Tödliche neue Welt - Willkommen im mörderischen Zeitalter der Digitalisierung!

Sie schreiben selbst? Stellen Sie es anderen vor und diskutieren Sie darüber.
Antworten
Paul Weiler
Beiträge: 3
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 22:05

Tödliche neue Welt - Willkommen im mörderischen Zeitalter der Digitalisierung!

Beitrag von Paul Weiler » Mi 31. Jul 2019, 20:21

Liebes Forum,

unsere Welt wird immer vernetzter. Mit dem heranbrechenden Zeitalter des Internets der Dinge verändern Computerbefehle nicht nur Daten und Informationen, sondern beeinflussen und erschaffen reale Objekte. Objekte, die uns tagtäglich umgeben. In jeder Minute. Überall. Denen wir nicht entkommen können, sollten sie sich programmgesteuert gegen uns wenden.

Wer eine spannende und unterhaltsame Reise in diese neue Welt unternehmen möchte, dem möchte ich meinen im Gmeiner-Verlag erschienenen Krimi „Tödliche neue Welt“ vorstellen.

Hier der Klappentext zum Buch (Printexemplar als Premium-Klappenbroschur):

MORD 4.0: Im Münster der nahen Zukunft bricht ein weltberühmter Künstler auf dem Rathausbalkon der Giebelstadt vor tausenden Fans tot zusammen. Sein Brustkorb ist innerlich zerfetzt. Warum, ist unklar. Der ermittelnde Hauptkommissar Ivens sucht nach Antworten. Was er findet, ist beklemmend: In der Welt von morgen, in der wir Türen, Steckdosen und Haushaltsroboter über Smartphones steuern, Drohnen und selbstfahrende Autos das Stadtbild prägen, kann ein Wahnsinniger von seinem Computer aus ganz Europa ins Verderben stürzen …

Ein Krimi mit Gänsehautfaktor und gesellschaftlicher Brisanz.

Neugierig? Hier geht’s zur Leseprobe und zur Bestellung bei amazon https://www.amazon.de/T%C3%B6dliche-neu ... 8&qid=&sr= bzw. Thalia https://www.thalia.de/shop/home/artikel ... 89915.html (alternativ natürlich auch in der Buchhandlung oder weltbild.de und weiteren Onlineanbietern erhältlich).

!!! Das eBook gibt es jetzt zum Sommer-Special für 4,99 Euro statt 10,99 Euro (Aktionspreis des Gmeiner-Verlages vom 01.08. bis 31.08.2019)

Bild

Euer Paul Weiler

Antworten