Narbenkuss

Alles rund um Fantasy.
Antworten
Michelle Parker
Beiträge: 1
Registriert: Do 10. Sep 2015, 19:54

Narbenkuss

Beitrag von Michelle Parker » Do 10. Sep 2015, 19:59

Hallloooo! :)

Mein Name ist Michelle und ich möchte euch gerne mein neues Buch vorstellen, welches am 01.09 erschienen ist. Das wichtigste vielleicht einmal vorweg: Es trägt den Titel "Narbenkuss", ist ein Fantasy-Roman und beim AAVAA-Verlag erschienen. Man kann es bei Amazon sowohl als Taschenbuch, als auch als EBook erwerben. Anbei kurz der Klappentext:

Die 17-Jährige Alecia ist mit ihren Adoptiveltern in eine neue Stadt gezogen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten könnte alles so schön sein, wäre da nicht das seltsame Kribbeln in ihrer Hand und der Schmerz in ihrem Finger. Beides wird von negativen Gefühlen begleitet, die nach und nach schlimmer werden. Als sie dann auch noch eine besondere Zuneigung für ihren Klassenkameraden Simon entwickelt, fällt es ihr immer schwerer, ihre Gefühle zu kontrollieren. Plötzlich findet sich Alecia in einer vollkommen fremden Welt wieder. Beängstigend, denn die Natur hier lehnt sich auf ihre ganz eigene Art und Weise gegen die Menschen auf. Doch wo ist Simon? Er hätte bei ihr sein müssen! Eine abenteuerliche Suche beginnt, die für Alecia den Tod bedeuten könnte.

Und nun zu mir 8) Wie gesagt, ich heiße Michelle, bin 26 Jahre alt und liebe mitten im schönen Ruhrpott. Das Schreiben war irgendwie schon immer eine große Leidenschaft für mich (so wie für viele Autoren). Mit 14 habe ich schon Gedichte und Kurzgeschichten geschrieben und mit 16 Jahre ich dann das Riesenprojekt "Narbenkuss" gestartet. Ja, ihr lest richtig - ich habe quasi 10 Jahre dafür gebraucht. :oops: Mit 16 war das ganze nur eine fixe Idee, die mich aber von Anfang an begeistert hat. Ich habe die ersten Kapitel noch mit Hand geschrieben, aber dann kam sie - die erste Liebe und ich habe das Ganze ad acta gelegt. Einige Jahre später viel es mir wieder in die Hände - ich hatte gerade mit dem Studium angefangen und ich nahm mir die Zeit das alles abzutippen und weiter daran zu arbeiten. Leider ließ das Studium nach und nach immer weniger Zeit dafür... aber der Wunsch, es irgendwann wirklich als Buch un den Händen zu halten, wurde immer größer. Ja, und nach meinem Studium hatte ich dann tatsächlich Zeit und Muse es zuende zu schreiben. Zu meinem Glück habe ich sogar einen kleinen Verlag gefunden, der es mir nun ermöglicht, es sogar als Taschenbuch und nicht nur als EBook im Bücherregal stehen zu haben. :shock:
In der Geschichte steckt mein ganzes Herzblut. Generell liebe ich Fantasygeschichten (vor allem im Jugendbuch-Bereich), weil sie einem so wundervoll aus dem Alltag herausziehen können.
Es fällt mir schwer zu sagen für wen mein Buch besonders geeignet ist - es geht viel darum sich mit den eigenen Gefühlen auseinanderzusetzen. Es handelt von der ersten Liebe, Freundschaften, aber auch davon sich vollkommen fremd, einsam und verlassen zu fühlen. Das alles spielt in einer vollkommen anderen Welt, die sich doch in einigen Punkten von der unseren unterscheidet und meine Hauptprotagonistin so vor unerwartete Situationen stellt.

Ich denke, damit hätte ich das wichtigste zusammengefasst :) Falls ihr noch Fragen habt - nur raus damit!

Antworten