Liebe, Eis und Schnee von Annabelle Costa (Autor)

Stellen Sie ein Buch detailliert vor - mit Inhaltsangabe und Ihrem Urteil.
Antworten
meerli80
Beiträge: 478
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 15:51

Liebe, Eis und Schnee von Annabelle Costa (Autor)

Beitrag von meerli80 »

Eine kleine Einstimmung in die kalte Jahreszeit

Eigentlich sollte es ein romantischer Ausflug in die Berge werden. Eigentlich! Denn Natalie und ihr Freund geraten in einen Schneesturm. Mit einem Porsche? Eine weniger gute Idee! Ohne Handschuhe, gescheite Schuhe und gescheite Jacke? Eine ziemlich blöde Idee! Aber damit hat nun wirklich keiner gerechnet. Nutzt nur nicht viel, denn die beiden stecken fest! Aber zum Glück sind sie nicht alleine in der einsamen Wildnis. Der Retter naht zwar nicht auf einem weißen Pferd und sieht auch bei weitem nicht aus, wie der Prinz auf dem weißen Pferd, aber Jake kann zupacken! Und somit sind die beiden erst einmal gerettet. Aber wie kann man nur so wie Jake leben? Ganz einsam in einer Hütte ohne Strom und soziale Kontakte? Für Natalie nicht wirklich denkbar! Aber der Schneesturm dauert noch ein wenig an und während Natalies Begleiter mehr damit beschäftigt ist im wahrsten Sinne des Wortes wieder aufzutauen, lebt sich Natalie ein wenig in der Hütte ein. Auch Jake ist eigentlich gar nicht so schlimm, wie er auf den ersten Blick erscheint. Aber ihn umgibt ein dunkles Geheimnis, welches die Beteiligten noch in große Gefahr bringen wird. Wie wir das Abenteuer für Natalie ausgehen?

Natürlich möchte ich es mir nicht nehmen lassen noch ein paar eigene Worte zu dieser Geschichte zu hinterlassen. Das Buch passt perfekt zu der Jahreszeit. Ein Kaminfeuer, eine Decke, eine Tasse Tee oder Kaffee und diese Geschichte. Schon ist der Leser dem tristen Alltag da draußen entflohen. Die Charaktere in diesem Buch sind sehr unterhaltsam, vielleicht ein bisschen klischeehaft und auf jeden Fall für die eine oder andere Überraschung gut. Natalie macht eine gute Entwicklung in diesem Buch. Und man merkt, dass in ihr mehr steckt als die nur die Tochter aus reichem Hause. Ich kann hier ohne Bedenken 5 Sterne vergeben!
Antworten