Jugendbuch Mitte de 70er gesucht

Sie suchen verzweifelt ein Buch, kennen aber nicht den Autor und/oder den Titel? Vielleicht kann jemand weiterhelfen, wenn Sie den Inhalt beschreiben...
Antworten
Enya09
Beiträge: 2
Registriert: Sa 10. Apr 2021, 18:36

Jugendbuch Mitte de 70er gesucht

Beitrag von Enya09 »

Liebes Forum,
ich bin seit Jahren verzweifelt auf der Suche nach 1 Buch das ich im Jugendalter, vor ca. 4o! Jahren gelesen habe.
Und habe wenig hilfreiche Informationen :(
Titel 1: Englisch/amerikanisches Mädchen (frühstückt Haferflocken mit Wasser)aus armen Verhältnissen,wohnt in einer Art Armensiedlung.
Es ist eher die Geschichte eines täglichen Überlebenskampfes als ein Krimi o.ä.
Hardcover, Mädchen mit kurzen Haaren (die sie vielleicht hochbindet um nicht als Mädchen erkannt zu werden?)mit Schirmütze,vor Holzhaus/Barracke.

Es wäre wirklich toll wenn sich irgendwer erinnern könnte!
LG,Andrea
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 10009
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Jugendbuch Mitte de 70er gesucht

Beitrag von spiralnebel111 »

Oder auch australisch?
Ich muß das Buch an das ich denke, selber wieder finden. Schau später noch mal rein.
Das Mädchen stellt sich an einer Stelle vor, wie schön es wäre, wenn man zwei Bettlaken hätte, damit der erste nach dem Waschen in Ruhe trocknen könnte. Allerdings kein Holzhaus, sonder eher Mietshaus.
Die Autorin ist mir eingefallen: Ruth Park, das Buch habe ich aber noch nicht gefunden.
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 10009
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Jugendbuch Mitte de 70er gesucht

Beitrag von spiralnebel111 »

"Unter Sidneys großer Brücke" - das scheint es aber nicht zu sein, es läuft nicht einmal unter Jugendbuch.
Enya09
Beiträge: 2
Registriert: Sa 10. Apr 2021, 18:36

Re: Jugendbuch Mitte de 70er gesucht

Beitrag von Enya09 »

Hallo spiralnebel111,
lieben Dank für Deine Mühe, habe mich heute morgen so gefreut dass ich überhaupt eine Antwort bekomme. Meine Beschreibung ist auch mehr als dürftig..
Ich habe mich durch Deine Bücherliste gelesen,da ist es aber nicht dabei.
"Unter Sidneys großer Brücke" scheint es, wie Du sagst, auch nicht zu sein. Wobei ich auch keine Leseprobe gefunden habe.
Alles spannend :wink:
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 10009
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Jugendbuch Mitte de 70er gesucht

Beitrag von spiralnebel111 »

Ja, es ist schwierig mit alten Büchern, die keinen Verlagstext haben. Wir suchen mit und haben auch schon nach längerer Zeit Bücher gefunden. Ich habe einmal nach sieben Jahren ein sehr gesuchtes Buch hier gefunden - in Teamwork. Immer mal wieder schreiben und denn Post damit nach oben schubsen! :D
lille
Beiträge: 121
Registriert: Di 16. Dez 2014, 07:44

Re: Jugendbuch Mitte de 70er gesucht

Beitrag von lille »

Von Doris Gates "Peggy" - die Geschichte eines Mädchens, deren Eltern wahrscheinlich Wanderarbeiter sind.
Eine kurze Inhaltsangabe sowie Kapitelübersicht bei manchen Booklooker-Angeboten einsehbar.
Nicht so ganz Deine Erinnerung an das Bild auf dem Einband - manche Rezensionen auf Ama zum englischen Original lassen aber stark auf Deinen erinnerten Inhalt schließen (nur die Haferflocken werden nirgends erwähnt :))

https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/A ... itel=peggy
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 10009
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Jugendbuch Mitte de 70er gesucht

Beitrag von spiralnebel111 »

Heiter geht es weiter, Schirmmütze ist schon mal da: https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/M ... kfPad01ZZ4
Datum stimmt nicht, aber vielleicht gab es ältere Exemplare, die anwesenden sind ja auch sieben Jahre auseinander. Die Gedankenverbindung "Krimi" auch wenn Du "eher kein Krimi" schriebst ist auch da.
Und noch 'ne Mütze, aber gar keine Inhaltsangabe: https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/A ... t+Marianne 1975
JHGWK
Beiträge: 35
Registriert: Fr 26. Mär 2021, 09:51

Re: Jugendbuch Mitte de 70er gesucht

Beitrag von JHGWK »

Ich habe auch mal mein Glück versucht. Leider habe ich auch nicht viel mehr als die Anderen gefunden.

Aus meinem Fundus könnten es vielleicht folgendes Buch sein :

https://www.booklooker.de/Bücher/Erica- ... wGKke01ZZ3

Wenn auch hier die haare bloß zu zwei Zöpfen gebunden sind. Aber vielleicht ist's ja einen Blick wert.
Es ist aber natürlich immer einmal ratsam, regelmäßig alle Markplätze abzuchecken, da viele Bücher schlicht und einfach im Moment nicht vorrätig sind.
mit über 5000 Büchern ab nur einem Euro, ist für jeden etwas dabei:

Versand wie ganz früher und doch hochmodern : Ohne jegliches Plastik

https://www.booklooker.de/Bücher/Angebo ... ID=6629728
Ghostwriter
Beiträge: 614
Registriert: Sa 24. Dez 2005, 16:39

Re: Jugendbuch Mitte de 70er gesucht

Beitrag von Ghostwriter »

Laut des Katalogs der Frankfurter Nationalbibliothek ist "Ich bin sechzehn - ..." erstmals 1975 unter dem Titel "Zwielicht" erschienen, die von spiralnebel111 vorgeschlagenen Bücher sind demnach identisch. Damit passt auch das Erscheinungsjahr.
https://portal.dnb.de/opac/showFullReco ... Position=0
https://portal.dnb.de/opac/showFullReco ... Position=1
Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 10009
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Jugendbuch Mitte de 70er gesucht

Beitrag von spiralnebel111 »

Wow, bist Du gründlich! Ich habe allerdings den Eindruck, daß man zumindest das erste Buch am Titelbild wiedererkennen könnte. Abwarten.

Die "Sieglinde" ist es nicht, die habe ich neulich erst gelesen. Da geht es um Fotografieren als Hobby und ganz nebenbei wird noch per Foto ein Straftäter überführt.
shannon
Beiträge: 262
Registriert: Do 22. Okt 2009, 11:04

Re: Jugendbuch Mitte de 70er gesucht

Beitrag von shannon »

Das trifft es auch nicht so ganz: es geht um zwei Mädchen in Neuseeland.

Rauhbeins im Busch von Katherine Allfrey

hier : https://www.booklooker.de/Bücher/Kather ... Dib9k01ZZp
Antworten