Rache der Orphans: Agenten-Thriller (Evan Smoak 3) von Gregg Hurwitz (Autor)

Stellen Sie ein Buch detailliert vor - mit Inhaltsangabe und Ihrem Urteil.
Antworten
meerli80
Beiträge: 333
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 15:51

Rache der Orphans: Agenten-Thriller (Evan Smoak 3) von Gregg Hurwitz (Autor)

Beitrag von meerli80 » Sa 26. Jan 2019, 15:11

Ein besonderer Fall für Evan

Evan ist ein Problemlöser der besonderen Art. Er stellt keine unnützen Fragen und erledigt jeden Job mit der allergrößten Sorgfalt. Er ist der sogenannte Nowhere Man und sein Ruf ist auf der ganzen Welt bekannt. Mit Evan möchte man lieber nichts zu tun zu haben. Aber Evan ist auch Orphan X, abtrünnig mit eigenen Vorstellungen von der Welt. Und wer einmal ein abgebrühter Killer im Namen der Regierung gewesen ist, der lässt es sich heute nicht nehmen denen zu helfen, die wirklich in Not geraten sind und es sich eigentlich nicht leisten können Hilfe anzufordern. Doch seine Vergangenheit holt ihn ein. Und frei nach dem Motto komme ich nicht direkt an das Objekt meiner Begierde, dann nähere ich mich seinen Liebsten kommen Evans Widersacher ihm immer Nähe, in tödliche Nähe. Doch Evan wäre nicht der Nowhere Man wenn er auch nicht für dieses Problem eine Lösung hätte. Aber dieses Mal kann Evan nicht für sich alleine handeln. Und eigentlich ist es Evan nicht gewohnt sich auf andere Menschen zu verlassen. Wird er diese Aufgabe meistern können?
Natürlich möchte ich es mir nicht nehmen lassen ein paar Worte zu diesem Hörbuch zu schreiben. Ich kannte bisher keinen Teil der Orphan X Reihe und muss sagen Evan hat mich ab der ersten Sekunde gepackt. Es kommt zu keiner Zeit Langeweile auf und Evan ist einfach direkt. Er verschnörkelt eigentlich nichts und weiß eigentlich genau, was er will. Ich schreibe bewusst eigentlich. Denn Evan nimmt in diesem Teil eine Wandlung vor. Er wird menschlicher, weil das Vorhaben seiner Widersacher sehr persönlich wird. Ich persönlich kann Evan gut leiden. Ob ich ihn unbedingt als Nachbar haben wollte, kann ich nicht so einfach beantworten. Wobei wissen wir, welche Tätigkeiten vielleicht unsere Nachbarn ausüben? Der Sprecher des Hörbuches passt zu diesem wie die Faust aufs Auge. Das Betonen und die Aussprachen spiegeln die Spannungskurve und die einzelnen Situationen sehr gut wieder. Vor allem das berüchtigte Ja von Evan werde ich vermissen. Ich kann hier ohne Bedenken 5 Sterne vergeben!

Antworten