Ulldart-Die dunkle Zeit

Alles rund um Fantasy.
Antworten

Was haltet ihr von Ulldart-die dunkle Zeit?

Kenne ich nicht
6
55%
werde ich bestimmt noch lesen
1
9%
finde ich sehr gut
3
27%
naja,ziemlich gut
1
9%
nicht mein Geschmack
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 11

E100
Beiträge: 22
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 11:53
Wohnort: Berlin

Ulldart-Die dunkle Zeit

Beitrag von E100 » Di 9. Jan 2007, 13:36

Hallo zusammen !
Da ich die Serie erst kürzlich gelesen habe,wollte ich sie hier mal kurz vorstellen.Höchstwahrscheinlich werden sie schon viele von euch kennen,und eure Meinung zu dieser Serie würde mich schon interessieren.
Für die die sie nicht kennen,sei sie hier wärmstens zu empfehlen.
Die Serie heißt "Ulldart-Die dunkle Zeit"
Autor ist ein Deutscher mit Namen "Markus Heitz"(man muß ja auch mal eine Lanze für deutsche Autoren brechen).
Die Serie besteht aus insgesamt 6 Büchern.
Es gibt schon eine Folgeserie"Ulldart-Zeit des Neuen"die aus insgesamt 3
Büchern bestehen wird.Doch über diese Folgeserie kann ich noch nichts sagen,da ich sie noch nicht gelesen habe,denn der 3 und letzte Band erscheint erst diesen Sommer,und ich lese gern Serien in einem Rutsch durch.
Die Serie handelt von dem verwöhnten,übergewichtigen,tolpatschigen aber dennoch liebenswerten 15jährigen Thronprinzen Lodrik.
Sein Vater, der König von Tarpol (ein mächtiges Reich auf dem Kontinent Ulldart) ist ein alter Haudegen und einst mächtiger Krieger.
Er ist sehr enttäuscht von seinem "mißratenen" Sohn .Ja er schämt sich sogar für seinen Sohn und sieht sein Reich in Gefahr,falls Lodrik je den Thron besteigen wird.
Sozusagen als letzte Bewährungschance für Lodrik schickt der König ihn in die entlegene Provinz Granburg.
Dort soll Lodrik inkognito die Position des Statthalters einnehmen,damit ein "Mann" aus ihm wird.
Ihm zur Zeite werden nur sein Leibdiener/Vertrauter und ein erfahrener Krieger nach Granburg geschickt.
Ausgerechnet zu dieser Zeit prophezeit ein Mönch im Todeskampf das die
"dunkle Zeit" erneut über Ulldart hereinbrechen wird.(vor ca. 500 Jahren
regierte ein dunkler Herrscher über Ulldart und brachte Tod und Verzweiflung über die Menschen.Zu Tausenden wurden sie dem dunklen Gott Tzulan geopfert.Er wurde nur unter sehr vielen Opfern schließlich besiegt)
Der Mönch prophezeit weiterhin das (ausgerechnet) nur der Thronfolger vom Königreich Tarpol verhindern kann das die "dunkle Zeit" wiederkehrt.
Plötzlich sieht sich Prinz Lodrik Mächten gegenüber,die ihm umbringen wollen und in Granburg wird er von den dortigen Machthabern garnicht gern gesehen.
Sein angenehmes Leben als verwöhnter Prinz ist vorbei und er muß zeigen was wirklich in ihm steckt!
Die Saga hat alles was gute Fantasy ausmacht wie z.B. Spannung,glaubwürdige Charaktere,Witz,Tragik,logische Handlung,klasse Geschichte.Ich kann sie nur empfehlen.
Was meint ihr?

Benutzeravatar
brain
Beiträge: 3044
Registriert: Di 20. Dez 2005, 15:14
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von brain » Di 9. Jan 2007, 19:02

Hört sich gut an.

Benutzeravatar
Erzkanzler
Beiträge: 1809
Registriert: Do 22. Sep 2005, 08:45
Wohnort: KIEL

Beitrag von Erzkanzler » Di 9. Jan 2007, 19:07

Hm, wirklich nicht schlecht, was du da anbietest :D

Hoffentlich nicht so eine "immerwiederkehrende" Geschichte wie bei der Shannara- Sage? Die wiederholte sich (meiner Meinung nach) in jedem Buch aufs neue :?

Welches ist denn Band I? Wenn, fange ich vorne an zu lesen.
cu
Erzkanzler
Mein Bücherregal
"Nimm einem stolzen Hirsch sein Geweih.
Was bleibt übrig?
Ein großes Karnickel."

E100
Beiträge: 22
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 11:53
Wohnort: Berlin

Titel

Beitrag von E100 » Di 9. Jan 2007, 21:21

Die Serie heißt:Ulldart-die dunkle Zeit
Band 1.Schatten über Ulldart
Band 2:Der Orden der Schwerter
Band 3:Das Zeichen des dunklen Gottes
Band 4:Unter den Augen Tzulans
Band 5:Die Magie des Herrschers
Band 6:Die Quellen des Bösen
Die zweite Serie besteht wie gesagt aus 3 Bänden wobei der 3 Band erst im Sommer diesen Jahres erscheinen wird.Die 2. Serie heißt:Ulldart-Zeit des Neuen
Band 1:Trügerischer Frieden
Band 2:Brennende Kontinente
Band 3:Fatales Vermächtnis (Juli 2007)
Ob es wieder einer dieser Endlosserien wird weiß ich natürlich nicht.
Ich hoffe genauso wie Erzkanzler,dass das nicht so wird.

Benutzeravatar
Mystacides
Beiträge: 31
Registriert: Mo 17. Okt 2005, 14:56
Kontaktdaten:

Beitrag von Mystacides » Do 11. Jan 2007, 14:34

Ist schon ein paar Jahre her, daß ich die Serie gelesen habe (gleich nach Erscheinen des letzten Buchs).
Ich fand es nicht schlecht und es war gut zu lesen, aber irgendwie kamen, wenn ich mich jetzt recht erinnere, viele Motive vor, die mir durch andere Fantasy-Romane recht bekannt vorkamen. Also irgendwie ein Mix aus anderen Büchern.
Aber wie gesagt, trotzdem nicht schlecht. Und an den Schluß kann ich mich, ehrlich gesagt, gar nicht erinnern. Aber das liegt wohl daran, daß ich den einen oder zwei Tage nach der Geburt meiner Tochter im Krankenhaus gelesen habe und nicht ganz bei der Sache war!! :oops:
Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!!!!

Antworten