Auf Messers Schneide: Der dritte Fall für Mark & Felix von Sören Prescher (Autor)

Stellen Sie ein Buch detailliert vor - mit Inhaltsangabe und Ihrem Urteil.
Antworten
meerli80
Beiträge: 478
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 15:51

Auf Messers Schneide: Der dritte Fall für Mark & Felix von Sören Prescher (Autor)

Beitrag von meerli80 »

Ein Blick in die Vergangenheit

Das Trio mit vier Pfoten hat einen neuen Fall zu lösen. Sie werden zu einem Tatort gerufen. Auf den ersten Blick scheint alles klar zu sein. Ein Einbruch, der wohl ein bisschen aus dem Ruder gelaufen ist. Aber der Fall gibt Rätsel auf. Das Loch in der Wand passt nicht zu dem weiteren Vorgehen des Täters bzw. der Täter. Und es kommt noch besser! Es gibt wohl ein Geheimversteck im Haus, von dem bisher nicht allzu viel bekannt ist. Auf einmal erscheint alles in einem anderen Licht. Wer hat schon ein Geheimversteck im eigenen Haus, von dem noch nicht mal die eigene Ehefrau Bescheid weiß? Dominik und Mark hat es gepackt. Dieser Fall ist mehr, als er auf den ersten Blick hermacht. Und ein Blick in die Vergangenheit des Getöteten lässt einiges klarer werden. Können die 3 den Mord rechtzeitig klären oder wird es weitere Opfer geben? Und vor allem, wie sieht es bei Caro aus? Mark hat ja noch an anderer Front zu kämpfen. Denn in seinem Leben wird bald nichts mehr so sein, wie es gewesen ist.

Natürlich möchte ich es mir nicht nehmen lassen ein paar eigene Worte zu diesem Krimi zu schreiben. Ich würde sagen, dass dies eine sehr gute bis perfekte Mischung für einen Regionalkrimi ist. Der Leser erfährt eines von der Region, kommt ein bisschen in der Gegend rum und hat 2 Herren, die perfekt in die Gegend passen. Der Kriminalfall der beiden ist nicht allzu blutig und hat Kopf und Fuß. Da gibt es nur wenig zu meckern, so dass ich ohne Bedenken 4 Sterne vergeben kann.
Antworten