Verrat (Prinzessin der Wüste 2) von Bettina Auer (Autor)

Stellen Sie ein Buch detailliert vor - mit Inhaltsangabe und Ihrem Urteil.
Antworten
meerli80
Beiträge: 308
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 15:51

Verrat (Prinzessin der Wüste 2) von Bettina Auer (Autor)

Beitrag von meerli80 » Di 6. Nov 2018, 17:28

Das Märchen geht weiter

Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat sich Sarlia gut in ihrem neuen Reich eingelegt. Auch zu ihrem Ehemann Shiraf hat sie zwischenzeitlich eine liebevolle Beziehung aufbauen können. Und das Glück wird in wenigen Wochen perfekt sein. Dann erwarten Sarlia und Shiraf ihr erstes Kind! Doch Talia trübt das Bild am Hofe. Kaum aufgetaucht, hat sie Karem den Kopf verdreht. Somit steht die nächste Hochzeit an. Eigentlich ein Grund zur Freude. Aber Talia macht Sarlia das Leben schwer. Immer wieder droht sie der werdenden Mutter und spinnt ihre Schäden. Damit nicht genug. Es passieren Dinge am Hof, die Menschenleben fordern werden. Und auf einmal kommt es an allen Stellen zu Spannungen, Missverständnissen und Vertrauensbrüchen. Sarlia hat an allen Fronten zu kämpfen und auch ihre Beziehung zu Shiraf wird auf eine harte Probe gestellt. Kann Sarlia ihre Liebe zu Shiraf retten und kann sie ihrem Kind eine sichere Zukunft am Hof bieten?
Natürlich möchte ich es mir auch nicht nehmen lassen ein paar Worte zu diesem Märchen aus 1000 und einer Nacht zu schreiben. Die Autorin hat es wieder geschafft uns in das Leben am Hofe zu entführen. Ich hatte echt das Gefühl, dass ich auch am Hofe lebe. Die Intrigen, der Hass und auch die Liebe sind sehr gut beschrieben. Auch bekommt man sofort ein Bild vor Augen, vor Sarlia, von Siraf, vom Hof und von vielen weiteren Personen, die hier noch eine Rolle spielen. Sinn macht es hier auf jeden Fall die Bücher in der korrekten Reihenfolge zu lesen. Ansonsten ist es schwierig allen Handlungen folgen zu können. Ich kann hier gerne ohne Bedenken 5 Sterne vergeben und bin schon gespannt, auf welche Abenteuer Sarlia hier noch stoßen wird.

Antworten