Oster-Bilderbuch, 50er Jahre, gesucht

Sie suchen ein Buch, wissen aber weder Autor noch Titel? Vielleicht kann jemand weiterhelfen, wenn Sie den Inhalt beschreiben...
Ghostwriter
Beiträge: 510
Registriert: Sa 24. Dez 2005, 16:39

Oster-Bilderbuch, 50er Jahre, gesucht

Beitrag von Ghostwriter » So 25. Mär 2007, 13:52

Ich suche schon seit SEHR LANGER Zeit ein Oster-Bilderbuch, das spätestens 1959 zum ersten Mal erschienen sein muss.

Es hatte Kartonseiten (wahrsch. acht einschl. Titel- und Rückseite). Auf jeder Seite war eine farbige Zeichnung, dazu kam ein vierzeiliger Text in Reimform. Zwei Passagen sind mir noch in Erinnerung:

Mutter buk den schönsten Kuchen,
festlich ist der Tisch gedeckt.
Doch die Eier müsst ihr suchen,
die hat der Osterhas' versteckt.

Osterlämmchen springt so drollig
auf der Wiese hin und her.
Schneeweiß ist sein Fell und mollig,
und die Bärbel liebt es sehr.

Es würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
Zuletzt geändert von Ghostwriter am So 25. Apr 2010, 16:15, insgesamt 1-mal geändert.

Ghostwriter
Beiträge: 510
Registriert: Sa 24. Dez 2005, 16:39

Beitrag von Ghostwriter » So 13. Jul 2008, 09:48

Ich habe eine alte Anfrage von mir ausgebuddelt, in der Hoffnung, doch noch eine Antwort zu bekommen.

Ghostwriter
Beiträge: 510
Registriert: Sa 24. Dez 2005, 16:39

Re: Oster-Bilderbuch, 50er Jahre, gesucht

Beitrag von Ghostwriter » Di 21. Feb 2012, 13:30

Nochmal 'ne alte Suchanfrage von mir, die immer noch aktuell ist.

Noch zwei Ergänzungen: Das Buch war im Querformat; möglicherweise aus dem Pestalozzi-Verlag.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9160
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Oster-Bilderbuch, 50er Jahre, gesucht

Beitrag von spiralnebel111 » Di 21. Feb 2012, 21:27

Ich werde die Augen offen halten. Das klingt so, als wären Menschen die Hauptpersonen. Die meisten Bilderbücher haben aber beim Thema Ostern die Hasen als Hauptpersonen. Wir finden das schon!
Hier ist immerhin ein Mädchen abgebildet, dass Bärbeil sein könnte, und der Text sieht ein wenig nach Reim aus. https://www.booklooker.de/app/detail.ph ... sortOrder=

ullishimaru
Beiträge: 81
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 22:57

Re: Oster-Bilderbuch, 50er Jahre, gesucht

Beitrag von ullishimaru » Di 21. Feb 2012, 21:52

Könnte es nicht ein Buch von Ida Bohatta(-Morpurgo) sein ? Obwohl deren Bücher auch eher wichtel- und waldlastig sind und damit die Osterbücher mehr von Osterhasen als von Menschen handeln dürften. Die Reime sind aber ihr Stil.

Hier wäre ein Sammelband.
Sicherlich nicht die gesuchte Ausgabe, er könnte aber den gesuchten Orginalband enthalten. Vielleicht sieht die Anbieterin mal ins Buch, wenn man sie fragt ?!

Ghostwriter
Beiträge: 510
Registriert: Sa 24. Dez 2005, 16:39

Re: Oster-Bilderbuch, 50er Jahre, gesucht

Beitrag von Ghostwriter » Di 21. Feb 2012, 22:55

Zunächst einmal vielen Dank für eure Bemühungen, mir zu helfen.

Osterhasen werden nur einmal kurz erwähnt (in dem zitierten Vers), sie treten aber nicht als handelnde Personen auf; man sieht keine Osterhasen, die Kleidung tragen, Eier bemalen osä.

In meiner Erinnerung wird der Ablauf des Ostersonntags geschildert. Eine Familie mit 2oder 3 Kindern; sie stehen morgens auf, suchen Ostereier, fahren vielleicht ins Grüne usw.

Höchstwahrscheinlich kommt das Wort "Ostern" (Osterfest, Oster...) im Titel vor; "Heute ist Ostern", "Wir feiern Ostern" osä. Ich habe auch schon mehrere Bücher mit ähnlichen Titeln gefunden (auch die anderen Kriterien trafen zu), aber das richtige war noch nicht dabei.
Zuletzt geändert von Ghostwriter am So 20. Apr 2014, 19:26, insgesamt 1-mal geändert.

Ghostwriter
Beiträge: 510
Registriert: Sa 24. Dez 2005, 16:39

Re: Oster-Bilderbuch, 50er Jahre, gesucht

Beitrag von Ghostwriter » So 20. Apr 2014, 19:24

Da wir gerade Ostern feiern... ich suche immer noch ein altes Bilderbuch, das ich als Kind hatte, deshalb hole ich meine Anfrage nach oben.

emha44
Beiträge: 87
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:16

Re: Oster-Bilderbuch, 50er Jahre, gesucht

Beitrag von emha44 » So 20. Apr 2014, 22:42

Hallo Ghostwriter,
kannst du die Eckdaten nochmal zusammenfassen - war es das:
Pappbilderbuch von ca. 1960 mit ca. 8 Seiten, Gedichten, Ostern, mit Menschen darin?


Könnte es das hier vielleicht sein (oder fehlen dort die Menschen)?

Autor/in: W. Mayrl (Illustr.)
Titel: Lustige Osterfahrt

Bei Bookloker gibt es gerade ein Angebot mit weiteren Strophen:
Seht nur, wie der Hasenmann kühn das Lasso schwingen kann! ...
Ein Dirigent hat es nicht leicht: Seht, wie der Hase schimpft und keucht ...

Vielleicht führt der Verlagsname zu ähnlichen Titeln/zu deinem Buch,
frohe Ostern ...
emha44

madame_minou
Beiträge: 6
Registriert: Fr 17. Mai 2013, 14:41

Re: Oster-Bilderbuch, 50er Jahre, gesucht

Beitrag von madame_minou » Mi 10. Sep 2014, 08:52

Ich hatte als Kind zwei Osterbücher, eines davon entspricht dem gesuchten.
Ich kann mich aber nur noch an einen Titel erinnern (vermutlich ist es das falsche): Kleckser, das Osterhäschen. Hier geht es u.a. um einen kleinen Osterhasen, der Eier anmalt.
Wenn ich Zeit habe wühle ich mal auf dem Speicher, ob die Bücher noch da sind. Dann könnte ich genauere Angaben machen.
Ich kann mich aber an die zitierten Reime erinnern, ich denke es geht um eine Osterhasenfamilie, die die Vorbereitungen für das Fest vollzieht: Eier anmalen und ausliefern. Habe auch noch Bilder in Erinnerung, wie die Osterhasen mit dem Leiterwagen die bunten Eier transportieren.
Vielleicht hilft's weiter :)

Ghostwriter
Beiträge: 510
Registriert: Sa 24. Dez 2005, 16:39

Re: Oster-Bilderbuch, 50er Jahre, gesucht

Beitrag von Ghostwriter » Mi 10. Sep 2014, 15:43

Ich freue mich, dass meine Anfrage noch nicht ganz in den Untiefen des Forums verschwunden ist;-)

Das ist es eben gerade: Osterhasen spielen keine wichtige Rolle in dem Buch (außer der kurzen Erwähnung im Text), man sieht sie nicht bei ihrer "Arbeit" (Eier bemalen, ...) und das Wort "Osterhase" kommt nicht im Titel vor.

Noch einmal zusammengefasst:
- Vor 1960 erschienen
- 8 Seiten (kartoniert)
- Querformat; ca. 14 x 18 cm
- Farbig illustriert
- 4 Zeilen Text in Reimform pro Seite
- Vielleicht aus dem Pestalozzi-Verlag

Ghostwriter
Beiträge: 510
Registriert: Sa 24. Dez 2005, 16:39

Re: Oster-Bilderbuch, 50er Jahre, gesucht

Beitrag von Ghostwriter » So 20. Mär 2016, 11:00

Bald ist ja Ostern - der richtige Moment, um meine Suche noch einmal nach oben zu bugsieren.

Benutzeravatar
spiralnebel111
Beiträge: 9160
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 17:50
Kontaktdaten:

Re: Oster-Bilderbuch, 50er Jahre, gesucht

Beitrag von spiralnebel111 » Mo 21. Mär 2016, 05:42

Vierzeiler gibt es hier:
https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/A ... reis_total
immerhin ein kleines Mädchen hier: https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/H ... 8WxyO01ZZt
wie so oft, ohne Beschreibung und wohl zu jung.
Ich wußte gar nicht wie viele Osterhasen sich in Büchern tummeln...

ullishimaru
Beiträge: 81
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 22:57

Re: Oster-Bilderbuch, 50er Jahre, gesucht

Beitrag von ullishimaru » Di 22. Mär 2016, 00:55

Es ist erstaunlich wie wenig Oster-Kinderbücher es in dieser Zeit gab.

Wenn doch, sind sie osterhasen-lastig oder christliche Erbauungsliteratur.

Kannst du dich erinnern, ob die Familie in die Kirche gegangen ist ?

Ghostwriter
Beiträge: 510
Registriert: Sa 24. Dez 2005, 16:39

Re: Oster-Bilderbuch, 50er Jahre, gesucht

Beitrag von Ghostwriter » Di 22. Mär 2016, 08:27

Danke schon einmal für eure Reaktionen, der ganz heiße Tipp ist allerdings noch nicht dabei.

"Es ist erstaunlich wie wenig Oster-Kinderbücher es in dieser Zeit gab."
Den Eindruck habe ich eigentlich nicht ;-)

"Wenn doch, sind sie Osterhasen-lastig"
Das stimmt allerdings

"Kannst du dich erinnern, ob die Familie in die Kirche gegangen ist ?
Nein, mit einiger Sicherheit gab's keinen Kirchenbesuch.

artco
Beiträge: 410
Registriert: Do 28. Feb 2008, 03:52

Re: Oster-Bilderbuch, 50er Jahre, gesucht

Beitrag von artco » Di 22. Mär 2016, 14:33

Habe bei eBay ein Bilderbuch gesehen, das ählich wie das gesuchte ist, "Um die Osterzeit" von Irmgard Wüst, um 1950 erschienen. Eine Bärbel kommt darin vor, aber leider stimmen die Reime nicht überein. So stark weicht Deine Erinnerung sicher nicht ab. Art.-Nr.: 171653938685

Antworten