halber. https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/J ... jLAMU01ZZv Kein Datum.
Und ich habe einmal bei eigener Suche über den "falschen" Vorschlag das richtige Buch gefunden... :wink:

Alsterperle
Beiträge: 472
Registriert: Di 7. Jul 2015, 20:36

Re: Kinderbuch gesucht (Tom, Käthchen, neues Geschwisterchen)

Beitrag von Alsterperle » Di 15. Okt 2019, 09:18

Was ist jetzt 'genau'...Der Satz..
Käthchen trinkt, so oft sie kann. Tom schaut lieber Bücher an.
oder:
xy trinkt, so oft sie kann. xy schaut lieber Bücher an... weil die
Namen auch ganz anders lauten können?!
Wie wäre es mal, die Schwester zu fragen?! Ist immer besser, wenn sich
zwei Leute über etwas unterhalten, jeder erinnert sich an etwas anderes.
Gruß
Alsterperle

Livrechercher
Beiträge: 6
Registriert: Mi 2. Okt 2019, 20:44

Re: Kinderbuch gesucht (Tom, Käthchen, neues Geschwisterchen)

Beitrag von Livrechercher » Sa 19. Okt 2019, 03:24

Schade, das vorgeschlagene Buch ist es nicht - schon, weil zwei Kinder auf ein neues Geschwisterchen warten. Immerhin ist ein Tom dabei. :oD

Der Satz ist zu 99%:
Käthchen trinkt, so oft sie kann. Tom schaut lieber Bücher an.
Auf dieser Buchseite ist die Mutter mit dem neuen Baby auf dem Sofa zu sehen, das Baby wird gestillt, und vor dem Sofa liegt der Junge auf dem Bauch und schaut ein Buch an (lt. meiner Erinnerung).

Ich habe meine Schwester schon gefragt, sie kann sich leider an nichts mehr erinnern (sie war ca. 2-3 Jahre alt), aber ich hoffe, wenn sie das Buch in den Händen hält, erinnert sie sich. Wenn sie sich nicht mehr erinnern sollte, ist das trotzdem ein tolles Geschenk inkl. Geschichte - zur Geburt ihrer ersten Tochter im neuen Jahr. :D :D
Es war immerhin ihr Lieblingsbuch. Deshalb kann ich auch heute noch diesen einen Satz - ich musste ihr das Buch so oft vorlesen, dass ich es komplett auswendig konnte. Meine Mutter glaubte mir nicht, also sagte ich das Buch auswendig auf. Danach glaubte sie mir, dass ich das Buch oft genug vorgelesen hatte und ließ mich in Ruhe damit, aber meine kleine Schwester wollte sofort wieder, dass ich ihr das Buch vorlese. :) Diese Geschichte hilft euch jetzt zwar nicht wirklich, zeigt aber vielleicht, warum ich genau dieses Buch suche.

Ich fände es so oder so ein tolles Geschenk. Ansonsten muss ich halt umdisponieren... :oP
Oder habt ihr noch Tipps, wie oder wo ich sonst Erfolg haben könnte? Vielleicht mal in einem Buchhandel fragen? Aber haben die so alte Bücher noch im Verzeichnis? :?

Alsterperle
Beiträge: 472
Registriert: Di 7. Jul 2015, 20:36

Re: Kinderbuch gesucht (Tom, Käthchen, neues Geschwisterchen)

Beitrag von Alsterperle » Sa 19. Okt 2019, 07:43

Hallo Livrechercher,
mit deiner Suche bist du hier schon richtig.
Sicher kannst du auch im Buchhandel fragen, das kann dir hier niemand verbieten.
Aber überlege bitte, was für Menschen arbeiten heutzutage in Buchhandlungen?!
Ist meist angelerntes Personal, 'alte Hasen' trifft man kaum noch. Und, was sollten
die für ein Interesse haben für dich irgendwo zu suchen? Time is money, da sucht
niemand mehr, da gibts Achselzucken und große ratlose Augen.
Ja und wo sollen die suchen? Haben ja auch nur das Internet. Ohne Titel ist das
unmöglich. Solche kleinen Bücher haben auch oft gar keine ISBN, wegen der Kosten.
Die stehen auch in keinem Verzeichnis.
Deshalb heißtes hier auch immer: ALLE Infos zum Buch schreiben, kleine Anhaltspunkte
haben schon oft zum Ergebnis geführt.
Ich weiß nicht, WO DU bisher gesucht hast. Ich gehe auch mal davon aus, wenn du ein
Bild von diesem Buch sehen würdest, dass du es wiedererkennst.
Deshalb vielleicht nochmal die Frage: weißt du noch was auf dem Buch abgebildet war?
Ich gehe mal davon aus, Mutter, Tom und das Käthchen...Und ist vielleicht noch
ein Wort aus dem Titel bekannt? Manchmal weiß man noch...es stand das Wort
hier vielleicht 'Baby' mit im Titel oder Geschisterchen oder Schwester. Das sind alles
Angaben, die schon helfen würden. Oder WO kam das Buch damals her? Wer hat es
geschenkt, wo gekauft? Ist ja quasi wie so ein Kriminalfall der stückweise gelöst
werden 'könnte'. So-mehr fällt mir im Moment dazu nicht ein. Ich suche nochmal.
Weiß nur, Bücher zu diesem Thema gibt es reichlich, nur deins war bisher nicht dabei.
Gruß
Alsterperle

PS.: Zu diesem Buch habe ich leider keine Bilder aus dem 'Inneren' des Buches gefunden.
Ich möchte es trotzdem vorschlagen:

https://www.amazon.de/s?k=3614263029&__ ... nb_sb_noss

stjerne
Beiträge: 147
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 17:50

Re: Kinderbuch gesucht (Tom, Käthchen, neues Geschwisterchen)

Beitrag von stjerne » Sa 19. Okt 2019, 09:50

Da muss ich als Buchhändlertochter ein bisschen widersprechen. Ich habe schon sehr viel Engagement bei Buchhändlern erlebt. Eine ist mal ewig alle lieferbaren weihnachtlichen Pappbilderbücher mit mir durchgegangen, weil ich den Titel nicht wusste.
Aber genau da liegt das Problem: Dein Buch ist vermutlich im Buchhandel schon gar nicht mehr vertreten, Bilderbücher werden oft schnell aus dem Programm genommen.
Deine Mutter weiß auch nichts mehr? Gibt es Fotos, wie Du das Buch vorliest?

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9280
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Kinderbuch gesucht (Tom, Käthchen, neues Geschwisterchen)

Beitrag von spiralnebel111 » Sa 19. Okt 2019, 12:21

BildLeider kein Bild bei booklooker, vielleicht kann der Anbieter noch eins machen... https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/A ... +Frances+R.

Livrechercher
Beiträge: 6
Registriert: Mi 2. Okt 2019, 20:44

Re: Kinderbuch gesucht (Tom, Käthchen, neues Geschwisterchen)

Beitrag von Livrechercher » Mi 23. Okt 2019, 17:39

Hallo ihr Lieben,
vielen Dank für die Büchervorschläge - aber es ist nicht dabei. Superschade, waren echt gute Vorschläge (sogar der Titel hätte gepasst!). Das gesuchte Buch war moderner, das weiß ich noch. Mehr wie das, was ich als Vergleichsexemplar verlinkt habe. Mit schöneren, moderneren Bildern.

ich habe meine Mutter gefragt, aber, wie ich es mir schon dachte, hat sie keinerlei Erinnerung an das Buch. Das ist einfach zu lange her und es waren zu viele Kinderbücher in ihrer Karriere als Mutter. Woher es kam oder wohin es ging, kann ich auch nicht sagen.

Auch der Tip mit dem Foto ist nicht schlecht - aber ich habe nachgeschaut, und habe leider keines, wo das Buch zu sehen ist.

Ich kann leider keine weiteren Hinweise geben für diesen "Kriminalfall". :wink:
Auch, was vorne drauf abgebildet ist, kann ich nicht mehr sagen. Ich denke schon, dass ich es erkennen würde, aber ich kann nichts genaues mehr sagen. Wahrscheinlich ist die (schwangere) Mutter und Tom darauf zu sehen, vielleicht auch der Vater, vielleicht auch Käthchen.

Ich habe selbst auch nur mit diesen dürftigen Hinweisen gesucht, also z.B. Stichworte in Suchmaschinen eingegeben (neues Geschwisterchen, Schwester, Baby, Tom, Käthchen, den auswendigen Satz...). Und diesen Satz habe ich auch bei booklooker.de eingegeben, ich dachte, der würde mich schon zu dem Buch führen. Aber erfolglos. Und dann habe ich dieses Forum hier entdeckt...

Ich könnte mir vorstellen, dass es irgendwie "Tom bekommt ein neues Geschwisterchen", "Toms neue Schwester" oder so heißt.
Aber wie du, Alsterperle, schon geschrieben hast, gibt es einfach unglaublich viele Bücher zu diesem Thema.
In Reimen geschrieben wie das gesuchte Buch sind aber wenige. Und viele haben allgemein Aufklärung als Thema, was meines ja nicht hatte.

Unter Hypnose könnte ich mich vielleicht an weitere Details erinnern... :lol: Ich bin offensichtlich sowieso die einzige in meiner Familie, die sich an das Buch erinnern kann...

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9280
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Kinderbuch gesucht (Tom, Käthchen, neues Geschwisterchen)

Beitrag von spiralnebel111 » Fr 25. Okt 2019, 07:44

Hol den Thread ab und zu wieder hoch, in dem Du schreibst, wir suchen weiter mit.

Antworten