Wicked Deal: Traust du dich? von C. R. Scott (Autor)

Stellen Sie ein Buch detailliert vor - mit Inhaltsangabe und Ihrem Urteil.
Antworten
meerli80
Beiträge: 378
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 15:51

Wicked Deal: Traust du dich? von C. R. Scott (Autor)

Beitrag von meerli80 » Di 11. Jun 2019, 11:50

Würdest Du Dich au diesen Deal einlassen?

Paige steht kurz vor ihrer Abschlussprüfung an der Tanzakademie. Und Paige weiß auch genau, was sie nach der Prüfung machen will. In einer Tanzschule arbeiten und vielleicht eines Tages eine eigene Tanzschule eröffnen. Aber dieser Traum rückt in weite Ferne. Ihr Tanzpartner hat sich eine Verletzung zugezogen und dies nur wenige Wochen vor der Abschlussprüfung! Paige weiß im Moment einfach nicht weiter. Zum Glück ist auf ihre Geschwister Verlass. Die beiden sprechen der verzweifelten jungen Frau Mut zu. Paige nimmt ihr Glück wieder in die Hand und macht sich auf die Suche nach einem neuen Tanzpartner. In der ersten Tanzschule trifft sie auf eine sympathische und verständnisvolle Inhaberin, aber wirklich helfen kann ihr die junge Frau auch nicht. Doch dann taucht ausgerechnet dort Harper auf. Harper, der beste Freund ihres Bruders. Harper, vor dem sich Paige schon immer ein bisschen gefürchtet hat. Harper, mit dem sie sich doch gerade erst auf Zwingen ihres Bruders mehr als 3 Sätze unterhalten hat. Kann Harper wirklich die Lösung sein? Aber auch Harper hat einen Plan. Der junge erfolgreiche Unternehmer will Paige aus der Patsche helfen, aber er will eine Gegenleistung. Und was er genau will, will er erst nach erfolgreicher Abschlussprüfung verraten. Kann sich Paige auf diesen Deal einlassen?

Tja, was soll ich sagen? Kaum mit dem Buch angefangen, war ich auch schon wieder am Ende. Die Handlung zieht einem ab der ersten Seite komplett in seinen Bann. Man leidet mit Paige und freut sich auch mit ihr. Irgendwie kommt es mir an manchen Stellen so vor, dass ich mich in der Geschichte befinde. Die Spannung zwischen Paige und Harper ist zu spüren. Also mein E Book Reader hat zwischendurch ganz schöne Funken gesprüht. Die einzelnen Szenen sind wieder genau in der richtigen Dosierung beschrieben. Auch der Humor kommt nicht zu kurz. Ich kann hier 5 Sterne vergeben!

Antworten