Deutsche Post: Preise für Büchersendungen werden erhöht

Alles zum Thema Versand (Versandkosten, Versandarten, Verpackung, verschiedene Versand-Anbieter)
Antworten
jak
Beiträge: 20
Registriert: So 10. Feb 2013, 21:04

Deutsche Post: Preise für Büchersendungen werden erhöht

Beitrag von jak » Fr 18. Mai 2018, 13:49

Gerade eben im Deutschlandradio gehört: die Preise für Bücher- und Warensendungen werden erhöht - z.B. von 1,00 auf 1,20 bei den Büchersendungen bis 500g, 1,75 statt bislang 1,65 bei den schwereren Büchersendungen.

spiegel-online mit Details: http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 08436.html

Benutzeravatar
Okapia
Beiträge: 85
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 17:53

Re: Deutsche Post: Preise für Büchersendungen werden erhöht

Beitrag von Okapia » Mi 23. Mai 2018, 01:41

Danke! Hatte ich noch nicht mitbekommen!

Na klasse, beim Paketgeschäft Rückgang (m.E. extrem unflexibel bzgl. starre Paketmaße/Gewichtsabhängigkeit) und wir dürfen das mit höheren Preisen für BS und WS ausbaden! Der Standardbrief ist ja schon fast Luxus mit 70 Cent, sobald die wieder erhöhen dürfen, wird der garantiert teurer.

Wobei die Erhöhungen extrem auseinanderdriften: BS 1 Kg 1,65 - 1,70 / BS 500g - 1,00 - 1,20 !!! / WS 50g 0,90 - 1,30 !!!
WS 500 g und 1kg (5cm Höhe) kosten dann gleich 2,20.

Na denn Leute: ab 27. Juni Porto anpassen!!!!!!!!!!!!!!!!!!! (Bis die ÜB ankommt und das Buch rausgeht ist Juli.)

Benutzeravatar
Aristo
Beiträge: 101
Registriert: So 7. Aug 2011, 11:06
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Post: Preise für Büchersendungen werden erhöht

Beitrag von Aristo » Sa 26. Mai 2018, 00:46

Na ick bin begeistert. Da kostet der Versand ja wirklich mehr als das Buch. Vielen Dank, liebe Post ...
Gruß - Aristo

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meine Angebote bei booklooker

moinsoin
Beiträge: 1
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 12:01

Re: Deutsche Post: Preise für Büchersendungen werden erhöht

Beitrag von moinsoin » Mi 30. Mai 2018, 12:13

Hallo,
wenn ich meine persönliche Versandkosteneinstellung verändere, dann gelten die Preise für meine neu eingestellten Bücher, aber die bereits eingestellten Bücher behalten die alten Versandkosten. Gibt es eine Möglichkeit, alle alten Portokosten mit einer einzigen Aktion um einen gleichen Betrag anzuheben, ähnlich wie "alle Preise erhöhen" ??
Gruß
moinsoin

briefmarkenjaeger
Beiträge: 565
Registriert: Sa 16. Jun 2007, 16:01
Wohnort: 51491 Overath

Re: Deutsche Post: Preise für Büchersendungen werden erhöht

Beitrag von briefmarkenjaeger » Mi 30. Mai 2018, 17:27

@moinsoin: Wenn du das Gewicht bei deinen Artikeln gepflegt hast, so werden automatisch die geänderten Versandkosten übernommen, sofern dort die Gewichtsstaffel greift und du diese anpasst - auch für vorher gelistete Artikel.
Bei den Artikeln, bei denen du individuelle Versandkosten eingegeben hast, klappt das leider nicht und auch über die Daten-Upload Funktion können die individuellen Versandkosten nicht korrigiert werden.

Individuelle Versandkosten machen aber meiner Einschätzung auch nur dort Sinn, wo die Abmessungen die Standard-Büchersendungsabmessungen überschreiten und das Paketgewicht unterschritten wird oder bei Kalendern, die nicht als Büchersendung verschickt werden dürfen. Für die individuellen Versandkosten werde ich Booklooker anschreiben und um Änderung bitten. Momentan fallen mir diesbezüglich nur die Kalender mit den Abmessungen 30,5x30,5 cm ein, die ich als Warensendung bis 500 g verschicke.
Komfortabler wäre es natürlich, wenn die individuellen Versandkosten per Upload-Datei korrigiert werden könnten, aber dazu müsste Booklooker die Upload-Datei erweitern.

Antworten