Iassine Shaka: König von Afrika von Stefan Zackariat (Autor)

Stellen Sie ein Buch detailliert vor - mit Inhaltsangabe und Ihrem Urteil.
Antworten
meerli80
Beiträge: 451
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 15:51

Iassine Shaka: König von Afrika von Stefan Zackariat (Autor)

Beitrag von meerli80 »

Der Ball rollt und ein Spiel dauert 90 Minuten
Iassine Shaka ist 20 Jahre alt und in Frankreich, besser gesagt in Paris, der Star der Fußballmannschaft. Er kann mit dem Ball umgehen und versteht es sich in die Herzen der Fans zu spielen. Aber was tun die Fans, wenn der geliebte Star nach Katar wechselt Sie lassen es Iassine sehr genau spüren, was sie von seiner Entscheidung halten. Aus dem König von Paris wird der Fußabtreter der Fans. Katar spielt im Fußball nicht wirklich eine Rolle. Und ob es nur das Geld ist, warum Iassine nach Katar wechselt? Seine Fans glauben das auf jeden Fall! Kaum in der neuen Heimat angekommen, läuft es für den Jungen nicht mehr so problemfrei. Verletzungen, dubiose Behandlungsmethoden und eine Welt, in der alles anders ist, als es auf den ersten Blick scheint. Ein Platz in der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste? Der ist erst mal weit in die Ferne gerückt. Schafft es Iassine sich aus seinem Sumpf zu befreien?
Natürlich möchte ich es mir nicht nehmen lassen ein paar eigene Eindrücke zu diesem Buch zu hinterlassen. Das Buch ist sehr flüssig geschrieben. Auch die Spielszenen, die beschrieben werden, lassen sich wunderbar nachvollziehen und bereiten Freude beim Lesen. Isassine steht mit Sicherheit für viele junge Fußballtalente, die ihr Glück in Europa versuchen wollen. Manchmal scheitern sie, manchmal kann man sie kaum bremsen auf dem Weg nach oben. Aber eines sollte man dabei nie vergessen. Es sind junge Menschen und keine Könige auf dem Rasen! Ich kann hier ohne Bedenken 5 Sterne vergeben!

Antworten