Kaisergardist: High Fantasy (Westrin) von Felix A. Münter (Autor)

Stellen Sie ein Buch detailliert vor - mit Inhaltsangabe und Ihrem Urteil.
Antworten
meerli80
Beiträge: 341
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 15:51

Kaisergardist: High Fantasy (Westrin) von Felix A. Münter (Autor)

Beitrag von meerli80 » Mo 17. Dez 2018, 14:25

Endlich wieder in Westrin

Westrin ist in Feierlaune. Doch diese Laune wird gestört. Donus, Strategoi der kaiserlichen Legionen bereitet dieser ein schnelles Ende. Er will doch tatsächlich die Prinzessin Lais heiraten und hält vor aller Augen um deren Hand an. Alle bekommen das Debakel mit und alle denken sich ihren Teil. Es scheint auch nicht am Alkohol zu liegen. Donus scheint seine Worte ernst zu meinen. Aber was will er damit bezwecken? Jeder am Hofe weiß doch, dass Lais heiraten kann, wen sie möchte. Nach der Abfuhr macht sich der Kaiser so seine Gedanken. Wird Donus die Enttäuschung einfach hinnehmen? Oder plant er vielleicht einen Rachefeldzug? Getreu nach dem Motto Vertrauen ist gut, Kontrolle aber besser setzt der Kaiser Leonidas auf die Beschattung von Donus an. Leonidas ist ein erfahrener Mann und nicht umsonst der Hauptmann der Kaisergarde. Aber Leonidas muss sehr vorsichtig sein. Denn es ist etwas im Busch. Und was er entdeckt, erschüttert Leonidas in seinen Grundsätzen als Mensch und Hauptmann der Kaisergarde!

Endlich gibt es wieder Neuigkeiten aus Westrin. Dieser Teil kann jedoch unabhängig von den ersten drei Teilen der Geschichte um Westrin gelesen werden. Er spielt am gleichen Ort, aber in einer anderen Zeit. Die Geschichte hat alle Zutaten um ein perfektes Erlebnis bieten zu können. Intrigen, Macht, Vertrauen und einen Hauptmann der Kaisergarde, wie man ihn sich besser nicht vorstellen kann. Leonidas glaubt an den Kaiser und an die Gerechtigkeit und er ist bereit alles dafür zu opfern. Einmal angefangen, ist man auch gleich am Ende, weil einem das Buch in seinen Bann zieht. Dafür kann ich ohne Bedenken 5 Sterne vergeben und freue mich schon auf mehr Geschichten aus Westrin.

Antworten