Summerwine von Christian Jesch (Autor)

Stellen Sie ein Buch detailliert vor - mit Inhaltsangabe und Ihrem Urteil.
Antworten
meerli80
Beiträge: 450
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 15:51

Summerwine von Christian Jesch (Autor)

Beitrag von meerli80 »

Verschwörung mal anders

Das geheime Dossier wurde entwendet und eigentlich ist mehr oder weniger die ganze Welt auf der Suche nach genau diesem. Hier spielt auch St. Claire eine große Rolle. So richtig in die Karten lässt sich dieser Mann nicht schauen. Aber dieser Mann kennt sein Ziel und weiß genau, wie er dieses erreichen kann. Dabei trifft er auf Gegner, die ihm mindestens ebenwürdig sind, vielleicht auch manchmal leicht überlegen. Und St. Claire versteht es auch sich seine Feinde zu Freunden zu machen. Dieser Mann ist wirklich mit allen Wassern gewaschen. Begleiten wir St. Claire auf seine Schnitzeljagd nicht nur quer durch Europa und lassen wir uns überraschen, ob er die Welt retten kann, bevor diese im Chaos versinkt.
Natürlich möchte ich es mir nicht nehmen lassen noch ein paar eigene Eindrücke zu hinterlassen. Das Buch lässt sich mehr als gut lesen. Einmal angefangen, kann man es nur noch schwer aus der Hand legen. Die Handlung ist spannend und immer wieder passieren Dinge, mit denen der Leser nicht rechnen kann oder vielleicht auch nicht rechnen will. Eine Jagd um ein Dossier, welches eigentlich jeder haben will. Das eröffnet Möglichkeiten. Als Leser hat man jederzeit das Gefühl mitten drin zu sein. An der einen oder anderen Stelle steigt auch der Puls. Der Autor versteht es hierbei auch sehr gut den Leser immer mal wieder auf die falsche Fährte zu schicken. Das Ende ist einfach mal anders. Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Ich kann hier ohne Bedenken 5 Sterne vergeben!

Antworten