Halbling bei Mördern und Mimen: High Fantasy (Lupina 2) von Alexander Bálly (Autor)

Stellen Sie ein Buch detailliert vor - mit Inhaltsangabe und Ihrem Urteil.
Antworten
meerli80
Beiträge: 239
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 15:51

Halbling bei Mördern und Mimen: High Fantasy (Lupina 2) von Alexander Bálly (Autor)

Beitrag von meerli80 » Do 8. Mär 2018, 21:06

Lupina ermittelt wieder

Lu kann es einfach nicht sein lassen. Oder man könnte auch sagen, irgendwie zieht sie den Mord und Totschlag einfach an. Ihr Nachbar wurde erschlagen! Und dieser Nachbar war nicht irgendjemand. Es war ein Gelehrter, der ihr immer mal wieder Arbeit zugesteuert hat, so dass sich Lu über Wasser halten kann. Denn ansonsten hat es Lu im Moment alles andere als leicht. Die Priester der Stadt sehen in ihren Stempeldrucken eine Beleidigung der Götter und wollen ihr den Handel damit mehr oder weniger verbieten. Dabei kommen die leicht schlüpfrigen Drucke bei ihrer Kundschaft gut an. Somit steht für Lu klar, dass sie in diesem Mordfall ermitteln muss! Doch kaum ist die erste Leiche erkaltet, taucht schon die nächste Leiche auf. Wieder ein Toter in Lus Umfeld. Gehören die beiden Mordfälle zusammen? Mit viel Fleiß Geschick und vor allem auch mit der nötigen List kann Lu den Fall lösen. Auch wenn sie dafür über ihre Grenzen gehen muss!
Natürlich möchte ich auch noch ein paar Worte zu diesem Buch schreiben. Man kann den zweiten Teil auch lesen ohne den ersten gelesen zu haben. Aber es wäre mehr als schade. Lu muss man einfach lieb haben, vor allem wenn man bedenkt, dass sie es alles andere als leicht hat unter den Trampelfüßen, wie Lu die Menschen gerne nennt. Aber Lu schafft es sich in der Menschenwelt durchzusetzen. Trotz ihrer kleinen Körpergröße hat sie eine starke Durchsetzungskraft und lässt sich nicht von ihrem Weg abbringen. Die Geschichte bleibt immer spannend, vor allem sehr unterhaltsam und der Autor schafft es immer wieder eine kleine Wendung einzubauen. Hier kommen sowohl Krimi Fans als auch Fantasy Fans voll auf ihre Kosten. Ich würde hier gerne 5 Sterne für jede Kategorie vergeben, aber leider ist 5 das Höchste, was gegeben werden kann. Ich freue mich schon, wenn ich bald wieder von Lu lesen würde.

Antworten