Erzglitzern Bergstadtkrimi II Von Marcus Wächtler

Stellen Sie ein Buch detailliert vor - mit Inhaltsangabe und Ihrem Urteil.
Antworten
meerli80
Beiträge: 469
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 15:51

Erzglitzern Bergstadtkrimi II Von Marcus Wächtler

Beitrag von meerli80 »

Ein Jahr später
Für Ariane hat sich einiges getan seit den mysteriösen Vorfällen in ihrer Heimat. Eigentlich hat Ariane die Vorkommnisse endlich verarbeiten können. Aber ein Jahr später scheint der Spuk erneut zu beginnen. Es soll eine neue Millionenspende in Freiberg geben und natürlich ist diese auch wieder an bestimmte Bedingungen geknüpft. Und auch in diesem Zusammenhang kommen Menschen zu schaden. Immerhin ist der Professor der Bergakademie über Nacht einfach spurlos verschwunden. Niemand will Ariane so recht glauben, also bleibt der jungen Frau keine andere Wahl als sich selbst auf die Suche nach der Wahrheit zu machen. Aber wie sieht sie aus, diese Wahrheit? Und wie gefährlich wird es für Ariane werden? Zum Glück kann sie sich auf ihre Freunde verlassen. Egal, ob es um das Auto geht, welches man sich dringend leihen muss oder ein Gespräch mitten in der Nacht. Ariane ist nicht alleine! Und Ariane wird erkennen, dass manches doch ganz anders ist, wie es auf den ersten Blick scheint.
Natürlich möchte ich es mir nicht nehmen lassen ein paar eigene Eindrücke zum zweiten Teil von Ariane zu schreiben. Natürlich kann man dieses Buch auch lesen ohne den Vorgänger zu kennen. Aber es wäre schade. Der Autor schafft es immer wieder eine fast heimische Atmosphäre in seinen Büchern zu schaffen, so nach dem Motto das kann überall passieren. So ist man schnell in den Bahn gezogen. Die Wendungen ergeben hierbei noch mal einen besonderen Lesegenuss. Ariane ist mir zwischenzeitlich echt ans Herz gewachsen. Eine junge Frau, die die Wahrheit einfach wissen muss, auch wenn es nicht immer ungefährlich ist. Das Buch ist flüssig und wortgewandt geschrieben. Hier kann ich ohne Bedenken 5 Sterne vergeben!

Antworten