René Bote - Gina 3D

Sie schreiben selbst? Stellen Sie es anderen vor und diskutieren Sie darüber.
Antworten
Benutzeravatar
R. Bote
Beiträge: 117
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 13:38
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

René Bote - Gina 3D

Beitrag von R. Bote »

Eigentlich wollte Bastian das neue Computerspiel nur ein bisschen auf die Probe stellen. Kann man Gina, die Player-Figur, auch außerhalb der vorgesehenen Pfade durch die Spielwelt führen? Dass plötzlich der Computer abstürzt und ein sechzehnjähriges Mädchen in seiner Studentenbude liegt, das behauptet, aus dem Spiel in die "Außenwelt" gesprungen zu sein, war jedenfalls kein Bestandteil seines Plans.
Von einem Moment auf den anderen hat Bastian zwei riesige Probleme am Hals. Da ist der Hersteller des Spiels, der fieberhaft nach dem Hacker sucht, der den Code für Gina aus allen Kopien des Spiels, sogar aus den Back-ups, gelöscht hat. Und da ist das Mädchen, dessen Herkunft er nicht erklären kann, ohne in die Psychiatrie gesteckt zu werden. Dass Gina keine Ahnung hat, wie die Welt funktioniert, in der sie gelandet ist, macht es auch nicht einfacher...

Gina 3D ist ein Zusammenstoß zweier Welten. Die Geschichte ist ab sofort als Taschenbuch und E-Book erhältlich. Eine Leseprobe gibt es wie üblich auf meiner Website.

Amazon
Ebook.de
BoD
:!: Warnung: Ich schreibe. Meine Akte: https://rene-bote.jimdo.de und bei Facebook

Antworten